Home News Polizeieinsatz in Frankfurt: Hund entläuft am Flughafen

Polizeieinsatz in Frankfurt: Hund entläuft am Flughafen

von Julia Linke
0 Kommentar
edogs Adventskalender

Nachdem am Frankfurter Flughafen ein Flugzeug mit 50 geretteten Straßenhunden landete, entläuft eine Hündin und sorgt für Aufruhr.

Am 14. Oktober landete ein Transportflugzeug mit 50 geretteten Straßenhunden an Bord am Flughafen Frankfurt. Eine Hündin entlief dem Flughafenpersonal und flüchtete in Richtung Autobahn
Daraufhin wurde die Autobahnpolizei informiert. Diese sollte das umliegende Gebiet nach der Hündin mit dem Namen Avra absuchen.

Aufgrund der dramatischen Zustände für Straßenhunde in Griechenland, sind viele Hunde verstört und haben panische Angst, wenn ihnen Menschen zu nahe kommen – so auch bei der Hündin Avra.

Zunächst blieb die Suche der Polizei erfolglos. 
Gegen Nachmittag meldete allerdings ein Autofahrer einen Hund in einem Dornengestrüpp neben der Autobahn. Die Beschreibung des Hundes passte genau zu der vermissten Hündin.

Mehrere Streifenwagen umstellten den Bereich um die Hündin und schnitten sie langsam aus den Dornen frei. Sie kam mit Verletzungen in eine Klinik und wurde dort medizinisch versorgt. 
Mittlerweile geht es Avra wieder gut und sie konnte bei ihrer neuen Familie hier in Deutschland einziehen. 

Quelle: fnp

Hey, warte noch kurz, wir haben da einen Tipp für Dich!

Sichere Dir jetzt Deine große edogs Adventskalender-Box mit 24 hochwertigen Geschenken von bekannten Brands im Gesamtwert von über 150€! Streng limitiert!

Beliebte Hunde im edogs Marktplatz

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.