Home News Er soll ein besseres Leben führen: Obdachloser gibt Hund ab

Er soll ein besseres Leben führen: Obdachloser gibt Hund ab

von Jan Veeningen
0 Kommentar

Ein ukrainischer Obdachloser suchte Hilfe bei einer Tierschutzorganisation. Auf der Müllkippe, wo der Mann schläft, starben bereits acht Hunde auf ungeklärte Weise. Daher wollte der Mann seinen treuen Vierbeiner abgeben, um ihn zu schützen.

Obdachloser bittet um Hilfe

In der Ukraine hat sich ein Obdachloser an die Tierschutzorganisation „Love Furry Friends“ gewandt. Pflichtbewusst machten sich die Helfer auf den Weg dem Mann zu helfen. Er lebte auf einer Müllkippe zusammen mit anderen Menschen und Tieren. Die Tierschützer fanden den Mann schließlich eingerollt in eine Decke mit einem kleinen Hund. Anschließend erzählte der Obdachlose, warum er Hilfe brauchte.

Eine Hundefamilie hatte ebenfalls auf der Müllkippe gewohnt. Acht der Tiere seien mittlerweile auf ungeklärte Weise ums Leben gekommen. Der Mann vermutete, dass es an einem Parasitenbefall gelegen habe. Letztlich habe nur sein eigener Hund überlebt und daher hatte er eine herzzerreißende Bitte an die Tierschützer. Sie sollten seinen treuen Vierbeiner mitnehmen, damit dieser nicht auch sterben muss. Der Rüde mit dem Namen „Johnny“ solle ein besseres Leben führen.

Vierbeiner wird mitgenommen

Natürlich erfüllte das „Love Furry Friends“ Team dem Obdachlosen seinen traurigen Wunsch. Sie fuhren mit dem Hund zunächst zu einem Tierarzt. Auf dem Weg dahin konnte man dem kleinen Vierbeiner seine Trauer ansehen. Beim Arzt angekommen wurde das Alter des Hundes auf etwa fünf Monate geschätzt.

Anschließend wurde er auf das Coronavirus getestet. Zum Glück war das Ergebnis negativ. Auch sonst schien es der jungen Fellnase gutzugehen. So konnte er schnell in die Einrichtung der Tierschutzorganisation einziehen. Dort bot man ihm einen warmen Schlafplatz und leckeres Futter. An Streicheleinheiten sollte es Johnny auch nicht mangeln.

Quelle: Tag24

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.