CANE CORSO extra just for VIP

Inseratsbild
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
1 Video
+12 Bilder
ID: 1350617
1.500 €
Rassehunde
Cane Corso Italiano
Rüde
5 Monate
Groß (über 60cm)
Schwarz
04.11.2019
Geprüfter Züchter
M & S
14641 Nauen OT Wachow
Deutschland
9
+49 (0)3323970470

Geprüfte Identität

Verifizierter Züchter
Weiterempfehlen
H

Hund empfehlen

Indem Du auf "Hund empfehlen" klickst, akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung und unsere AGB
Details
Anbieter
weitere Inserate (15)
1350617
1.500 €
04.11.2019
Rassehunde
Cane Corso Italiano
Rüde
5 Monate
Schwarz
Deutschland
Groß (über 60cm)
DC-HVD e.V.
  • Kinderfreundlich
  • für Senioren geeignet
  • für Familien geeignet
  • für Hundeanfänger geeignet
  • verträglich mit anderen Hunden
  • verträglich mit Katzen
  • geimpft (mind. Pflichtimpfungen)
  • entwurmt
  • gechipt
  • mit EU-Heimtierausweis
  • §11 Tierschutzgesetz
  • Welpenwurf

Beschreibung

CANE CORSO extra just for VIP Waren Sie schon immer auf der Suche nach einem HUND der sich von anderen abhebt???! -Wussten aber nicht so zu recht woher und worauf zu achten ist? Der CANE CORSO ist mehr als nur ein Hund. Sein unverwechselbares Wesen, seine Intelligenz, seine Kraft, sein Aussehen, seine Wachsamkeit sowie sein Beschützerinstinkt machen ihn zu etwas ganz besonderem. Aus einer hervorragenden, gesunden und wesensfesten Verpaarung bildschöner CANE CORSO Eltern, möchten wir an dieser Stelle gerne auf den von uns sehnlichst erhofften Wurf aufmerksam machen! Corso Welpen hat einen tollen, sehr lieben Charakter, sind sehr anhänglich und verschmust. CANE CORSO besitzt ein ausgeglichenes Temperament und ist kein Kampfhund! Sie gelten als gelehrig, arbeitsfreudig, ruhig, freundlich, kinderlieb, treu, anschmiegsam, verspielt, sportlich und verhalten sich Fremden gegenüber eher gleichgültig und uninteressiert insofern ihre Familien oder deren Besitz nicht bedroht werden. Sie gelten als gelehrig, arbeitsfreudig, ruhig, freundlich, kinderlieb, treu, anschmiegsam, verspielt, sportlich und verhalten sich Fremden gegenüber eher gleichgültig und uninteressiert insofern ihre Familien oder deren Besitz nicht bedroht werden. Sein Abbild wurd auf etruskischen Sarkophagen in Stein gemeißelt, und man findet ihn auch auf alten griechischen Darstellungen: der Carne Corso eine alte Hunderasse aus Antike, gilt als unbestechlicher Wächter und vielseitiger Sportkamerad. Obwohl die Herkunft dieser - eng mit dem bekannteren Mastino Napolitano verwandten - Rasse nicht zuverlässig belegbar ist, steht jedoch fest, dass eine sehr ähnliche Hundeart bereits im 4. Jahrhundert nach Christus in Süditalien und Sizilien gelebt hat. Daher bezeichnet man die Cane Corso Italiano auch als eine der direkten Nachfahren des antiken Römischen Hundes und in letzter Zeit auch gerne als Antikdogge. Glaubt man den Darstellungen der Historiker, hat der Cane Corso seine Wurzeln in der Antike. Sein direkter Vorfahre ist wahrscheinlich der "Canis Pugnacis", der alte römische Molosser, aus dem die Rassen Mastino Nepoletano und Cane Corso hervorgegangen sein könnten. Eingesetzt wurde er in der Antike bei der Jagd auf wilde Tiere und als Kriegsgefährte. Der mittelalterliche Saupacker war besonders bei der Wildschweinjagd geschätzt. Später war er Beschützer von Besitz, Vieh und Mensch. Das Viehtreiben war eine seiner wichtigsten Aufgaben. Zahlreiche Abbildungen und historische Schriften bestätigten, dass diese Rasse früher in ganz Italien verbreitet war. In der Vergangenheit hat man sich besonders im Süden Italiens um die Erhaltung dieser alten Rasse bemüht. Der Cane Corso ist ein antiker italienischer Molosser, ein direkter Nachfahre des römischen "Canis pugnax". Es ist von vornherein auszuschließen, dass der Name die geografische Herkunft der Rasse bestimmt. Die Etymologie des Namens ìCorsoî ist noch umstritten. Einige glauben, dass das Wort seinen Ursprung aus dem Lateinischen "Cohors" hat, was so viel wie Beschützer, Wächter bedeutet. (Denken Sie z.B. an "praetoria cohorsî: Leibwächter vom General, und heute noch im Vatikan ìCohors Elveticaî: Die Schweizer Garde). In diesem Zusammenhang ist die Auffassung von großem Interesse, dass der Ursprung vom Wort ìCorsoî vom griechischen ìKortosî stammt, was so viel wie, der Innenhof, der Zaun bedeutet. Dieses ergibt sich aus dem bereits erwähnten ìCohorsî, das dann, der Hund für das Bewachen des Hofes, bedeutet. Andere deuten, dass der Name "Corso" aus dem alt keltischen-provenzalischen kommt, und dass damals so viel wie stark, mächtig bedeutete. Letztere Hypothese ist ebenso plausibel, weil wir es auch heute noch in einigen Worten finden wie: "corsiero" (Kriegspferd im Mittelalter), im englischen "coarse" (grob, rau) und schließlich in einigen süditalienischen Dialekten wo "Corso" robust, stolz bedeutet. Tatsache ist, dass, seit Ausweitung der italienischen Sprache, der Molosser immer Corso genannt wurde. Kaum eine andere Bezeichnung könnte man finden um die Gesamtheit von Kraft und Unverwechselbarkeit dieses Hundes zu beschreiben.
www.cane-corso-zwinger.de
Weitere Informationen
Dogo Canario
Cane Corso
Impressum
Impressum:
M & S Egler
Svitlana Egler
Zum See 10
14641 Nauen OT Wachow

Tel.: 033239 / 70470
Handy:01724766560
E- Mail: info@hundemann.de

Steuer-Nr.:051/215/01858
USt-IdNr.: DE230318574
M & S

14641 Nauen OT Wachow
Deutschland
9
+49 (0)3323970470

weitere Inserate (15) b

Kontakt zum Anbieter aufnehmen



Indem Du auf "Nachricht senden" klickst, akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung und unsere AGB
Nachricht senden
Senden via
9 n r
i