Home News Amerikanische Bulldogge beißt Besitzer krankenhausreif

Amerikanische Bulldogge beißt Besitzer krankenhausreif

von Virginia Kirchmeier
0 Kommentar
Kostenloses E-Book Welpen 1x1 zum Download

Ein Liebespaar hat sich Mittwochnacht in Alzey Rheinhessen gestritten. Plötzlich ging ihr Hund, eine Amerikanische Bulldogge, dazwischen und biss das streitende Paar krankenhausreif.

Laut der Polizei soll der Vorfall Mittwochnacht gegen 22:40 vor einem Altenheim in Alzey geschehen sein. Das Pärchen habe lautstark gestritten. Die Amerikanische Bulldogge fühlte sich bedroht durch das streitende Pärchen und hat aus Angst sowohl die 28-jährige Frau als auch den 34-jährigen Mann schwer verletzt. Bei dem Besitzer bestand der Verdacht, dass die Lunge verletzt wurde.

Furchtlose Helfer halfen dem Pärchen

Altenheimbewohner riefen die Polizei. Einem mutigen Bürger gelang es, den Hund an die Leine zu nehmen und ihn zu beruhigen. Der verletzte 34-jährige Mann wurde in das Krankenhaus vor Ort gebracht. Die Frau musste in die Klinik nach Ludwigshafen gebracht werden.

Der Hund ist vom Ordnungsamt vorerst mitgenommen worden und in einem Zwinger untergebracht. Das Tier habe eventuell die Situation “falsch” wahrgenommen laut der Polizei in Alzey.

Landeshundegesetz

Die Hunderassen American Staffordshire Terrier, Staffordshire Bullterrier, Hunde des Typs Pit Bull Terrier sowie Hunde, die von einer dieser Rassen oder diesem Typ abstammen, gelten als Kampfhunde nach dem § 1 Landeshundegesetz (LHundG)

Quelle: swr.de

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.