Banjo - hat große Angst vor Menschen

Inseratsbild
 
 
 
 
 
 
 
+3 Bilder
ID: 1416066
420 €
Mischlingshunde
Mischling
Mischling
Rüde
4 Jahre
Mittel (bis 50cm)
Weiß
01.11.2020
Tierheim
Zypernpfoten in Not e.V.
21436 Marschacht
Deutschland

Geprüfte Identität
Weiterempfehlen
H

Hund empfehlen

Indem Du auf "Hund empfehlen" klickst, akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung und unsere AGB
Details
Anbieter
weitere Inserate (39)
1416066
420 €
01.11.2020
Mischlingshunde
Mischling
Mischling
Rüde
4 Jahre
Weiß
Zypern
Mittel (bis 50cm)
  • nur für erfahrene Hundehalter
  • verträglich mit anderen Hunden
  • kastriert/sterilisiert
  • geimpft (mind. Pflichtimpfungen)
  • entwurmt
  • gechipt
  • mit EU-Heimtierausweis
  • aus dem Tierheim
  • Tierschutzgesetz §11

Beschreibung

Spitz-Mix Banjo (geboren ca. August 2017, kastriert) konnte aus einer Tötungsstation ins Tierheim wechseln.

Was er in seinem vorherigen Leben schon durchmachen musste, ist uns leider nicht bekannt. Banjo ist sehr, sehr ängstlich. Seine Ängste können aber nicht nur mit seinem Aufenthalt in der Tötung zutun haben. Er traut sich nicht an uns Menschen heran, läuft vor uns weg und versucht sich zu verstecken. Banjo hat wohl noch nie oder kaum gute Erfahrungen mit uns Menschen gemacht.

Er versteht sich gut mit anderen Hunden, nur vor allen Zweibeinern läuft er weg.
Leider ist im Tierheim nicht genug Zeit für Hunde wie Banjo vorhanden, denn es sind noch so viele andere dort, die gerne Zeit mit den wenigen Helfern verbringen möchten.

Es wird Zeit brauchen, Banjo die Angst vor uns Menschen zu nehmen. Es ist davon auszugehen, dass er vielleicht nie ganz angstfrei Menschen gegenüber werden wird.

Noch lebt er im Tierheim auf Zypern. Haben Sie sich in Banjo verliebt, die nötige Angsthunderfahrung und möchten ihm eine liebevolle Familie oder Pflegestelle schenken, dann melden Sie sich bitte bei uns unter Angabe Ihrer Telefonnummer, so können unsere Vermittler möglichst schnell mit Ihnen in Kontakt treten. Es wäre außerdem schön, wenn Sie ein bisschen von sich erzählen, damit wir uns schon ein erstes Bild machen können.

Gerne können Sie auch unser offizielles Anfrageformular auf unserer Homepage nutzen: https://www.zypernpfoten-in-not.de/index.php/hunde-auf-zypern/anfrage-fuer-einen-hund

Möchten Sie sich gerne vorher informieren wie eine Vermittlung bei uns abläuft, können Sie das auf unserer Homepage nachlesen: https://www.zypernpfoten-in-not.de/index.php/informatives/vermittlungsinfos

Vielen Dank!
Weitere Informationen
Wir sind ein gemeinnütziger Verein und versuchen Hand in Hand mit unserer zyprischen Schwesterorganisation CyDRA (Cyprus Dogs Rehoming Association) die unwürdigen Lebensbedingungen der Hunde auf Zypern zu ändern und den vielen geschundenen und vergessenen Hunden zu helfen.
Viele von ihnen werden unter katastrophalen Bedingungen gehalten, oft misshandelt und nur unzureichend versorgt. Wenn sie nicht mehr gebraucht werden und unerwünscht sind, werden die Hunde einfach wie Unrat entsorgt. Sie werden ausgesetzt oder bei den landesüblichen Tötungsstationen abgegeben.
Einer der Hauptschwerpunkte unserer Arbeit liegt in der Unterstützung von ausgesuchten Tierheimen (Sheltern) in den Gebieten von Larnaca und Limassol. Neben ausgesetzten Hunden werden dort auch regelmäßig Hunde aus den Tötungsstationen aufgenommen, um sie so vor dem sicheren Tod zu bewahren. Dort werden die Hunde liebevoll ver-und umsorgt.
Wir bemühen uns für die Hunde ein liebevolles Zuhause zu finden. Jeder Hund, der die Insel verlässt, macht für einen anderen Hund einen lebensrettenden Platz frei. Mit der von uns erhobenen Schutzgebühr unterstützen wir die Versorgung und die Instandhaltung der Tierheime und fördern die Aufklärungsarbeit der mutigen Tierschützer vor Ort. Wir sammeln Geld-und Sachspenden und leiten diese nach Zypern weiter.
Alle unsere Hunde kommen gechipt, geimpft, mit EU-Heimtierausweis und den vorgeschriebenen Traces-Papieren nach Deutschland und werden mit einem Schutzvertrag vermittelt.
Tierheim
Zypernpfoten in Not e.V.
21436 Marschacht
Deutschland
weitere Inserate (39) b
c Seite 1 von 2 d

Kontakt zum Anbieter aufnehmen



Indem Du auf "Nachricht senden" klickst, akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung und unsere AGB
Nachricht senden
Senden via
i