Home Community Erfahrungen mit dem Hundefutter von Mr. Fred

Erfahrungen mit dem Hundefutter von Mr. Fred

von Frederieke Wenning
0 Kommentar

Vier Produkttester haben das „CLASSIC“-Hundefutter von Mr. Fred über einen Zeitraum von zwei Wochen mit ihrem Vierbeiner getestet.

Das Futter verzichtet komplett auf Streck- und Füllstoffe und setzt dabei auch frisches und hochverwertbares Muskelfleisch. Neben vielen wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen wird der Vierbeiner auch mit den wertvollen Omega 3 & 6 Fettsäuren versorgt.
Doch das Made in Germany-Futter legt nicht nur viel Wert auf den Inhalt, sondern auch auf die Verpackung. Mr. Fred setzt mit der Abfüllung in Tetra-Paks® neue Maßstäbe und verzichtet somit auf die üblichen Konservendosen.
Wie unsere Tester das Futter bewerten und ob es allen Hunden geschmeckt hat, kannst Du nun nachlesen:

Großer Hund schaut auf sein Hundefutter hinaufMein Hund Sammy und ich freuten uns sehr, dass wir ausgewählt wurden und beim Produkttest von Mr. Fred dabei sein durften!
Bevor ich zum eigentlichen Produkttest erzähle kurz etwas zu uns. Sammy ist ein 3-jähriger Husky-Chow Chow Mischling und was Futter angeht ist er sehr sensibel. Als Welpe hatte er daher oft Magen-Darm Probleme und es hat einige Zeit gedauert bis wir ein passendes Futter gefunden haben. Außerdem ist er sehr wählerisch und frisst nur die wenigsten Futtersorten, selbst gewöhnliches Nassfutter lässt er oft einfach stehen.
Gefüttert wird Sammy mit einem hochwertigen Trockenfutter, sowie Snacks (meist getrocknete Entenbrust) und alle 1-2 Tage bekommt er zusätzlich noch Nassfutter.
Nun zum Test selbst. Es kamen jeweils 10x die Sorten „Huhn mit Reis“, „Rind mit Nudeln“ und „Pute mit Kartoffeln“. Hier fiel bereits auf, dass das Thema Umwelt bei Mr. Fred eine große Rolle spielt. Sämtliche Verpackungen waren plastikfrei! Die einzelnen Packungen sind mit 390 Gramm schön portioniert für kleine bis mittlere Hunde. Für Sammy war dies schon fast zu klein, da er laut dem Futterrechner auf der Homepage ca. drei Packungen täglich benötigt (ausgehend davon, dass dies als Alleinfuttermittel verwendet wird + Snacks). Dies ist auch schon mein einziger Kritikpunkt. Wünschenswert wären hier Packungen in der Größe von 1 kg, diese gibt es aktuell noch nicht, Schade!
Die Verpackungen selbst sind super designt und mein persönliches Highlight ist hier die einfache Handhabung beim Öffnen der Tetra Packs. Die Öffnung ist nämlich vorgestanzt. Hier wird einmal entlang der Linie geknickt und anschließend kann man den oberen Teil einfach abreißen.
Ich knete anschließend das Futter kurz, so wird es locker und kann direkt in den Hundenapf! Super Lösung, da hier kein zusätzliches Werkzeug, wie bspw. ein Löffel, benötigt wird.
Bei den Zutaten erkennt man, wie hochwertig das Futter ist. Es sind überall mindestens 50% Fleischanteil und hochwertige Öle, wie bspw. Leinöl enthalten.
Schaut man sich die Konsistenz des Futters an, erinnert dies fast an einen Eintopf. Man erkennt die einzelnen Bestandteile, so erkennt man beim Futter „Huhn mit Reis“ bspw. Die einzelnen Reiskörner, das Fleisch, die Pastinaken, die Erbsen und die Äpfel. Es sieht somit aus wie selbst gekocht. Es reicht außerdem auch deutlich angenehmer als die meisten preiswerteren Varianten.
Großer Hund liegt auf dem Rasen und schaut sein Futter anAuch beim Geschmacks- und Verträglichkeitstestes konnten alle Varianten von Mr. Fred überzeugen. Sammy hat schon an den Verpackungen sehr interessiert geschnüffelt. Als ich das Futter in seinen Napf gegeben habe, fraß er sofort alles auf. Er schleckte sogar die flüssigen Reste aus, was er normalerweise nie macht.
Wir haben unserem Sammy das Futter gegeben, kurz nachdem er ein paar Tage Durchfall hatte. Er hat es sehr gut vertragen und hatte auch bei der Futterumstellung keine Probleme gehabt.
Mein Fazit:
Man erhält hier ein sehr hochwertiges Futter, was allerdings auch seinen Preis hat. Qualität kostet eben!
Kann ich Mr. Fred weiterempfehlen? Ja, auf jeden Fall. Bisher hatten wir noch kein besseres Nassfutter, als dies hier!
Werde ich mir Mr. Fred selbst kaufen? Ja, da Sammy hauptsächlich Trockenfutter bekommt, ist dies eine super Möglichkeit um etwas Abwechslung zu bekommen. Wünschenswert wäre allerdings, wie bereits beschrieben, eine größere Verpackungseinheit.

Nochmal vielen Dank, dass wir mit testen durften.
Allen meinen 3 Hunden hat es sehr gut geschmeckt.
Ich finde es toll, dass das Futter in Tetra Packs® ist und nicht in Dosen.
Die 390g finde ich, ist eine sehr gute Menge.
Das Futter riecht auch gar nicht unangenehm, wie viele andere Nassfutter. Es hat einen echt angenehmen Duft. Sieht richtig gut aus, man kann echt erkennen was noch so drin ist, sei es Kartoffeln oder Gemüse, wie Karotten.
Meine Hund sind ganz verrückt danach, besonders weil es wirklich in Soße ist und nicht nur so ein Klumpen.
Ich füttere Trockenfutter und mache immer etwas von dem Nassfutter dazu.
Ich hoffe es werden bald noch weiter Sorten kommen.
Das ist wirklich ein gutes Futter, mit einer sehr guten Zusammensetzung
Ich kann es nur weiter empfehlen.
Ich finde es auch schön, dass es extra was für die Minis gibt und dass es auch Leckerchen gibt.
Diese müssen wir unbedingt noch probieren.

Noch einmal danke, dass ich testen durfte.
Das Futter kommt bei Henry richtig gut an, wie man unschwer sieht. Es war nicht nötig ihn auf das Futter umzustellen, er hat es sofort akzeptiert.
Sein Favorit scheint tatsächlich Huhn mit Reis zu sein.
Was ich persönlich gut finde, ist dass das Futter angenehm riecht, wenn man die Packung auf macht kommt einem kein unangenehmer Geruch entgegen, das hab ich auch schon anders erlebt.
Ebenfalls muss ich sagen, dass das Futter gut, ja schon fast lecker aussieht es ist ganz anders als übliches Dosenfutter, man erkennt noch die einzelnen Zutaten.
Die Verpackungen im Tetra Pak® finde ich ok, da die Menge nicht so groß ist das man es lange darin lagern muss. Und man tut so auch noch was für die Umwelt, da die Packungen aus 67 % nachwachsenden Rohstoffen sind und recycelbar.
Aber das wichtigste -es schmeckt-
Definitiv ein tolles Futter und eine Kaufempfehlung

Wir haben uns sehr gefreut, das Hundefutter von Mr. Fred zu testen.
Hier ist mein Feedback:
Das Futter wird in praktischen Kartons geliefert. Wenn man es an der Abrisslinie öffnet, kann man den Karton schön lagern und ein Päckchen nach dem anderen herausnehmen.
Das Hundefutter selbst ist in Tetra Paks® verpackt, was ich persönlich super finde. Sie sind schön handlich und eine Abrisslinie ist angedeutet, so dass man keine Schere etc. braucht.
Das Futter selbst gibt es in drei Geschmacksrichtungen:
Rind mit Nudeln
Huhn mit Reis &
Pute mit Kartoffeln.
Trixi fand alle drei Sorten sehr lecker, aber ihr absoluter Favorit ist Huhn mit Reis (wie man auf dem Video erkennen kann). Sie konnte es immer kaum erwarten, bis ich das Futter im Napf hatte und hat sich dann regelrecht darauf gestürzt😅.
Auch über die Verträglichkeit kann ich nur Positives berichten.
Es gab keinerlei Probleme.
Ich werde das Mr. Fred Hundefutter auf jeden Fall für Trixi wieder kaufen👌.
Vielen Dank, dass wir bei diesem Produkttest dabei sein durften🤗.

Mr. Fred Produktpalette

Alle Tester und natürlich auch die Fellnasen waren sehr zufrieden mit dem Mr. Fred CLASSIC und können nach den zwei Wochen ein positives Fazit ziehen.

Du möchtest mehr über Mr. Fred erfahren?

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.