Home Hundewissen von A bis Z Coole Hundenamen aus Filmen

Coole Hundenamen aus Filmen

von Alexander Epinger
0 Kommentar
edogs Adventskalender

Wer sich dazu entscheidet, einen Hund anzuschaffen, wird im nächsten Moment auf die Frage nach dem passenden Namen für den neuen Vierbeiner stoßen. Die Wahl des Hundenamen kann mitunter sehr komplex werden, soll der Name doch möglichst perfekt zu unserem Hund passen und ihn sein Leben lang begleiten. Vielleicht dient ja ein Vierbeiner von der Leinwand als Vorbild. Wir haben Dir verschiedene Hundenamen aus Filmen zusammen gestellt.

Berühmte Film-Hunde

Mit Filmhunden verbindet man vielleicht schon Erinnerungen, weil man den Film gerne mag oder etwas anderes damit in Verbindung bringt. Manchmal gleichen auch das Aussehen oder der Charakter des Filmhundes den Vierbeinern in unserem Leben. Aus diesem Grund passen manche Hundenamen aus Filmen auch zu dem eigenen Vierbeiner.

Hier folgt daher eine kleine Übersicht von berühmten Filmhunden:

  • Lassie: Der wahrscheinlich bekannteste Filmhund aller Zeiten. Die Langhaarcollie-Dame verzauberte schon vor Jahrzehnten etliche Zuschauer vor den Fernsehbildschirmen und zeichnet sich durch ihre Intelligenz und ihren Mut als treue Partnerin an der Seite ihres Zweibeiners aus.
  • Beethoven: Der Bernhardiner aus der gleichnamigen Filmreihe besticht mit seiner treudoofen Ausstrahlung, dem freundlichen Wesen und der rassetypischen Gemütlichkeit. Ihn bringt nichts aus der Ruhe und man kann ihm nicht böse sein.
  • Marley: Wer kennt ihn nicht, den niedlichen Golden Retriever Welpen Marley aus dem Kinofilm „Marley + Ich“ von 2008.
  • Rex: In der Fernsehserie „Kommissar Rex“ konnte der Deutsche Schäferhund an der Seite seiner menschlichen Polizeikollegen schon etliche Verbrecher schnappen. Ein beeindruckender Name für charakterstarke Hunde.
  • Hachiko: Ein hierzulande eher selten gehörter, aber dennoch sehr klangvoller Name. Hachiko zeichnet sich in dem auf einer wahren Begebenheit beruhenden, gleichnamigen Film, durch seine unabdingbare Treue gegenüber seinem Herrchen aus.

Wie heißen die berühmtesten Film-Hunde?

Die berühmtesten Hunde, die durch Filme bekannt geworden sind, sind Beethoven, Lassie, Rex, Hachiko, Rin Tin Tin und Marley.

Animationsfilme – Beliebte Hundenamen aus Filmen (Disney und Pixar)

Auch in den animierten Filmen, an denen wir uns dank Pixar, Disney und Co. erfreuen können, trifft man immer wieder auf Hunde. Die Charaktere der animierten Hunde stechen meist besonders heraus und eignen sich hervorragend als Namensgeber für besonders lustige und freche Hunde. Im Animationsfilm „Oben“ zum Beispiel findet sich der liebenswürdige Dug, sowie die Hunde Alpha, Beta und Gamma. Im Film „Rio“ begleitet den Zuschauer unter anderem die englische Bulldogge Luiz.

Lessie , Border Collie

 Lessie ist wohl einer der berühmtesten Filmhunde weltweit!

 

Was sind coole Disney-Namen für einen Hund?

Coole Disney-Namen für einen Hund sind beispielsweise: Nala, Belle, Elsa, Lilo, Trixie, Balu, Pongo oder Pumba.

Beliebte Hundenamen aus Filmen – bekannte Filmfiguren als Vorbild

Natürlich können nicht nur Hunde aus Film und Fernsehen als Namensgeber für den eigenen Hund fungieren. Nicht selten leiten sich Hundenamen von anderen Filmfiguren ab, mit denen man als Hundebesitzer sympathisiert oder die man bewundert. Diese Namen können von anderen Filmtieren stammen, von fiktiven Wesen, Superhelden oder der Lieblingsfigur aus der Lieblingsserie. Der aus „Star Wars“ bekannte Chewbacca beispielsweise ist ein beliebter und guter Namensgeber für einen Hund – zumindest, wenn man die Haarigkeit beider Wesen betrachtet. Für Hunde mit einem lustigen Wesen können beispielsweise Namen aus „Ice Age“ infrage kommen. Fans der großen Filmreihen „Harry Potter“, „Herr der Ringe“ oder „Game of Thrones“ orientieren sich vielleicht an den Namen der dort vorkommenden Wesen, Geschöpfe und Menschen.
So sind die Namen Fang, nach dem Hund des Halbriesen Hagrid aus „Harry Potter“, Leia, nach der Prinzessin aus „Star Wars“, Arya aus „Game of Thrones“ oder Frodo, einem Hobbit aus „Herr der Ringe“, beliebte Hundenamen.
Filmfiguren sind daher eine wunderbare Möglichkeit, eine Vielfalt an spannenden und passenden Namen für den eigenen Hund zu finden, die man im alltäglichen Leben sonst nicht so oft hört. 
Planst Du die Anschaffung eines Hundes in der Zukunft? Dann leg Dir doch eine Liste an, auf der Du alle Namen notierst, die Dir in Filmen und Serien begegnen und die Du schön findest. Vielleicht passt ja einer davon zu Deinem zukünftigen Traumhund und Du bist beim Einzug des Hundes in Dein Leben bereits bestens vorbereitet.

Hundenamen inspiriert von Film-Hunden

Wer einmal einen Film mit einem Hund darin gesehen hat, dessen Aussehen oder Charakter dem des eigenen Hundes erschreckend ähnelt, ist leicht dazu verleitet, den eigenen Hund nach diesem Hund zu benennen. Dieser Orientierung spricht nichts entgegen. So kann man die Namensvergabe jedoch auf zweierlei Art angehen: Die erste ist die soeben beschriebene Art und Weise. Der eigene Hund bekommt den Namen eines berühmten Filmvertreters, der ihm in Art oder Aussehen besonders gleicht. So können Eigenschaften des Hundes direkt über seinen Namen vermittelt werden. 
Betrachtet man die Sache mit etwas Humor, ergibt sich eine zweite Herangehensweise, möchte man sich bei der Vergabe des Namens an einem Filmhund orientieren. In diesem Fall könnte man seinem Hund den Namen des Filmhundes geben, der in seinem Aussehen oder seinem Charakter gänzlich konträr zum eigenen Hund ist. Wie wäre es beispielsweise mit einem Chihuahua namens Rex? Oder einem gemütlichen Labrador namens Lassie? Der Fantasie und den eigenen Vorlieben sind bei der Auswahl eines – mehr oder (gewollt) weniger – passenden Namens keine Grenzen gesetzt.

Wie wähle ich einen passenden Namen für meinen Hund?

Der passende Name für Deinen Hund sollte in allererster Linie Dir selber gefallen. Zudem empfiehlt es sich, einen Namen zu nehmen, der aus mehr als einer Silbe besteht, damit der Hund ihn nicht mit gängigen, einsilbigen Befehlen, wie „Sitz“ oder „Platz“, verwechselt. Darüber hinaus sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ob es der Name eines Filmhundes, einer anderen Filmfigur oder sogar eines Lebensmittels ist, bleibt ganz dem Herrchen oder Frauchen überlassen.

Beliebte Hunde im edogs Marktplatz

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.