Inseratsbild
1 Video
+16 Bilder

Flocke – liebe und verschmuste Spitzdame

Inseratstyp: Biete
Inserats-ID: 2574803
Einstelldatum: 25.05.2024
Inseratsaufrufe: 275
Inserat gemerkt: 4
450 €
Tierheim
Tierschutzverein Europa e.V.
71576 Burgstetten
Deutschland
Aktiv seit: 30.03.2020
Tierschutz
§11 TierSchG
Anbieter kontaktieren

2574803
450 €
25.05.2024
Rassehunde
Zwergspitz
Hündin
4 Jahre
Sand
Spanien
Mini (bis 25cm)
  • Kinderfreundlich
  • für Familien geeignet
  • für Hundeanfänger geeignet
  • verträglich mit anderen Hunden
  • kastriert/sterilisiert
  • geimpft (mind. Pflichtimpfungen)
  • entwurmt
  • gechipt
  • mit EU-Heimtierausweis
  • aus dem Tierheim
  • Tierschutzgesetz §11

Beschreibung

Name: Flocke
Rasse: Spitz
Geschlecht: weiblich
Geburtstag: 04.2020
Ungefähre Größe: 32 cm/ 8 kg
Kastriert: ja
Katzentest: kann durchgeführt werden
Erkrankungen: Keine bekannt
Mittelmeertest: alles negativ getestet
Aufenthaltsort: Tierheim Hogar de Asis/ La Carolina

Flocke ist eine sehr liebe, verschmuste und gut gelaunte Spitzdame, die sich in unserem Partnertierheim „Hogar de Asis“ befindet. Wie eine kleine Schneeflocke tanzt Flocke glücklich durch den Tierheimalltag und zaubert dabei jedem, der mit ihr zu tun hat, ein Lächeln ins Gesicht oder besser gesagt ins Herzen! Denn unsere süße Fellprinzessin ist ein ganz freundlicher und fröhlicher Schatz, den man einfach liebhaben muss.
Hier bei uns im Tierheim ist Flocke so ein richtiger Sonnenschein und begeistert mit ihrer sympathischen Art. Doch es benötigt gar nicht viele Worte, denn schauen Sie unten selbst Flockes hübschen Videos an und Sie werden genauso verliebt sein wie wir es schon sind, oder?

Wenn morgens die Tür des Zwingers aufgeht und alle Hunde dürfen gemeinsam nach draußen in den Freilauf, ist Flocke die Erste die ihrer Pflegerin Tere entgegenkommt und man hat immer irgendwie das Gefühl, Flocke strahlt von innen heraus. Sobald sie einen ihrer Bezugspersonen wahrnimmt, wackelt das kleine Schwänzchen vor Freude und sie versucht durch die große Gruppe durchzukommen, um auch etwas Aufmerksamkeit oder eine kleine Schmuseeinheit zu erhaschen. Gar nicht so leicht in ihrer Größe, wenn die meisten Hunde doch doppelt so groß sind wie sie.

Flockes Herz ist nach einer anfänglichen Gewöhnungsphase offen für alle Menschen. Gegenüber fremden Personen ist sie im Erstkontakt ein bisschen schüchtern. Als ehemalige Vermehrerhündin hat sie ihre ersten Lebensjahre weitgehend isoliert in einem kleinen Käfig leben müssen. Hat sie aber Vertrauen gefasst ist ihre Liebe unendlich und ganz spitztypisch bindet sie sich eng an Menschen. Ihre Lebensfreude konnte sie zwar erst nach Eintritt in unser Tierheim entwickeln, aber dafür umso mehr

Im Umgang mit ihren Artgenossen versteht sich Flocke sehr gut. Sie präsentiert sich durchgehend sozial und friedlich, egal welchem Typ Hund sie entgegentritt. Flocke ist aber auch gerne für sich und schnuppert gemeinsam mit ihrem besten Freund Emil in ihrem Tempo ganz gemütlich den Auslauf ab. Befindet sich eine ihrer Betreuerinnen im Auslauf, ist sie stets an deren Seite und himmelt die Beiden an. Man merkt, wie sehr sich Flocke nach einer festen Bezugsperson sehnt und endlich ganz tief im Herzen eines Menschen sein möchte. Da können noch so viele Hunde zum Spielen im Auslauf sein, unsere Flocke ist der glücklichste Hund der Welt, wenn sie an der Seite von Tere und Josefine sein darf und man ihr immer wieder sagt, wie wunderschön sie doch ist.

Unsere kleine, gut gelaunte Fellkugel ist ein weiteres Beispiel dafür, dass auch ein Hund mit trauriger Vergangenheit durchaus noch in eine neue Situation integrierbar ist. Denn sicher fragen Sie sich, wie kann so ein sympathisches, kleines Hündchen, dazu vermutlich noch reinrassig, in einem Tierheim in Andalusien landen? Wir wollen Ihnen die Geschichte von Flocke und ihren Leidensgenossen erzählen: Flockes Geschichte begann schon vor vielen Jahren, denn sie befand sich ihr gesamtes Leben lang bei einem Züchter in Granada. Präziser gesagt, sie befand sich bei einem „Vermehrer“. Es gibt ja auch durchaus seriöse Züchter, die sich fürsorglich und liebevoll um ihre Hunde kümmern. In Flockes Fall war das leider überhaupt nicht so. Ihre Lebensaufgabe bestand darin, Welpen wie am Fließband auf die Welt zu bringen und so wurde sie von der ersten Läufigkeit an jedes Mal gedeckt, um möglichst viel Profit zu erbringen. Die Haltungsbedingungen waren dabei alles andere als artgerecht. Um ehrlich zu sein, es gibt gar nicht genug Worte, wie schrecklich und absolut unwürdig sie waren. Flocke und viele, viele andere Hunde mussten in einem dreckigen kleinen Hasenstall voll eigener Fäkalien leben, oder besser gesagt vegetieren, und darin ihre Babys großziehen. Futter und frisches Wasser gab es nur gerade so, dass sie am Leben blieben.
Regelmäßig werden in dieser Vermehreranlage Hunde aussortiert, die nicht mehr zur „Produktion“ tauglich sind. In diesem Fall war es Flocke und insgesamt vier weitere Leidensgenossen. Flocke war von Anfang an die Aufgeschlossenste der kleinen Fellbande. Sie hat ihre schlimme Vergangenheit wohl in Granada einfach so zurückgelassen und ist bereit, in den schönen Teil ihres Lebens durchzustarten.

Flocke kann noch nicht an der Leine laufen und wird im neuen Zuhause sicher auch noch viel lernen muss, was für uns alles als Selbstverständlich erscheint. Wir suchen für die süße Zuckerwattenmaus Personen mit Geduld und der Bereitschaft mit ihr zu trainieren, damit sie alles lernen kann, was ihr bisher verwehrt blieb. Flocke möchte kein Modeaccessoire sein, sondern sucht ein Zuhause bei bodenständigen Menschen, um endlich das sein zu dürfen was sich alle Hunde wünschen: glücklich und geliebt!

Möchten Sie mehr über Flocke und eine mögliche Adoption erfahren? Dann kontaktieren Sie gerne ihre Vermittlerin. Schreiben Sie gerne eine Email/ WhatsApp mit Telefonnummer für ein erstes unverbindliches Gespräch. Oder rufen zu den angegebenen Sprechzeiten direkt an.

Antonia Neite (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Mobile: 0151 70196880 (erreichbar 17 bis 20 Uhr)
e-Mail: [email protected]

Videos
https://tierschutzverein-europa.de/tiervermittlung/flocke-in-spanien-hogar-de-asis-la-carolina/
Weitere Informationen
Wir über uns – Tierschutzverein Europa e. V.

Seit 2006 setzen sich die Mitglieder des Tierschutzverein Europa dafür ein, leidenden Tieren zu helfen und den Tierschutzgedanken zu verbreiten. Das ganze Team arbeitet ausschließlich ehrenamtlich, damit alle Spenden vollständig den Tieren zugutekommen. Wir sind ein gestandenes Team

Um ausgesetzten, verlassenen, misshandelten und vernachlässigten Hunden und Katzen zu helfen, arbeiten wir eng mit unseren Tierschutzpartnern in Deutschland und im europäischen Ausland zusammen. Unsere wichtigste Aufgabe sehen wir darin, unsere Partnertierheime bei ihrer Arbeit zu unterstützen, wo wir können. Dabei gehen wir unterschiedliche Wege: Wir bieten finanzielle Hilfe, schicken Sach- und Futterspenden und ganz wichtig, wir bieten Pflegestellen und finden ein gutes zu Hause für jedes der vielen geretteten Tiere.

Unsere Zusammenarbeit mit den Tierschützerinnen und Tierschützern im europäischen Ausland ist sehr eng, vertrauensvoll und freundschaftlich. Durch regelmäßige Besuche kennen wir uns persönlich und betrachten uns als internationales Team, das sich gemeinsam dafür einsetzt, dass Tiere mit Respekt und Achtung behandelt werden.

Mit unserer Hilfe retten unsere Partnertierheime in Spanien und Rumänien das Leben vieler Tiere. Sie kaufen Hunde aus Tötungsstationen frei, versorgen Straßenhunde und wenn möglich wird ein Alltagstraining durchgeführt für die bessere Vermittlung, sie betreuen Futterstationen für Straßenkatzen, führen Kastrationsaktionen durch und verbreiten den Tierschutzgedanken vor Ort durch Aufklärung. In Deutschland helfen wir durch Hundevermittlungen und bieten auch Vermittlungshilfe für Hunde anderer Vereine. Und wir schaffen Aufmerksamkeit, um Spenden für unsere Kooperationspartner zu sammeln und Tierpatenschaften zu finden.

Wir arbeiten mit der Erlaubnis Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz (TierSchG). Und wir vermitteln nur mit eingehender Beratung, Fragebogen und persönlicher Vor- und Nachkontrolle. Die meisten von uns sind schon sehr lange dabei und bringen ihre langjährige Vermittlungserfahrung ein.

Unsere Werte bei der Tierschutzarbeit sind Loyalität, Fairness, Verlässlichkeit, Vertrauen, Transparenz, Zusammenhalt und ganz wichtig: Ehrlichkeit. Wir arbeiten partnerschaftlich und demokratisch.
Impressum
Tierschutzverein-Europa
ist im Vereinsregister des Amtsgerichts Stuttgart unter Registernummer VR 721012 eingetragen und als gemeinnützig beim Finanzamt Backnang geführt.

Bereits seit 2011 besitzt der TSV Europa die Erlaubnis nach Paragraph 11 Abs. 1 Ziff.5 TierSchutzG zur Einfuhr von Hunden und Katzen aus dem Ausland und deren Vermittlung

Die Geschäftsadresse des Vereins lautet wie folgt:
Tierschutzverein Europa e.V.
Meisenstr. 6, 71576 Burgstetten


Geprüfte Organisation

Standort

71576 Burgstetten
Nationalflagge DeutschlandDeutschland

Anbieter

Tierheim
Tierheim
Tierschutzverein Europa e.V.
71576 Burgstetten
Deutschland

Kontakt zum Anbieter aufnehmen

* Diese Felder müssen ausgefüllt werden
Indem Du auf "Nachricht senden" klickst, akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung und unsere AGB
Nachricht senden

Weitere Inserate des Anbieters

Alle 390 Inserate anschauen

Diese Inserate könnten Dir auch gefallen

Senden via
Tierheim
Tierheim
Tierschutzverein Europa e.V.
71576 Burgstetten
Deutschland
Anbieter kontaktieren
i