H
1.
2.
3.

y Mehrfachauswahl


Die Bordeauxdogge ist eine französische Hunderasse, deren Urahnen bereits vor vielen Jahren bekannt waren. Die sogenannten Molossoidenhunde waren Jagdhunde für Großwild und wurden im 1863 erstmalig auf einer Ausstellung präsentiert. Laut FCI gehören die Bordeauxdoggen zur Gruppe 2, Sektion 2 an, die die Molosser und Doggenartigen Hunde umfasst. Die Hunde sind sehr groß und kräftig und rassetypisch falbfarbenes Fell. Sie haben einen trapezförmigen Kopf mit einem kurzen, breiten Fang. Typisch sind die Faltenbildung im Gesicht. Die heutige Bordeauxdogge ist nicht mehr für den Jagdeinsatz geeignet und sie werden ausschließlich als Familienhunde gehalten. Die Hunderasse zeichnet sich durch ein gelassenes Wesen und einem liebenswerten Charakter aus. Trotz ihres imposanten Auftretens ist die Bordeaux Dogge sensibel und kann mit besonderer Strenge nicht umgehen. Möchtest Du mehr über die Hunderasse erfahren? Im edogs Magazin findest Du alle Informationen und hilfreiche Tipps!
 Treffer  d

Bordeauxdogge

4 Treffer
Bordeauxdogge
H
Standard-Inserate
Bordeaux Boxer Mix Dringend neues Zuhause gesucht Mischlingshunde
Bordeauxdogge (Subadult (bis 1 Jahr))

Hallo suche für meinen 14 Monate alten kastrierten Rüden dringend ein neues Zuhause er ist nicht ganz einfach daher nur ...

DE-97424
Schweinfurt
VB 350 €

Bordeauxdogge Rassehunde
Bordeauxdogge (Subadult (bis 1 Jahr))

Leider suchen wir ein neues zuhause für unseren dicken weil wir ihm einfach nicht gerecht werden . Er wird jetzt 1 Jahr ...

DE-27243
Prinzhöfte
800 €

Bulldogge-Pointer Mix Mischlingshunde
Bordeauxdogge (7 Monate)

Hübsches Bulldoggen-Mix Mädchen ist jetzt bereit für eine neue Familie. Sie ist am 12.07.18 geboren,kerngesund und alter...

DE-71263
Weil Der Stadt
600 €

Bordeaux Dogge Welpen Rassehunde
Bordeauxdogge (6 Monate)

Hallo , wir sind kleine süße Knautschgesichter die ab Anfang Oktober ein neuen Wirkungskreis suchen . Bis dahin sind wir...

DE-07580
Großenstein
900 €

Die Bordeauxdogge im Portrait


Die aus Frankreich stammende Hunderasse wird von der FCI in die Gruppe 2 zugeordnet und ist bekannt für ihr imposantes Erscheinungsbild. Die Bordeauxdogge erreicht eine Größe von 58 bis 68 Zentimeter und ein Gewicht bis 65 Kilogramm. Die durchschnittliche Lebenserwartung liegt gerade mal bei 6 bis 8 Jahren. Grundsätzlich sind die Bordeauxdoggen falbfarben, wobei alle Abstufungen gestattet sind. Dazu haben sie oft weiße Abzeichen an der Brust und den Pfoten. Neben dieser Fellfärbung gibt es noch sogenannte "Schwarzmasken", die ein dunkles Gesicht haben. Die Rasse macht einen kräftigen, muskulösen Körperbau aus und man kann die Hunde an ihrem breiten Kopf sowie dem breiten Nasenrücken mit der typischen Faltenbildung erkennen. Die Hunderasse ist für ihren souveränen und gelassenen Charakter bekannt, die eine gute Bindung zu ihrem Besitzer pflegt. Heutzutage sind die Bordeaux Dogge freundliche Familienhunde, die sich gut in das Gefüge integrieren und den Familienanschluss genießen. Da sie in den Jahren der Rassezucht deutlich massiger und schwerer wurde, ist sie als Jagdhund nicht mehr geeignet.


Gesundheit und Pflege der Bordeaux Dogge


Wie bei vielen Hunderassen, bei denen in den vergangenen Jahrzehnten der Fokus auf bestimmte Merkmale in Zucht lag, haben sich auch bei der Bordeaux Dogge einige rassetypische Krankheiten entwickelt. So legten Züchter viel Wert auf den trapezförmigen Kopf der Hunde, woraufhin die Augen und die Nase in Mitleidenschaft gezogen wurde. Der kurze Fang der Tier führt zu Kurzatmigkeit, sodass die Dogge besonders bei warmen Temperaturen schnell überanstrengt ist.

i