Home Community Erfahrungen mit dem WARMUP© CAPE PRO von actionfactory

Erfahrungen mit dem WARMUP© CAPE PRO von actionfactory

von Frederieke Wenning
0 Kommentar
edogs Adventskalender

Anzeige: Drei Produkttester haben das WARMUP© CAPE PRO mit ihren Hunden über mehrere Wochen intensiv getestet.

Das warmup Cape Pro – ein Wende Cape, mit einer wassersaugenden Frottee Seite und einer wärmenden Fleece Seite (nach der Wasseraufnahme wird das cape gewendet und wärmt die Fellnase) – wurde im Schnitt optimiert und die Fleece-Qualität verbessert , so dass insgesamt ein noch höherwertiges Produkt entstanden ist.

Das bewehrte „Warmup©️ Cape“ wird somit zum „Warmup©️ Cape Pro“

Mit einen angeschnittenen Bauchlatz und einen wärmenden Kragen, der auch die empfindliche Halspartie umschließt und wärmt. Darin sind die Hunde nach der Jagd, dem Training, dem Seminar oder der Prüfung gut eingepackt, wenn diese nass oder erhitzt im kalten Auto oder auf kühlem Untergrund liegen und warten müssen. So minimiert sich die Gefahr des Auskühlens und der Erkrankung!

Wie das Cape im Alltagstest abgeschnitten hat, kannst Du jetzt nachlesen:

Wir durften das Warm up pro Cape von actionfactory testen und sind sehr begeistert.

Es fing mit der Größenfindung an. Um Kiwis optimale Größe zu finden, mussten wir den Halsumfang und die Rückenlänge messen. Kiwi, Dalmatiner Mädchen 3 Jahre, entspricht der Standard Größe S.

Als dann unser Paket da war, wurde es sofort ausgepackt.
Ich war direkt positiv erstaunt. Tolles Material, gute Haptik, flauschig und weich, sehr gut verarbeitet.
Kiwis 1. Anprobe war sehr erfreulich, denn es passt 100% ( ich war erst skeptisch).
Kiwi schien sich auch direkt wohl zu fühlen. Durch die Beinschlaufen kann es im Rückenbereich nicht verrutschen. Durch den zusätzlichen Bauchgurt schließt es überall am Körper warm ab.
Am Hals ist es höher geschnitten und angenehm für den Hund.

Der Test lief wunderbar, da Kiwi täglich in Pfützen liegt oder im Wasser schwimmt.
Das Cape trocknet mit dem Frottee innen extrem schnell ab. Die Feuchtigkeit wird nicht nach außen weitergegeben. Es wärmt zusätzlich mit der Fleeceseite außen.
Wir haben das Wendecape auch morgens früh draußen angehabt. Kiwi konnte sich normal bewegen.
Da Kiwi ein Hund ist, der Wärme liebt, war die Routine nach ein paar Tagen schon da. Wenn wir vom Spaziergang nach Hause kommen, ist Kiwi meist nass und wir ziehen das Cape an. Sie würde es am liebsten in der Kälte komplett im Haus anlassen.
Also, 100% Weiterempfehlung.

Liebe Grüße
Kiwi und Anja

Ich war unter den glücklichen Auserwählten, die das Warmup Cape testen durften. Ich habe es in der passenden Größe M in Mocca erhalten.
Er wurde erst ein mal richtig unter die Lupe genommen. Er fühlt sich wundervoll flauschig, warm und weich an. Er ist tadellos vernäht und sieht optisch sehr gut aus.

Total simpel in der Handhabung. Hundekopf durch strecken, Bauchlatz mit Schnalle schließen – fertig. Leine ist durch ein Schlitz gut zu befestigen. Frauchen ist begeistert. Los gehts….!!!

Der erste Mantel für Luna, die aus dem warmen Spanien kam. Und was soll ich sagen, der Mantel kam gerade richtig. Wir hatten bis zu -13 Grad und der Mantel wurde direkt auf Herz und Nieren getestet. Gleich nach durchnässtem Schneematsch ab ins Auto und der Mantel hielt sie warm und trocknete wunderbar ihr Fell bis wir zu Hause waren. Luna war total zufrieden im kalten Auto und war richtig schön warm gehalten und ihr Fell trocknete. Der Mantel ist nun unser ständiger Begleiter im Auto. Vor allem hält er auch den Innenraum wunderbar sauber.

Der zweite Test war beim Spazieren und wilden Spielen im Schnee um den Wind um Kälte abzuhalten.
Luna sprang und hüpfte vergnügt und der Mantel blieb in Form und schränkte sie in keiner Weise ein. Auch wenn die Gummis an der Hinterhand immer mal wieder etwas schepp hingen störte sie das nicht. Ist aber auch ein wilder Junghund. Nach ziemlichem Schneegestöber und Feuchtigkeit habe ich den Mantel gewendet um sie weiter warm zu halten. Der Mantel hält was er verspricht. Ich hatte das Gefühl Luna gefällt die plüschige Hülle auch so richtig gut. Ich bin begeistert von dem tollen Cape.

Was noch vielleicht zu verbessern ist, wären Reflektorstreifen für die Dunkelheit. Ansonsten bin ich total begeistert von einem funktionell ausgeklügeltem Hundecape.
Ich empfehle es gerne mit gutem Gefühl weiter!

       

Ich durfte dank @actionfactory das WarmUp-Cape pro testen.

Ich habe mich für die Farbe dunkelblau entschieden. Es stehen hier fünf Farben zur Auswahl. Gewählt habe ich Größe XXL. Wir haben einen Hovawart und ihm passt diese Größe super.

Das Cape hat zwei Seiten; eine Frottee zum Abtrocknen und eine Fleece zum Wärmen. Beim nassen Hund nun also erst die Frotteeseite anziehen und nach 20 bis 30 Minuten ausziehen, umdrehen und die wärmende Fleeceseite anziehen.

Unser Poldi war nach gut 20 Minuten zuverlässig trocken und hat ein wunderbar weiches Fell bekommen. Auch die Fleeceseite hat ihn wunderbar gewärmt. Er liebt den Mantel und kuschelt sich immer sofort hinein.

Dank einer Schnalle am Rücken, zwei Gummibändern an den Hinterläufen und einem Kordelzug am Halstunnel lässt dich das Cape toll anziehen, einstellen und hält perfekt auch wenn der Hund sich bewegt.

Ich bin von der Qualität absolut begeistert. Auch nach mehrmaligem Waschen ist alles noch toll in Form. Die beiden Stoffseiten sind weich und angenehm. Die gesamte Verarbeitung ist hochwertig.

Von mir und auch von unserem Poldi gibt es für das WarmUp-Cape eine klare Kaufempfehlung. Ich möchte es in unserem Hundealltag nicht mehr missen!

Sowohl 2- als auch die 4-Beiner waren absolut überzeugt vom WARMUP© CAPE PRO!
Das Cape wurde bei Wind und Wetter und sogar bei Kälte und Schnee getestet und hat allen Widrigkeiten getrotzt.

Du möchtest Dir selbst ein Bild davon machen?

Beliebte Hunde im edogs Marktplatz

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.

pop_up_trainingsplan