Home CommunityAngebote Kostenloser Gesundheitscheck für Deinen Hund

Kostenloser Gesundheitscheck für Deinen Hund

von Michelle Holtmeyer
0 Kommentar

Anzeige: Du interessierst Dich für einen Vierbeiner im edogs-Hundemarkt oder hast bereits einen Hund gekauft? Dann hast Du jetzt die einmalige Gelegenheit bei FirstVet einen kostenlosen Gesundheitscheck zu machen.

Wenn Du Deinen Traumhund gefunden hast, kannst Du den Tierärzten von FirstVet allgemeine Fragen stellen, die tägliche Pflege Deiner neuen Fellnase betreffend oder auch speziellere Fragen zu Themen wie Ernährung, Sozialisation, etc.. So erhältst Du professionelle Hilfe von einem in Deutschland ausgebildeten Tierarzt mit mehrjähriger Berufserfahrung. Lasse Dich vorausschauend beraten, denn so kannst Du bereits vorab mögliche Gesundheitsprobleme vermeiden.

Ein Gesundheitscheck-up dauert nur 10 Minuten und findet per Videoanruf statt, Du kannst also ganz bequem Dein Handy oder Tablet nehmen. FirstVet ist jeden Tag von 8-22 Uhr für Dich und Deinen Liebling da!

Wie kann ein Tierarzt aus der Ferne helfen?

Bereits aus der Ferne kann ein Online-Tierarzt Dir und Deinem Hund bei zahlreichen Symptomen oder Fragen helfen.

Allgemeinen Zustand vom Hund beurteilen

  • Verfassung vom Hund (träge, deprimiert, …)
  • Allgemein schlechter Zustand
  • Ohrenschmalz
  • Bauchschmerzen
  • Fellzustand

Angeborene/erbliche Probleme erkennen

  • Zähne & Kieferfehlstellung
  • Äußere Parasiten
  • Dermatitis
  • Sehstörungen
  • Nabelbruch
  • Gaumenspalte

Antworten auf häufige Fragen geben

  • Impfplan, Entwurmungskur
  • Fütterung
  • Pflege (Krallenschneiden, Zähne, …)
  • Kastration
  • Sozialisierung
  • Typische Krankheiten und die Symptome

FirstVet – Dein Online Tierarzt

Alle Tierärzte von FirstVet sind in Deutschland registriert und haben mindestens drei Jahre klinische Erfahrung. Durch einen Videoanruf erhältst Du Ratschläge, Behandlungsempfehlungen oder eine Überweisung zu einem lokalen Tierarzt. FirstVet ist Dein Tierarzt in der Hosentasche und betreut nicht nur Hunde, sondern auch Katzen, Nager und Kaninchen. Die Zeiten von Dr. Google sind passé!

firstvet

So funktioniert FirstVet

Du hast Dein Tier noch nicht online untersuchen lassen? Kein Problem, FirstVet funktioniert ganz einfach!

  1. App herunterladen und Hund registrieren: Erstelle ein Kundenkonto und füge alle wichtigen Informationen über Dein Haustier hinzu.
  2. Symptome beschreiben: Beschreibe in der App die Symptome Deines kranken Vierbeiners möglichst genau und wähle eine Uhrzeit aus, in der ein Tierarzt diese beurteilen soll. Du kannst auch direkt Fotos hochladen, wodurch der Tierarzt sich schon im Vorfeld ein Bild machen kann.
  3. Videoanruf: Zu der vereinbarten Uhrzeit ruft der Tierarzt Dich via Videocall an, um den Gesundheitszustand Deines Hundes zu beurteilen.
  4. Behandlungsempfehlung oder Überweisung an örtliche Tierklinik erhalten: Die FirstVet Tierärzte sprechen eine Behandlungsempfehlung aus und stehen dir mit veterinärmedizinischen Rat zur Seite.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.