Home News „Hunde können abgeschossen werden!“ – Gemeinde stellt Wildschutz-Schilder auf

„Hunde können abgeschossen werden!“ – Gemeinde stellt Wildschutz-Schilder auf

von Marlene Hund
0 Kommentar
Kostenloses E-Book Welpen 1x1 zum Download

Die bayrische Gemeinde Markt Wartenberg bei Erding will hart durchgreifen bei wildernden Hunden. Wenn der Hund also nicht auf Kommando sein Jagdtrieb abstellen kann, dann sollten Hundehalter ihren Liebling hier besser an der Leine lassen.

Gemeinde in Bayern erlaubt Hunde abzuschießen

Die Gemeinde hat beschlossen, umstrittene Schilder mit der Aufschrift „Achtung Wildschutz! Wildernde Hunde können abgeschossen werden!“ aufzustellen. Die Schilder seien eine Initiative der Kommune und nicht von den Jägern, betonten die Jäger der Gemeinde gegenüber der Deutschen Jagdzeitung.

Immer wieder werden Wildtiere von Hunden gerissen

Der Grund für die Schilder sei, dass Hunde vermehrt Jagd auf Rehe und Jungtiere gemacht hätten. In den jüngsten Ereignissen habe ein freilaufender Hund ein Rehkitz gerissen. Doch der Druck der Hundehalter auf die Gemeinde ist so groß, dass diese nun überlegt, die Schilder wieder zu entfernen. Doch dann bleibe immer noch das Problem, dass die Hunde im Wald wildern würden.

Hunde sicherheitshalber lieber an der Leine lassen

Wenn der Hund nicht in jeder Situation zu 100% abrufbar ist, dann sollten die Hundehalter ihren Hund besser an der Leine lassen. Vor allem in der Brut- und Setzzeit sollten die Hunde dann besser an der Leine bleiben. Zudem kann es für den Hundebesitzer teuer werden, wenn der Vierbeiner ein Wildtier hetzt oder gar reißt.

Zudem kann es auch zu Jagdunfällen kommen, wenn der Hund vom Weg abkommt. Erst kürzlich haben wir von edogs über ein Jagdunfall berichtet, bei dem ein Hund leider sein Leben lassen musste. Den Artikel findest Du hier.

Quelle: derwesten.de

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.