Home Hundewissen von A bis ZHundegesundheit Beruhigungsmittel für den Hund – Stress & Angst erfolgreich lösen

Beruhigungsmittel für den Hund – Stress & Angst erfolgreich lösen

von Simone Heitmann
0 Kommentar
edogs Academy - Deine Online Hundeschule

Hunde, die überdurchschnittlich unter Angst, Panik und Stress leiden, sind erheblich in ihrer Lebensqualität eingeschränkt. Lärm, Gewitter oder auch Silvesterknallerei lassen sie panisch werden und sogar in Lebensgefahr bringen. Beruhigungsmittel für den Hund können in solchen extremen Ausnahmesituationen helfen. Doch auch bei tierischen Beruhigungsmitteln ist Vorsicht geboten. Alles über Beruhigungsmittel für Hunde erfährst Du in diesem Artikel.

Welche Stresssituationen belasten einen Hund überhaupt?

So individuell wie jeder einzelne Hund ist, so individuell sind auch die für ihn belastenden Situationen. Ob Autofahren, eine auf ihn zukommende Kindergartentruppe oder das vor sich hin blinkende, laute Müllauto, das jede Woche in der Straße auftaucht. Oder auch der Tierarztbesuch, der rüpelhafte Hund von nebenan, das Donnern und Blitzen eines Gewitters oder zu Silvester das Zischen, Knallen, Blitzen und der unsägliche Gestank dazu. Es gibt unzählige Situationen, die ein Hund als Stress empfinden kann. Leider kommt es sogar vor, dass eine Halterin/ein Halter noch nicht einmal mitbekommt, dass der Hund sich grade in einer für ihn stressigen Situation befindet, weil das Handy mal wieder wichtiger ist. 

Wie Stress- oder Angstresistent ein Vierbeiner ist, hängt viel von seiner Sozialisierung, seiner Erziehung, seinen gemachten Erfahrungen aber auch von seinem Charakter ab.

Was kann ich meinem Hund zur Beruhigung geben?

Nachweisbar wirksame Beruhigungsmittel können für hoch panische und ängstliche Hunde nur vom Tierarzt verschrieben werden.

Wann sind Beruhigungsmittel für den Hund ratsam?

Wenn in Zusammenhang mit Angst und Stress über Beruhigungsmittel für den Hund nachgedacht wird, dann geht es dabei meist um schwerste Geräusch- oder Silvesterangst. Hunde, die bei Gewitter oder an Silvester unter panischen, nicht kontrollierbaren Angstzuständen leiden. Die panisch weglaufen oder völlig erstarren, die nur noch zittern, die sich einpinkeln, Kot unter sich lassen oder erbrechen. Wir sprechen hier von Hunden, die so panisch sind, dass sie nicht mehr ansprechbar oder abrufbar sind. Die in ihrer Panik aus dem Fenster springen oder sogar Menschen angreifen würden.

Beruhigungsmittel: Hund schmiegt sich eingeschüchtert an seinen Menschen

Wenn in Zusammenhang mit Angst und Stress über Beruhigungsmittel für den Hund nachgedacht wird, dann geht es dabei meist um schwerste Geräusch- oder Silvesterangst.

Aus wissenschaftlicher Verhaltensmedizin sollten solche starken Panikattacken und Lebensqualität einschränkende Angstzustände pharmakologisch behandelt werden, da sich erfahrungsgemäß unbehandelte Angstzustände immer weiter verschlimmern. Auch aus Tierschutzgründen, sollte so ein Hund einer Tierärztin/einem Tierarzt vorgestellt werden, um über Beruhigungsmittel zu sprechen.

Was sind die besten Beruhigungsmittel?

Medikamente mit dem Wirkstoff Benzodiazepin sind angstlösend und beruhigend. Hände weg von Medikamenten mit dem Wirkstoff Acepromazin, sie machen den Hund nur Bewegungsunfähig. Acepromazin wirkt weder angstlösend noch beruhigend!

Augen auf bei bestimmten Beruhigungsmitteln!

Aber auch auf dem Markt der tierischen Beruhigungsmittel ist Vorsicht geboten. Es gibt Wirkstoffe wie Acepromazin, die den Hund muskulär bewegungsunfähig machen, sie aber weiterhin ihrer Angst ausgeliefert sind und sich nun noch nicht mal mehr bewegen können. Leider gibt es immer noch Tierärzte, die Medikamente mit solchen Wirkstoffen an Hunde verabreichen. 

Nachweisbare angstlösende Beruhigungsmittel für den Hund

Im Gegensatz zum Wirkstoff Acepromazin sind Medikamente mit dem Wirkstoff Benzodiazepin tatsächlich angstlösend und beruhigend. Auch in der Humanmedizin wird der Wirkstoff eingesetzt. Es handelt sich um einen synthetischen Wirkstoff, der meist als Tablette oder Kapsel verabreicht wird. Beruhigungsmittel auf Benzodiazepin-Basis benötigen einen zeitlichen Vorlauf, um zu wirken. Die angstlösende und beruhigende Wirkung hält circa fünf Stunden an. Wenn der Hund bereits in Panik verfallen ist, dürfen Medikamente auf Benzodiazepin-Basis auf keinen Fall mehr verabreicht werden. Medizinisch kann dann eine Umkehrreaktion eintreten und der Hund noch panischer und/oder aggressiver werden. 

Das Verabreichen von Beruhigungsmittel sollte immer mit der Tierärztin Deines Vertrauens sehr eingehend besprochen werden.

Wie wirkt sich Baldrian auf Hunde aus?

Baldrian, Schüssler Salze, Globuli und Co. haben wissenschaftlich keine nachweißbare Wirkung auf ängstliche und panische Hunde.

Präparate und Hilfsmittel für Hunde mit „milder“ Geräusch- und Silvesterangst

Für die meisten Hunde gilt sicherlich, dass sie zwar einen Heidenrespekt und auch Angst vor Gewitter und Silvester haben, aber trotzdem noch ansprechbar und händelbar sind. Für diese Vierbeiner gibt es einige Präparate, die als sogenannte Nahrungsergänzungsmittel vertrieben werden. Dazu gehören zum Beispiel ZylkenOk e und Adaptil-Tabletten. Aber auch Hilfsmittel wie Pheromon Verdampfer für die Steckdose und Pheromon Halsbänder können diesen Tieren schon helfen, entspannter zu sein.

Hund Beruhigungsmittel: Vierbeiner schaut verängstigt nach oben

Im Gegensatz zum Wirkstoff Acepromazin sind Medikamente mit dem Wirkstoff Benzodiazepin tatsächlich angstlösend und beruhigend.

Bei einigen Hunden mit milder Geräusch- und Silvesterangst haben sich auch sogenannte Thunder-Shirts bewährt. Ein elastischer Body, der eng am Hundekörper anliegt und einen sanften Druck ausübt, der den Hund beruhigen soll.

Jetzt das passende Thunder-Shirt kaufen:

Thundershirt Beruhigungsweste, Hundemantel für ängstliche Hunde, Größe S, grau, 99002
Preis: € 27,88 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Thundershirt Hundemantel, Größe XL, grau
Preis: € 39,45 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Thundershirt Beruhigungsweste, Hundemantel für ängstliche Hunde, Größe M, Polo pink, 99023
Preis: € 33,72 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Ein weiteres Beruhigungsmittel kann auch ein Gehörschutz sein. Mutt Muffs sind eine Art Ohrenschützer für Hunde, die über Kopf und Ohren angelegt werden. Auch Jagd- und Polizeihunde werden damit ausgerüstet. Du kannst es aber auch kostengünstiger mit Watte oder einem Schal versuchen, die das Gehör schützen.

All diese Hilfsmittel können, nach Absprache mit der Tierärztin, natürlich auch ergänzend für hochpanische Hunde genutzt werden.

Warum ist mein Hund so unruhig?

Angst, Freude und auch Schmerzen lassen Hunde unruhig werden. Wenn Du es selbst nicht herausfindest, sprich Deine Tierärztin, Physiotherapeutin oder Deine Hundetrainerin an.

Welche Hausmittel eignen sich für die Beruhigung von Hunden?

Stets heiß diskutiert unter Hundehalter:innen ist das Thema Alkohol, genauer gesagt: Omas berühmter Eierlikör. In winzigen Mengen hat Alkohol nachweisbar auch auf Hunde mit milder Geräusch-Angst eine beruhigende und muskelentspannende Wirkung. Die meisten Hunde mögen Eierlikör tatsächlich sehr gern und schlecken ihn ratzeputz weg. Und wenn die geliebte Fellnase nun einmal im Jahr eine kleine Menge 20%igen Eierlikör aufnimmt, wird er auch nicht zum Alkoholiker! Ein 15kg schwerer leicht ängstlicher Hund kann zum Beispiel an einem Silvesterabend zwei Mal jeweils 15ml Eierlikör um 21:30 und um 23:30 Uhr, angeboten werden, um die Zischerei und Knallerei um Mitternacht besser zu verkraften. (Quelle: Tierarzt Ralf Rückert)

Einige Hundehalter schwören auf Bachblüten, Baldrian, Globuli, Schüssler Salze und Co. Wissenschaftlich nachgewiesen ist davon nichts. Aber sicherlich hat das gute Gefühl beim Halter oder der Halterin auch einen beruhigenden Effekt auf den Hund. Bei einem schwerst panischen und ängstlichen Hund werden diese Hausmittel oder das beruhigende Einwirken von Frauchen oder Herrchen jedoch nichts bewirken.

Beruhigungsmittel: Hund liegt auf einer Decke

In winzigen Mengen hat Alkohol nachweisbar auch auf Hunde mit milder Geräusch-Angst eine beruhigende und muskelentspannende Wirkung.

Vor- und Nachteile von Beruhigungsmitteln für Hunde

Für Hunde, die überdurchschnittlich an Geräuschangst und Panikattacken leiden und deren Lebensqualität dadurch erheblich eingeschränkt ist, müssen der Tierärztin / dem Tierarzt vorgestellt werden, damit über ein passendes Beruhigungsmittel gesprochen werden kann. Die Gefahr, dass diese Hunde sich oder andere Hunde und Menschen gefährden, verletzen oder sogar Unfälle verursachen, ist einfach zu hoch. Wichtig ist, dass verschriebene Beruhigungsmittel auch tatsächlich angstlösend und beruhigend wirken, wie Medikamente auf Basis des Wirkstoffs Benzodiazepin.

Beruhigungsmittel mit dem Wirkstoff Acepromazin machen den Hund nur bewegungsunfähig und lösen weder seine Angst noch beruhigen sie ihn. Der Hund ist unter diesem Wirkstoff innerlich weiterhin seiner Angst und Panik ausgeliefert. Acepromazin sollte dem Hund auch aus Tierschutzgründen nicht verabreicht werden!

Dein Liebling hat Angst vor Donner?Dann schau doch mal hier vorbei:

almapharm astoral Sedarom direkt - Ergänzungsfuttermittel bei Stress 120 Tabletten
Preis: € 56,21 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

* Disclaimer: In diesem Beitrag befinden sich so genannte Affiliate Links. Kaufst Du über diese Links ein, bekommen wir von dem jeweiligen Shop einen kleinen Prozentsatz an Provision. Für Dich entstehen selbstverständlich keine Mehrkosten und Du hilfst uns dabei, dass wir weiterhin Content für Dich produzieren. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.