Home Hundewissen von A bis ZHundegesundheit Grünlippmuschel beim Hund – Wirkung & Dosierung

Grünlippmuschel beim Hund – Wirkung & Dosierung

von Michael Hein
0 Kommentar

Sie ist eine kleine Berühmtheit, die Grünlippmuschel beim Hund. Jeder Hundebesitzer hat als Vorbeugung oder bei Problemen mit den Gelenken die Grünlippmuschel beim Hund in das Futter gemischt. Aber ist der Hype berechtigt? Überzeugen die Erfolge, die durch die Zufütterung der Grünlippmuschel beim Hund, erreicht werden, oder handelt es sich um leere Versprechungen? Wie soll die Grünlippmuschel dem Hund gefüttert werden, damit positive Effekte eintreten? In diesem Artikel erfährst Du mit!

Grünlippmuschel beim Hund – Verwendungsmöglichkeiten

Bei der Grünlippmuschel, Perna canaliculus, handelt es sich um eine Miesmuschelart, die in Neuseeland stark verbreitet ist. Eine Nachzucht in Tanks ist noch nicht gelungen. Für die Nahrungsergänzung wird das Muschelfleisch gefriergetrocknet. Abgefüllt in Kapseln, gepresst zu Tabletten oder als Pulver kommen die Produkte in den Handel. Die Grünlippmuschel wird beim Hund vor allem verwendet, um Knochen und Gelenke positiv zu beeinflussen.

Grünlippmuschel bei Junghunden

Welpen und Junghunde müssen erst ein stabiles Skelettsystem aufbauen. Die Grünlippmuschel fördert das gesunde Wachstum der Knochen und Gelenke.

Grünlippmuschel beim Seniorhund

Alte Hunde leiden häufig unter einer Abnutzung der Gelenke, einer Arthrose. Die Grünlippmuschel unterstützt die Bildung von Knorpelzellen im Gelenk. Die Beweglichkeit steigt.

Wie lange dauert es, bis die Grünlippmuschel Wirkung beim Hund zeigt?

Die Wirkung setzt nicht sofort ein. Wird die Grünlippmuschel beim Hund kurweise gefüttert, kann bei den Hunden nach einigen Wochen eine Besserung der Beweglichkeit und eine Linderung der Schmerzen eintreten.

Grünlippmuschel bei sportlichen Hunden

Einige Hundesportarten sind ein richtiger Hochleistungssport. Dazu gehören zum Beispiel Parcours oder Mondioring. Bei diesen Sportarten werden die Gelenke besonders stark beansprucht. Damit sich die Gelenke nicht vorzeitig abnutzen, wird Grünlippmuschel in das Futter gemischt.

Grünlippmuschel bei Erkrankungen

Die Grünlippmuschel kann bei folgenden Erkrankungen positive Auswirkungen auf die Gesundheit des Hundes haben:

  • Arthrosen: Abnutzung der Gelenke und Rückbildung des Knorpels
  • Spondylosen: knöcherne Zubildungen im Gelenk
  • Rheuma
  • Patellaluxation
  • Bandscheibenvorfall
  • Fehlstellungen der Gelenke und dadurch verursachte starke Abnutzung des Knorpels
  • Abnutzung der Gelenke im Alter

Die Grünlippmuschel beim Hund ist kein Medikament, das Arthrosen heilen kann. Die Produkte unterstützen die Behandlung bereits bestehender Erkrankungen und fördern die Heilung. Vorbeugend gefüttert verringert die Grünlippmuschel die Bildung einer Arthrose.

Glücklicher Hund auf einer Wiese

Glücklicher Hund läuft voller Freude auf einer Wiese.

Nebenwirkungen von Grünlippmuscheln beim Hund

Bei der Grünlippmuschel handelt es sich um ein natürliches Produkt, das kaum Nebenwirkungen verursacht. Bei einigen Hunden können Blähungen und Durchfall auftreten. Sehr selten verursacht die Fütterung der Grünlippmuschel beim Hund Hautausschläge.

Damit keine Nebenwirkungen auftreten, ist es besonders wichtig, auf die Qualität des Produkts zu achten. In einigen Fanggebieten kommt es zu einer stärkeren Belastung des Muschelfleischs mit Schwermetallen und Algengiften.

Inhaltsstoffe

Das Fleisch der Grünlippmuschel Omega-3-Fettsäuren, Vitamin B12 und zahlreiche Mineralstoffe und Spurenelemente wie Phosphor, Natrium, Kalzium, Magnesium, Zink, Eisen und Selen. Zu den wichtigsten Wirkstoffen gehören die Glukosaminoglykane oder GAGs.

Glukosaminoglykane

GAGs bestehen aus langen Ketten von Eiweiß-Zucker-Verbindungen, die in der Gelenkflüssigkeit enthalten sind. Sie versorgen mit den anderen Helfern den Gelenkknorpel über die Gelenkschmiere mit Nährstoffen. Durch die Einlagerung von GAGs in Bindegewebe und Knorpel bleibt das Gewebe elastisch und wird auch bei hohen Druck nicht geschädigt. Mit Unterstützung durch GAGs kann der Gelenkknorpel seine Funktion als Stoßdämpfer besser erfüllen.

Mineralstoffe und Spurenelemente

Die Grünlippmuschel hilft bei alten Hunde, die Kalzium-Speicher wieder aufzufüllen. Magnesium unterstützt die Funktion der Muskulatur und des Nervensystems.

Fettsäuren

Die Omega-3-Fettsäuren und Lyprinol Fettsäuren sind wertvolle Antioxidantien, die das Risiko für Entzündungen im Gelenk verringern. Sie bilden den Gegenpol zu den Omega-6-Fettsäuren, die an der Entstehung von entzündlichen Prozessen beteiligt sind.
Die Lyprinol Fettsäuren wirken als Antioxidantien. Sie binden freie Radikale und andere Schadstoffe und schützen so die Zellen des Knorpels vor der vorzeitigen Alterung. Schmerzen werden verringert.

Wie oft kann man eine Grünlippmuschel Kur beim Hund anwenden?

Die Anwendung erfolgt in Form von drei Kuren jährlich. Dabei wird die Grünlippmuschel beim Hund in der empfohlenen Dosierung unter das Futter gemischt. Wird der Hund wegen einer Gelenkerkrankung behandelt, sollte die Grünlippmuschel während der ganzen Behandlungszeit gefüttert werden.

Dosierung der Grünlippmuschel

Die Dosierung der Grünlippmuschel beim Hund richtet sich nach dem Alter, der Größe und dem Gewicht des Hundes.

Fütterungsempfehlung:
  • kleine Hunde bis 10 Kilogramm Körpergewicht: 0,5 Gramm pro Tag
  • große Hunde bis 30 Kilogramm Körpergewicht: 1 Gramm pro Tag
  • Sehr große Hunde über 30 Kilogramm Körpergewicht: 1,5 Gramm pro Tag

Am besten erfolgt die Anwendung der Grünlippmuschel beim Hund in Form von drei Kuren jährlich. Im Frühling, Spätsommer und Winter wird je eine Kur von vier bis sechs Wochen durchgeführt. Zwischen den einzelnen Kuren liegt eine Pause von je drei Monaten.

Die genaue Dosierung der Grünlippmuschel beim Hund

Die Dosierung der Grünlippmuschel beim Hund richtet sich immer nach den individuellen Bedürfnissen des Hundes. In jedem Produkt ist eine unterschiedliche Menge an Wirkstoffen enthalten. Deshalb ist es wichtig, bei der Dosierung die Angaben des Herstellers zu beachten.

Wo kauft man Grünlippmuschel für Hunde?

Die Produkte mit Grünlippmuschel sind im Internet oder bei Tierärzten erhältlich.

Grünlippmuschel für den Hund kaufen

Du willst Deinem Hund Grünlippmuscheln füttern und bist Du nun auf der Suche nach einem passenden Produkt. Dieses ist in vielen Formen erhältlich, am häufigsten wird allerdings Grünlippmuschelpulver gekauft, welches einfach zum Hundefutter hinzugegeben werden kann. Alternativ gibt es noch Tabletten bzw. Kapseln, die dem Hund einfach gegeben werden können.

Wir empfehlen Dir folgende Produkte:

* Disclaimer: In diesem Beitrag befinden sich so genannte Affiliate Links. Kaufst Du über diese Links ein, bekommen wir von dem jeweiligen Shop einen kleinen Prozentsatz an Provision. Für Dich entstehen selbstverständlich keine Mehrkosten und Du hilfst uns dabei, dass wir weiterhin Content für Dich produzieren. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Fazit

Bei der Grünlippmuschel handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, das beim Hund die Gesundheit der Gelenke und der Knochen unterstützt. Die Wirkung konnte bereits durch Studien belegt werden. Produkte mit Grünlippmuschel werden beim Hund vorbeugend oder zur Unterstützung der Heilung von Gelenkerkrankungen eingesetzt. Die Inhaltsstoffe können die Ernährung des Gelenkknorpels fördern und das Risiko für ein Absterben der Knorpelzellen verringern.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.