Home Podengo Português

Podengo Português

von Marcel Hammerich
0 Kommentar

Jagdhunde sind nicht für jeden Hundefreund die richtige Wahl. Viel Erfahrung und eine konsequente Hand sind erforderlich. Der Podengo Português aber ist ein recht umgänglicher Jagdhund, weshalb sich das Tier auch gut als Begleithund eignet. Was das lebhafte Wesen sonst noch auszeichnet, und wie sein Temperament kontrolliert werden kann, verrät das Rasseportrait. Die Hunderasse Podengo Português gehört der FCI-Gruppe 5 an. Der Podengo Português ist der Sektion 7 zugeordnet.

Podengo Português im Steckbrief

Steckbrief
Größe: Klein: 20-30 cm, Mittel: 40-55 cm, Groß: 56-70 cm
Gewicht: Klein: 4-6 kg, Mittel: 16-20 kg, Groß: 20-30 kg
FCI-Gruppe: 5: Spitze und Hunde vom Urtyp
Sektion: 7: Urtyphunde zur jagdlichen Verwendung
Herkunftsland: Portugal
Farben: Grau, Kastanie, Gold, Orange, Schwarz, Kitz
Lebenserwartung: 12-14 Jahre
Geeignet als: Jagd-, Begleit- und Familienhund
Sportarten:
Charakter: Freundlich, Kameradschaftlich, Aktiv, Lebendig, Intelligent, Winterhart
Auslaufbedürfnisse: hoch
Sabber-Potential:
Stärke des Haarens:
Pflegeaufwand: gering
Fellstruktur: kurz und glatt oder lang und rauh
Kinderfreundlich: mittel
Familienhund: eher ja
Sozial:

Herkunft und Rassegeschichte

Die Hunderasse Podengo Português stammt – wie der Name es schon vermuten lässt – ursprünglich aus Portugal. Mehrere unterschiedliche Lokalschläge und Rassen verteilen sich auf den gesamten Mittelmeerraum, den Kanarischen Inseln und den Iberischen Inseln. Die Vorläufer der heutigen Rasse des Podengo Português stammten konkret aus dem Osten und Norden Portugals. Das Erscheinungsbild war auch zu früheren Zeiten nicht einheitlich. Sie unterschieden sich in ihrem Fellkleid und auch in der Größe. Mit der Zeit haben sich zwei Haartypen herausgebildet: Kurzhaar und Rauhaar. Daneben lassen sich für den Podengo Português drei feste Größen definieren.

Obwohl es den mediterranen Jagdhund schon länger gab, begann die systematische Erfassung dieser Rasse erst sehr viel später. Das Jahr 1933 markiert die Zeit, in der die ersten gezielten züchterischen Bemühungen begannen. Dabei etablierte sich nicht nur eine Varietät. Es entstanden gleich sechs Varianten, die bis zum heutigen Tag ihre Gültigkeit behalten haben.

Ursprünglich war diese Hunderasse für die Jagd von Kaninchen vorgesehen. Dabei gibt es die portugiesische Nationalrasse in mehreren Größen, aus denen sich dann auch die jeweiligen Aufgabengebiete der Jagdhunde ergaben. Größere Hunde wurden für die Jagd auf größeres Wild eingesetzt. Darunter fielen beispielsweise Wildschweine. Die kleinere Vierbeiner wiederum jagten kleine Tiere wie zum Beispiel Kaninchen.

Die offizielle Anerkennung des Rassestandards für den Podengo Português durch den internationalen kynologischen Dachverband FCI erfolgte erst 1954.

Wesen & Charakter vom Podengo Português

Der Podengo Português ist in all seinen Varietäten ein intelligentes Köpfchen. Sowohl der kleine als auch der mittelgroße und große Podengo Português sind Jagdhunde, die alle einen ausgeprägten Jagdinstinkt haben. In dieser Hinsicht zeigt sich die Rasse ausgesprochen lebhaft. Wie viele andere Hunderassen, die ursprünglich zur Jagd eingesetzt wurden, sollte der Bewegungsdrang des Hundes befriedigt werden können.

Daneben verfügt der Podengo Português von Natur aus über ein ausgeprägtes Sozialverhalten, das durch Erziehung noch verbessert und intensiviert werden kann. Lässt man den Hund schon früh mit anderen Hunderassen spielen, verträgt er sich später als erwachsener Hund umso besser mit ihnen. Die Sozialverträglichkeit zeigt sich dann auch gegenüber anderen Menschen.

Er erweist sich zudem als ausgezeichneter Wachhund. Jegliche Eindringlinge oder Gefahr signalisiert das Tier mit lautem Bellen. Allerdings ist der Podengo Português auch grundsätzlich ein bellfreudiges Tier. Bekommt der Besitzer diese charakterliche Komponente nicht durch gezieltes Training in den Griff, könnte es mit den Nachbarn Probleme geben. Ansonsten ist das Tier seinen Lieblingsmenschen treu ergeben. Ungeachtet der Bellfreudigkeit zeigt sich der Podengo Português ausgesprochen lernwillig. Das zeigt sich auch bei der Erziehung. Gerade deshalb braucht der intelligente Vierbeiner nicht nur körperliche, sondern auch geistige Auslastung. Um seinem Charakter gerecht zu werden, sollten man ihm abwechslungsreiche Beschäftigungen bieten können.

Wie ist das Wesen des Podengo Português?

Das Wesen entspricht einem lebhaften, intelligenten, robusten und genügsamen Tier.

Hunde dieser Rasse

Aussehen des Podengo Português

Podengo Portugues in der Natur

Die Größe und das Gewicht des Podengo unterscheidet sich zwischen den verschiedenen Varianten.

Den Podengo Português gibt es in drei Größen. Die Widerristhöhe misst dementsprechend – ja nach Zucht – eine andere Größe:

  • Großer Podengo Português : 55 bis 70 cm
  • Mittelgroßer Podengo Português : 40 bis 54 cm
  • Kleiner Podengo Português : 20 bis 30 cm

Demensprechend unterschiedlich fällt auch das Gewicht der Hunde aus: Während große Podengo Português bis 30 Kilo wiegen, bringen mittelgroße Podengo Português 16 bis 20 Kilo und kleine Hunde dieser Rasse lediglich 4 bis 6 Kilo auf die Waage.

Auch die Farben des kurzen bis mittellangen Fells sind variabel: Schwarz, Grau, Gold, Orange, Gelb, Rehfarbe, Chestnut, einfarbig ohne oder mit weißem Abzeichen sind als Farben zugelassen. Darüber hinaus unterscheiden sich die Hund der Beschaffenheit ihres Fells voneinander. Dabei gibt es konkret jeden Podengo Português in zwei Varianten: Kurzhaar und Rauhaar.

Die Silhouette der Podengo Português Grande (groß) und Medio (mittel) ist eher quadratischer Natur, während der Körperbau des kleinen Pequeno (klein) in die Länge und nicht in die Höhe geht. Das Tier verfügt über einen muskulösen Körperbau. Der Rücken ist entweder lang und gerade oder fällt leicht ab. Der Hals bildet einen harmonischen Übergang zu Körper und Kopf.

Impressionen der Hunderasse

Erziehung & Haltung des Podengo Português – Das gilt es zu beachten

Obwohl der Podengo Português eine hohe Bereitschaft für das Lernen zeigt, eignet sich das Tier nur bedingt für einen Anfänger. Hunde, die ursprünglich regelmäßig die Jagd zum Gegenstand hatten, sind nicht einfach in der Handhabung. Bei fast allen ursprünglichen Jagdhunden ist der Jagdtrieb nur durch eine erfahrene Hand unter Kontrolle zu bringen. Auch weiß nur der erfahrene Hundefreund, wann man das Tier von der Leine lassen kann.

Zudem liegt häufiges und lautes Bellen in der Natur dieser Hunderasse. Auch hier braucht es Konsequenz in der Erziehung. Lässt der Besitzer zu viele Ausnahmen zu, wird ein Zusammenleben mit dem Tier problematisch. Der intelligente Hund erkennt die Unsicherheiten des Menschen sofort. Er weiß diese für sich zu nutzen.

Im Gegensatz zu anderen Jagdhunden, die nicht für die Großstadt gemacht sind, eignen sich der mittelgroße und der kleine Podengo Português auch als Wohnungshunde – wenn die Hunde täglich ausreichend Auslauf bekommen. Große Platzansprüche zeigt diese Hunderasse nicht. Gegen ein Haus mit Garten hätte der agile Kompagnon aber auch nichts einzuwenden. Im eingezäunten Bereich kann sich das Tier ohne Leine austoben. Seiner Lebhaftigkeit kann damit gut Rechnung getragen werden.

Die Rasse Podengo Português wird heute auch als Begleithund eingestuft. Aufgrund seiner Sozialverträglichkeit mit anderen Hunden, kann auch ein Ausflug in den Park oder auf eine Hundewiese ausreichend sein. Um den Geist fit zu halten, sollten Frauchen oder Herrchen ihrem Hund geeignete Spiele bieten, die seine Intelligenz herausfordern.

Hat der Podengo Português einen Jagdtrieb?

Der Jagdtrieb ist bei der Rasse Podengo Português vorhanden.

Ernährung des Podengo Português

Der Podengo Português braucht viele Nährstoffe und eine proteinreiche Ernährung. Das heißt: Das Hundefutter sollte einen hohen Fleischanteil aufweisen. Mindestens 80 Prozent ernähren den Hund auf gesunde Weise. Inhaltsstoffe wie Zucker, künstliche Aromen oder Konservierungsstoffe streicht der verantwortungsbewusste Hundefreund lieber. Auch gehört der Füllstoff Getreide in keine Hundenahrung. Vitamine und Mineralstoffe sind ebenso wichtig.

Der Podengo Português kann Trocken- oder auch Nassfutter zu sich nehmen. Auch darf es eine Mischfütterung oder halbfeuchtes Futter geben. Bei der Ernährung sind die Ernährungsfaktoren zu beachten, die für jeden Hund gelten. Dazu zählen Alter, Gewicht, Größe, der Grad der Aktivität, eventuelle Krankheiten oder Allergien. Die Futtergabe sollte dabei vor allem im Verhältnis zum Maß der Bewegung stehen, weil der Hund sonst zunimmt. Übergewicht belastet die Gelenke und kann auch andere Krankheiten provozieren.

An sich ist der Podengo Português robust. Aus diesem Grund kämpft das Tier zu keiner Zeit mit Magenproblemen. Allerdings sollte eine Futterumstellung Schritt für Schritt durchgeführt werden. Das neue Futter mischt der Hundebesitzer dem alten Futter täglich in kleinen Mengen bei. Auf diese Weise kann sich der Magen ohne Probleme daran gewöhnen. Trockenkauartikel für Hunde fördern das Kaubedürfnis und trainieren die Kiefermuskulatur.

Gesundheit – Lebenserwartung & häufige Krankheiten

Die Lebenserwartung des Podengo Português liegt zwischen 12 und 14 Jahren. Die lange Lebensdauer ist auf die robuste Gesundheit des Tieres zurückzuführen. Rassetypische Krankheiten sind nicht bekannt. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Welpen nur bei einem seriösen Züchter erworben werden. Sie züchten nach den Standards der FCI und weisen beim Kauf in der Regel auch Dokumente über die Untersuchungen der Elterntiere vor. Die Zuchtauswahl erfolgt bei Jagdhunden grundsätzlich nach Leistungskriterien. Dabei kommt es nicht auf Schönheit an. Der Podengo Português gehört nicht zu den Modehunden, die mit oft mit vielen Krankheitsbildern und einer veränderten Anatomie zu kämpfen haben.

Wer von der robusten Gesundheit des Tieres profitieren will, sorgt auch für eine gesunde Ernährung und eine artgerechte Haltung. Krankheiten können auch durch falsche Ernährung oder zu wenig Bewegung entstehen. Besonders Übergewicht sollte vermieden werden. Zu viel Kilos auf den Rippen sorgt für eine Mehrbelastung der Gelenke. Wer auf die richtige Futtermenge achtet und die regelmäßige Bewegung wird damit keine Probleme bekommen. Um das Gewicht im Auge zu behalten, sollte der Halter das Tier einmal im Monat auf die Waage stellen.

Gegenüber unterschiedlichen Witterungsbedingungen erweist sich das Tier als anpassungsfähig. Es verträgt sowohl heiße Tage als auch kalte. Starker Hitze sollte das Tier aber nicht ausgesetzt werden. Schattige Plätze sind dann der richtige Ort.

Wie alt wird ein Podengo Portugues?

Der Podengo Portugues wird zwischen 12 und 14 Jahre alt.

Pflege des Podengo Português

Beim Fell werden die kurzhaarigen von den rauhaarigen Podengo Português unterschieden. Auf die Fellpflege hat das aber kaum Auswirkungen. Bei den kurzhaarigen Exemplaren ist meist ein Gummistriegel sinnvoll, der lose Haare besser entfernen kann. Eine gelegentliches Bürsten des Fells reicht für beide Felltypen. Hartnäckige Verschmutzungen entfernt ein feuchter Lappen schnell und einfach. Schmutz bei Nässe sollte trocknen bevor er ausgekämmt wird. Der Hund muss nicht in die Badewanne. Das braucht nur in Ausnahmefällen geschehen. Wird es mal notwendig, nimmt der Tierfreund ein mildes Hundeshampoo.

Zur Pflegeroutine gehört auch die Säuberung der Zähne. Spezielle Zahnpflegesnacks helfen dabei, die Mundgesundheit zu erhalten. Neben der Zahnpflege sollte die Länge der Krallen im Auge behalten werden. Für eine entsprechende Kürzung sorgt die Krallenzange. Wenn das Tier überwiegend auf weichem Boden läuft, ist mit der Zeit mit langen Krallen zu rechnen. Sie können hängen bleiben. Das verursacht dem Hund Schmerzen. Der verantwortungsbewusste Tierhalter richtet seine Augen daher nicht nur auf die Fellpflege.

Podengo Português – Aktivitäten und Training

Podengo Portugues im Sprung

Egal ob großer, mittelgroßer oder kleiner Podengo, der Hund will ausreichend beschäftigt werden.

Wie alle anderen Jagdhunde braucht der Podengo Português viel Bewegung. Das gilt nicht nur für die mittelgroßen oder großen Typen, sondern auch für die kleinen. Sie sind in guter Kondition und können bei sportlichen Aktivitäten gut mithalten. Sind sie gut kontrollierbar, können sie Frauchen oder Herrchen beim Joggen begleiten. Der ausgeprägte Jagdtrieb behält der erfahrene Hundefreund immer im Hinterkopf.

Für welche Größe sich der Interessent letztlich entscheiden mag: Er sollte dem Tier abwechslungsreiche Beschäftigungsmöglichkeiten bieten können. Bloßes Spazierengehen reicht dieser Hunderasse nicht aus. Zumal der flinke Vierbeiner auch ein schlaues Köpfchen besitzt, das gefordert werden will. Ist ein Hund dieser Rasse körperlich und geistig nicht voll ausgelastet, wirkt sich das in unerwünschten Verhaltensweisen aus.

Am besten eignen sich Hundesportarten für das Tier. Beliebt ist dabei vor allem der Hundesport Agility. Hierbei müssen die Hunde im Rahmen eines Hundeparcours Hindernisse unterschiedlichster Art überwinden. Aber auch Obedience eignet sich für den Podengo Português. Hierbei können außerdem Gehorsamsübungen intensiviert werden. Für einen Jagdhund kann das nur förderlich sein. Stetiges Training hält den Körper des Hundes fit und unterstützt die lange Lebenserwartung. Doch der Hundeliebhaber muss aber selbst aktiv sein, um mit der Bewegungsfreude des Tieres mithalten zu können.

Kann man den Podengo Português frei laufen lassen?

In einer Großstadt sollte das Tier an die Leine genommen werden. Bei guter Erziehung kann das Tier in ländlichen Gebieten oder im Rahmen eines Hundesports frei laufen gelassen werden. Voraussetzung ist, dass der Halter das Tier unter Kontrolle hat.

Gut zu wissen: Besonderheiten des Podengo Português

Anders als andere ursprüngliche Jagdhunde zeigt das Tier eine ausgeprägte Lernwilligkeit. Von einer erfahrenen Hand geführt, ist nicht mit übermäßigem Eigensinn zu rechnen. Während andere Jagdhunde Probleme mit dem Gehorsam haben, folgt der Podengo Português seinem Lieblingsmenschen ohne Probleme. Besonders ist auch seine Sozialverträglichkeit anderen Hunderassen gegenüber. Das ist für Jagdhunde oft unüblich.

Nachteile des Podengo Português

Nachteile gibt es bei dieser Rasse nicht. Es bestehen weder rassetypische Krankheiten noch verhält sich das Tier aggressiv. Die Wahl des Podengo Português setzt aber einen Hundehalter voraus, der sich selbst gerne in der Natur aufhält und Sportarten treibt. Der einzige Nachteil könnte die Seltenheit dieser Hunderasse sein. Denn die portugiesischen Vierbeiner kommen in Deutschland nicht allzu vor, sodass Interessanten sich auf eine längere Suche nach einem Züchter einstellen sollten.

Passt der Podengo Português zu mir?

Die Rasse Podengo Português ist Jagd- und Begleithund zugleich. Beide Aufgaben erfüllt das Tier einwandfrei. Ein Schoßhund ist das Tier nicht, denn seine Lebhaftigkeit und Bewegungsfreude fordert die Zeit seines Besitzers ein. Dieser muss sich gerne mit seinem Hund beschäftigen- und das setzt stets genügend Zeit voraus.

Podengo Portugues Kopf

Der Podengo Portugues kann in einer Wohnung gehalten werden, solange er ausreichend Bewegung bekommt.

Je nach Größe des Tieres muss sich der Interessent auch nicht um Platzverhältnisse sorgen. Die mittelgroßen und kleinen Exemplare könne auch in der Wohnung gehalten werden. Allerdings sollte dann nicht auf die täglichen Ausflüge verzichtet werden.

Für die Familie eignet sich die Rasse dann, wenn das Tier sich schon im frühen Welpenalter mit Kindern sozialisieren konnte. Einige Experten halten das Tier nur bedingt für eine Familie geeignet, andere wiederum sprechen sich ohne Vorbehalte dafür aus. Die Lernwilligkeit und die Treue gegenüber seinen Lieblingsmenschen sprechen allerdings für einen Familienhund. Weil das Tier lebhaft und auch verspielt ist, mag es für Kinder ein toller Spielgefährte sein.

Für aktive Senioren, die keiner körperlichen Einschränkung unterliegen, ist das Tier die richtige Wahl. Ältere Menschen, die mit ihrem Hund nur einen täglichen Spaziergang machen wollen, sollten keinen Jagdhund dieser Rasse erwerben.