Home News Tierheimhund bekommt neues Zuhause – Seine Reaktion rührt zu Tränen

Tierheimhund bekommt neues Zuhause – Seine Reaktion rührt zu Tränen

von Julia Linke
0 Kommentar
edogs Academy - Deine Online Hundeschule

Nach einer langen Zeit im Tierheim findet ein Hund aus Washington endlich ein neues Zuhause. Seine Freude darüber ist nicht zu übersehen.

Mischlingsrüde Rambo saß seit 175 Tagen im Tierheim, als er endlich in eine Pflegefamilie kam. Auch wenn die Tierheimpfleger ihr Bestes geben, jedem Hund gerecht zu werden, wird bei Rambos Freude über seine neue Familie deutlich, wie manche Hunde in den Käfigen der Tierheime leiden.

Die große Freiheit

Rambo war es als Streuner gewohnt, durch die Straßen Washingtons zu streifen. Dort konnte er seine Freiheit genießen. Damit war im Tierheim leider erstmal Schluss.
Bei seiner neuen Familie darf er seine Freiheit wieder in einem riesigen Garten genießen. Seine Freunde darüber rührt nicht nur die Pflegefamilie, sondern auch die Pfleger des Tierheims, die sich so lange um den verspielten Rüden gekümmert hatten.

Hier seht ihr Rambo, wie er durch den Garten seiner neuen Familie tobt:

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Julie Saraceno (@jsaraceno)

Von einem verängstigten Tierheimhund ist hier nichts mehr zu sehen – zum Glück.
Aus Rambo ist ein fröhlicher junger Hund geworden, der sein Leben nun wieder genießen kann und hoffentlich bald eine Familie auf Lebenszeit findet.

Quelle: tz

Hey, warte noch kurz, wir haben da einen Tipp für Dich!

Sichere Dir jetzt Deine große edogs Adventskalender-Box mit 24 hochwertigen Geschenken von bekannten Brands im Gesamtwert von über 150€! Streng limitiert!

Beliebte Hunde im edogs Marktplatz

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.