Home Hundewissen von A bis ZHundegesundheit Grünlippmuschel beim Hund – Wirkung & Dosierung

Grünlippmuschel beim Hund – Wirkung & Dosierung

von Michelle Holtmeyer
2 Kommentare
edogs Adventskalender

Sie ist eine kleine Berühmtheit, die Grünlippmuschel beim Hund. Viele Hundebesitzer haben schon mal zur Vorbeugung oder bei Problemen mit den Gelenken die Grünlippmuschel beim Hund in das Futter gemischt. Aber ist der Hype berechtigt? Überzeugen die Erfolge, die durch die Zufütterung der Grünlippmuschel beim Hund erreicht werden, oder handelt es sich um leere Versprechungen? Wie soll die Grünlippmuschel dem Hund gefüttert werden, damit positive Effekte eintreten? In diesem Artikel erfährst Du mehr!

Grünlippmuschel beim Hund – Einsatzgebiete

Bei der Grünlippmuschel, Perna canaliculus, handelt es sich um eine Miesmuschelart, die in Neuseeland stark verbreitet ist. Eine Nachzucht in Tanks ist noch nicht gelungen. Für hochwertige Ergänzungsfuttermittel wird nur das Muschelfleisch schonend verarbeitet. In Form von Kapseln, (Kau-)Tabletten, Pellets oder Pulver kommen die Produkte in den Handel. Die Grünlippmuschel wird beim Hund vor allem verwendet, um Knorpel und Gelenke positiv zu beeinflussen.

Grünlippmuschel bei Junghunden und Senioren

Für die Gelenkgesundheit ist der Knorpel besonders wichtig. Die Knorpelzellenbildung kann beispielsweise durch Grünlippmuschelpulver unterstützt werden – sowohl bei Junghunden als auch bei Hundesenioren. Welpen und Junghunde müssen erst ein stabiles Skelettsystem aufbauen. Die Grünlippmuschel kann das gesunde Wachstum der Knochen und Gelenke fördern. Erfahre auf dieser Seite mehr. Alte Hunde leiden häufig unter einer Abnutzung der Gelenke, einer Arthrose. Die Grünlippmuschel unterstützt die Bildung von Knorpelzellen im Gelenk. Auf dieser Seite erfährst Du mehr.

Wie lange dauert es, bis die Grünlippmuschel Wirkung beim Hund zeigt?

Die Wirkung setzt nicht sofort ein. Wird die Grünlippmuschel beim Hund kurweise gefüttert, kann bei den Hunden nach einigen Wochen eine Besserung der Beweglichkeit und eine Linderung der Schmerzen eintreten.

Grünlippmuschel bei sportlichen Hunden

Einige Hundesportarten sind ein richtiger Hochleistungssport. Dazu gehören zum Beispiel Parcours oder Mondioring. Bei diesen Sportarten werden die Gelenke besonders stark beansprucht. Damit sich die Gelenke nicht vorzeitig abnutzen, wird Grünlippmuschel in das Futter gemischt.

Grünlippmuschel bei Erkrankungen

Die Grünlippmuschel kann bei folgenden Erkrankungen positive Auswirkungen auf die Gelenkgesundheit des Hundes haben:

  • Arthrosen: Abnutzung der Gelenke und Rückbildung des Knorpels
  • Spondylosen: knöcherne Zubildungen im Gelenk
  • Rheuma
  • Patellaluxation
  • Bandscheibenvorfall
  • Fehlstellungen der Gelenke und dadurch verursachte starke Abnutzung des Knorpels
  • Abnutzung der Gelenke im Alter

Die Grünlippmuschel beim Hund ist kein Medikament, das Arthrosen heilen kann. Die Ergänzungsfuttermittel unterstützen jedoch die Behandlung bereits bestehender Erkrankungen und fördern die Heilung. Vorbeugend gefüttert verringert die Grünlippmuschel die Bildung einer Arthrose.

Glücklicher Hund auf einer Wiese

Glücklicher Hund läuft voller Freude auf einer Wiese.

Dosierung der Grünlippmuschel

Die Dosierung der Grünlippmuschel beim Hund richtet sich nach dem Alter, der Größe und dem Gewicht des Hundes.

Fütterungsempfehlung:
  • kleine Hunde bis 10 Kilogramm Körpergewicht: 0,5 Gramm pro Tag
  • große Hunde bis 30 Kilogramm Körpergewicht: 1 Gramm pro Tag
  • Sehr große Hunde über 30 Kilogramm Körpergewicht: 1,5 Gramm pro Tag

Die genaue Dosierung der Grünlippmuschel beim Hund

Die Dosierung der Grünlippmuschel beim Hund richtet sich immer nach den individuellen Bedürfnissen des Hundes. In jedem Produkt ist eine unterschiedliche Menge an Wirkstoffen enthalten. Deshalb ist es wichtig, bei der Dosierung die Angaben des Herstellers zu beachten.

Wie oft sollte man eine Grünlippmuschelkur anwenden?

Bei einer bestehenden Gelenkerkrankung sollte die Grünlippmuschel während der ganzen Behandlungszeit gefüttert werden. Ein sichtbarer Effekt, zum Beispiel eine bessere Beweglichkeit, ist nach ca. 8 Wochen zu erwarten. Beim Junghund kann die Grünlippmuschel z.B. zur Unterstützung eines gesunden Knorpelwachtums während der Wachstumssphasen gegeben werden. Generell macht eine dauerhafte Gabe Sinn, um die Gelenke deines Hundes optimal zu unterstützen.

Nebenwirkungen von Grünlippmuscheln beim Hund

Bei der Grünlippmuschel handelt es sich um ein natürliches Produkt, das kaum Nebenwirkungen verursacht. Bei einigen Hunden können Blähungen und Durchfall auftreten. Sehr selten verursacht die Fütterung der Grünlippmuschel beim Hund Hautausschläge.

Damit keine Nebenwirkungen auftreten, ist es besonders wichtig, auf die Qualität des Produkts zu achten. In einigen Fanggebieten kommt es zu einer stärkeren Belastung des Muschelfleischs mit Schwermetallen und Algengiften.

Inhaltsstoffe

Das Fleisch der Grünlippmuschel enthält Omega-3-Fettsäuren, Vitamin B12 und zahlreiche Mineralstoffe und Spurenelemente wie Phosphor, Natrium, Kalzium, Magnesium, Zink, Eisen und Selen. Zu den wichtigsten Wirkstoffen gehören die Glukosaminoglykane oder GAGs.

Glukosaminoglykane

GAGs bestehen aus langen Ketten von Eiweiß-Zucker-Verbindungen, die in der Gelenkflüssigkeit enthalten sind. Sie versorgen mit den anderen Helfern den Gelenkknorpel über die Gelenkschmiere mit Nährstoffen. Durch die Einlagerung von GAGs in Bindegewebe und Knorpel bleibt das Gewebe elastisch und wird auch bei hohen Druck nicht geschädigt. Mit Unterstützung durch GAGs kann der Gelenkknorpel seine Funktion als Stoßdämpfer besser erfüllen.

Mineralstoffe und Spurenelemente

Manche Grünlippmuschelpulver enthalten Kalzium, hierbei muss auf die Ration geachtet werden. Die Wirkung besteht auf den Knochen und Bandapparat. Magnesium kann die Funktion der Muskulatur und des Nervensystems unterstützen.

Fettsäuren

Die Omega-3-Fettsäuren und Lyprinol Fettsäuren sind wertvolle Antioxidantien, die das Risiko für Entzündungen im Gelenk verringern. Sie bilden den Gegenpol zu den Omega-6-Fettsäuren, die an der Entstehung von entzündlichen Prozessen beteiligt sind.
Die Lyprinol Fettsäuren wirken als Antioxidantien. Sie binden freie Radikale und andere Schadstoffe und schützen so die Zellen des Knorpels vor der vorzeitigen Alterung. Schmerzen werden verringert.

Wo kauft man Grünlippmuschel für Hunde?

Die Produkte mit Grünlippmuschel sind im Internet oder bei Tierärzten erhältlich.

Grünlippmuschel für den Hund kaufen

Du willst Deinem Hund Grünlippmuscheln füttern und bist nun auf der Suche nach einem passenden Produkt? Dieses ist in vielen Formen erhältlich, am häufigsten wird Grünlippmuschel allerdings als Pellets oder Pulver verwendet, welches einfach zum Hundefutter hinzugegeben werden kann. Alternativ gibt es noch Tabletten bzw. Kapseln, die dem Hund gegeben werden können. Wir empfehlen Canosan® mit dem speziell entwickelten Grünlippmuschel-Extrakt Gonex®. Dabei handelt es sich um ein natürliches Ergänzungsfuttermittel für Hunde (und Katzen). Es hilft, die Funktion und Gesundheit der Tier-Gelenke aufrechtzuerhalten und wird von Tierärzten empfohlen.
Schau Dir das nachfolgende Video an, um Dir einen Eindruck von Canosan® zu verschaffen: 
Der in Canosan® enthaltene Inhaltsstoff Gonex® mit aktivem Grünlippmuschel-Extrakt beugt Gelenkerkrankungen vor, beeinflusst den Gelenk- und Bindegewebsstoffwechsel positiv und kann die Therapie von bereits fortgeschrittenen Krankheitsprozessen unterstützen. Gonex® enthält dabei alle entscheidenden Bausteine für den Gelenkstoffwechsel und sorgt dafür, dass diese auch barrierefrei an ihren Bestimmungsort transportiert werden. Dadurch wird das Gelenk des Hundes bestmöglich mit Nährstoffen versorgt und der Aufbau- und Reparationsprozess optimal unterstützt. Entscheidend ist das Verarbeitungsverfahren von Gonex®, denn nur durch den sorgfältigen Produktionsprozess von der Ernte bis zur Abfüllung garantiert den Erhalt der hochwertigen Inhaltsstoffe. Konkret sieht das Verarbeitungsverfahren wie folgt aus: Ernte: Für Canosan® mit Gonex® werden nur kontrolliert angebaute Zuchtmuscheln zum Zeitpunkt maximaler Nährstoffkonzentration geerntet. So enthalten die Muscheln einen sehr hohen Gonaden-Anteil. Extraktgewinnung: Der Gonex®-Extrakt wird ausschließlich aus dem Muschelfleisch gewonnen. Manche Hersteller verwenden ganze Muscheln samt Schale, was zu einer verringerten Nährstoffdichte des Extraktes führt. Denn die Schalen vordergründig Kalk enthalten. Bei Canosan® ist Verlass auf hochwertige Rohstoffe. Schließlich werden die Muscheln ohne Hitzeeinwirkung geöffnet, um so viele Nährstoffe wie möglich zu erhalten. Bei anderen Verfahren wird oft Wasserdampf verwendet, der die wertbestimmenden Nährstoffe bereits im frühen Stadium zerstört. Der positive Effekt von Gonex® wird im nachfolgenden Bild noch einmal verdeutlicht. Denn Gonex® fördert, reguliert, stabilisiert und regeneriert die Gelenkgesundheit des Hundes:
gruenlippmuschel-hund-4-fach-effekt

Die Inhaltsstoffe fördern den Gelenkstoffwechsel und wirken sich positiv auf Knorpel, Sehnen, Bänder und Gelenkkapseln aus.

Für wen eignet sich Canosan®?

Das Ergänzungsfuttermittel eignet sich für Hunde jeglicher Rasse, Größe und Alters. Dazu zählen Welpen, Junghunde, ausgewachsene Hunde, Sport- und Gebrauchshunde, Hundesenioren sowie Hunde mit Gelenkerkrankungen.

Fazit

Bei der Grünlippmuschel handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, das beim Hund die Gesundheit der Gelenke unterstützt. Der Effekt konnte bereits durch Studien belegt werden. Produkte mit Grünlippmuschel werden beim Hund vorbeugend oder zur Therapiebegleitung von Gelenkerkrankungen eingesetzt. Die Inhaltsstoffe können die Ernährung des Gelenkknorpels fördern und das Risiko für ein Absterben der Knorpelzellen verringern.

Beim Kauf von Grünlippmuschel-Produkten ist es wichtig, nicht auf die Menge, sondern auf die Qualität und Verarbeitung der enthaltenen Grünlippmuschel zu achten. Denn häufig wird nicht nur das Muschelfleisch, das hauptsächlich die Wirkstoffe enthält, verarbeitet, sondern die komplette Muschel zermahlen.

Beliebte Hunde im edogs Marktplatz

2 Kommentare

Gudrun Bretfeld 21. November 2021 - 8:46

Hallo, der Beitrag über die Grünlippmuschel ist sehr interessant. Ich würde noch gerne wissen, ob dies auch bei Cauda Equine unterstützt und hilft. Meine Hündin, jetzt 10,5 Jahre, hat diese Erkrankung bereits seit dem 3 Lebensjahr. Bisher hat sie keine Einschränkungen gehabt. Aber die letzten paar Monate ist es sehr auffällig geworden. Ich möchte ihr ersparen mit einem Rolli gehen zu müssen, zumal wir 13 Stufen bis in den Garten haben den sie dann nicht mehr nutzen könnte.
Vielen Dank für eine möglichst detaillierte Info. Gerne auch andere Ansatzpunkte.
G-.B.

Antworten
Michelle Holtmeyer 22. November 2021 - 8:57

Hallo Gudrun,

wir freuen uns sehr, dass Du unseren Artikel so interessant findest.

Zu Deiner Frage: Wir können uns vorstellen, dass Grünlippmuschel-Produkte einen positiven Einfluss auf Deine erkrankte Hündin haben kann. Wir empfehlen Dir aber, zu diesem Thema einmal Rücksprache mit Deinem Tierarzt zu halten. Alternativ lohnt es sich sicherlich auch, bei Herstellern anzurufen und zu fragen, ob sie das jeweilige Produkte für Deine Hündin empfehlen würden.

Ganz liebe Grüße
Dein Team von edogs

Antworten

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.