Home News Tierische Matches – Münchner Tierheime setzt jetzt auf Dating-App Tinder

Tierische Matches – Münchner Tierheime setzt jetzt auf Dating-App Tinder

von Virginia Kirchmeier
0 Kommentar
Kostenloses E-Book Welpen 1x1 zum Download

Gerade in der Corona Pandemie haben sich viele Menschen in der einsamen Zeit Tiere angeschafft. Jetzt geht der Alltag wieder allmählich los und die Besitzer haben keine Zeit mehr für die Vierbeiner. Für viele ist das Tierheim die Endlösung. Diese sind aber bereits schon überfüllt. Die Münchner Tierheime setzen jetzt auf die Tinder-App.

Im Sommer kommt es immer wieder dazu, das Reisende ihre “geliebten” Vierbeiner an Raststätten oder Bahnhöfe zurücklassen. Die deutschen Tierheime füllen sich. Dieses Jahr ist die Situation besonders schlimm, da die Tiere, die in der Pandemie gegen die Einsamkeit gekauft wurden, jetzt wieder abgegeben werden.

Kreative Methode zur Vermittlung – Tinder

Tinder, die Dating-App, verkuppelt seit Jahren Menschen. Jetzt soll die App auch Mensch und Tier verbinden. Das Tierheim in München hatte die großartige Idee, um für die Vierbeiner schnellstmöglich das perfekte Zuhause zu finden. Ein Augenmerk liegt auf den Tieren, die schon länger im Tierheim leben, sagte die Sprecherin des Tierschutzvereins.

The Purrfect Match

Die ersten 15 Tiere sollen nun auf Tinder ein Profil erhalten. Es wird Fotos und eine Beschreibung über die Hunde beinahlten. Wenn es dann mit einem vermeintlichen Kandidaten zu einem Match kommt, schaltet sich ein Chatroboter ein, der die Unterhaltung startet. Es werden Fragen wie z.B ob das Match einen Garten besitzt geklärt. Das erste Date findet dann mit einem Pfleger des Tieres im Tierheim statt. Nach der ausführlichen Kennlernphase wird dann entschieden, ob das Match tatsächlich passt oder ob die Vermittlung auf Tinder weiter geht.

Quelle: spiegel.de

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.