Inseratsbild
1 Video
+3 Bilder

Barone - Augen wie Gletscherwasser -

Inseratstyp: Biete
Inserats-ID: 1911060
Einstelldatum: 12.07.2022
Inseratsaufrufe: 965
445 €
Tierheim
adopTIERE e.V.
19258 Sternsruh
Deutschland
Aktiv seit: 07.02.2019

1911060
445 €
12.07.2022
Mischlingshunde
Spinone Italiano
Mischling
Rüde
3 Jahre
Weiß
Italien
Groß (über 60cm)
  • für Familien geeignet
  • nur für erfahrene Hundehalter
  • verträglich mit anderen Hunden
  • verträglich mit Katzen
  • kastriert/sterilisiert
  • geimpft (mind. Pflichtimpfungen)
  • entwurmt
  • gechipt
  • mit EU-Heimtierausweis
  • aus dem Tierheim
  • Stubenrein

Beschreibung

****seit Anfang August auf Pflegestelle in 91639*****

Barone befindet sich seit Anfang August auf einer Pflegestelle in Franken. Dort erweist sich der große weiße Wuschelhund als ebenso liebenswerter, wie orientierungsbedürftiger, lebensfroher Sonnenschein mit einigem,- sicher noch in der ‚Keimphase‘ befindlichen, herdenschutzhundlichen Anspruch und dezenten, recht gut zu händelnden, jagdlichen Interessen.
Der Herr Hund ist stubenrein und leinenführig. Er kooperiert auch dann, wenn ihn Wildspuren in gelinde Aufregung versetzen, ist bislang aber nur in Maßen, bzw. mit (hühnerherzlicher, oder
würstlicher) Bestechung abrufbar.
Barone hat sich recht schnell in seine neuen, familiären Lebensumstände eingefunden, bedarf allerdings, wie bereits vermutet, einer klaren, unaufgeregten Rahmengebung und nicht infrage zu stellender, menschlicher ‚Anleitung‘ zum sozialverträglichen Miteinander. Barone lebt mit seinen zweibeinigen ‚Pflegeeltern‘, deren erwachsenen Kindern, zwei Hundekolleg(inn)en, sowie einer Katze auf einem Hof nahe Nürnberg. In dieser ländlich-naturnahen Lebenssituation findet Barone ein angemessen ‚weites Feld‘, um seine herdenschutzhundlichen Weltanschauung zu leben, jagdlichen Interessen nachzugehen und vor allem, um mit den Menschen seines Herzens für‘s Leben zu lernen.
Für die Menschen seines Herzens gäbe Barone sein Leben.
Sein Verhältnis zu den beiden Ersthunden (Rüde/Hündin) der Pflegefamilie ist gut, entspannt und grundsätzlich einvernehmlich. Kleinere Differenzen ‚unter Hundemännern‘, klären sich kurzfristig,
unspektakulär und ohne menschliches Zutun.
Barones Bedarf an sozialer Interaktion mit der Katze des Hauses ist eher gering. In der Regel geht er ihr aus dem Weg.
Barone bleibt problemlos einige Zeit allein, ohne hundliche Verzweiflungstaten zu begehen, oder die Küchenvorräte zu plündern,..obwohl weder Türen,(offene, ebenerdige) Fenster noch Zäune mittlerer Höhe (1,4m) ein Hindernis für ihn darstellen.
******************************************************************************
Juveniler Hundekerl von eindrucksvollem Äußeren, menschenfreundlichem und rundumverträglichem Wesen sucht souveräne zweibeinige Coaches für eine Karriere als Menschenpartner und Familienhund.

Barone wurde von seinem Besitzer, verwahrlost und völlig unterernährt im Tierheim abgegeben, weil „er nicht für Hühner und Schafe tauge…..“,- also vermutlich als Bewacher eines bäuerlichen Anwesens und Beschützer dort gehaltener Tiere ‚versagt‘ habe.
Seiner Kindheit als vernachlässigter Kettenhund folgte eine längere Odyssee durch verschiedene italienische Tierheime.

Barone wurde negativ auf alle vorkommenden Mittelmeerkrankheiten getestet. Er ist altersgemäß entwickelt,- hat inzwischen wieder hundliches Idealgewicht. Krankheiten, oder Behinderungen wurden durch die italienischen Veterinäre nicht festgestellt.
Barone hat einen dezenten Überbiss, was ihn bei der Nahrungsaufnahme aber nicht beeinträchtigt.
Der junge Herr Hund ist mittlerweile kastriert und zieht gechipt, entwurmt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft in sein neues Zuhause.

Barone kann sicherlich noch eine gehörige Portion ‚gute Kinderstube‘ gebrauchen,- liebevoll-konsequente Anleitung zum Glücklichwerden in seiner Familie,- eine jederzeit vertrauenswürdige, menschliche Einhilfe in die Mysterien eines familienhundlichen Daseins,- verantwortungsbewußtes Geleit auf allen künftigen Lebenswegen und, last but not least ganz viel alltägliche Nähe zu den Menschen seines Herzens.
Barone sollte eher nicht zu (kleinen) Kindern. Deren, unter Umständen unabschätzbares Verhalten, geht nicht gut mit Barones Unsicherheiten und seinen Körperkräften zusammen.
Gegen freundliche und idealerweise in ‚Menschendingen‘ und Familienangelegenheiten bereits erfahrene Artgenossen in seinem Zuhause hätte Barone sicher nichts einzuwenden. Gelegenheit, sich mit Seinesgleichen über hundliche Wichtigkeiten auszutauschen, sollte der große, weiße Strahlemann aber in jedem Falle regelmäßig und reichlich haben.
Auch wenn Barone keine Laufbahn als Schafs- und Hühnerbodyguard anstrebt, dürfte er einem naturverbundenen Leben doch zugeneigt sein und würde sich über einen angemessen großen, sicher eingezäunten und wohlgar nach eigenem Gutdünken zu nutzenden Garten an seinem neuen Domizil sicher freuen.

Barone hat eine verkürzte Rute. Ob angeboren, oder kupiert, ist nicht zu sagen. Aufgrunddessen kann er nicht in die Schweiz vermittelt werden.

Standort

19258 Sternsruh
Deutschland

Anbieter

Tierheim
Tierheim
adopTIERE e.V.
19258 Sternsruh
Deutschland

Kontakt zum Anbieter aufnehmen

* Diese Felder müssen ausgefüllt werden
Indem Du auf "Nachricht senden" klickst, akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung und unsere AGB
Nachricht senden

Weitere Inserate des Anbieters

Alle 76 Inserate anschauen

Diese Inserate könnten Dir auch gefallen

Senden via
Tierheim
Tierheim
adopTIERE e.V.
19258 Sternsruh
Deutschland
i