Inseratsbild
+8 Bilder

Liebenswerter MAESTRO hatte schlimmes Schicksal

Inseratstyp: Biete
Inserats-ID: 1553834
Einstelldatum: 16.07.2021
Inseratsaufrufe: 273
180 €
Tierheim
65597 Hünfelden
Deutschland
Aktiv seit: 18.09.2018

Geprüfte Identität

1553834
180 €
16.07.2021
Mischlingshunde
Shar-Pei
- andere Rassen
Rüde
3 Jahre
Weiß
Slowakei
Mittel (bis 50cm)
  • für Familien geeignet
  • verträglich mit anderen Hunden
  • kastriert/sterilisiert
  • geimpft (mind. Pflichtimpfungen)
  • entwurmt
  • gechipt
  • mit EU-Heimtierausweis
  • aus dem Tierheim
  • Tierschutzgesetz §11

Beschreibung

Maestro

Noch in der Slowakei (ZM)
Rüde
Alter: 3 Jahre
Größe: 45cm
Rasse: Sharpei-Mix
kastriert

Maestro wurde in einem sehr, sehr schlimmen gesundheitlichen Zustand aus einer Romasiedlung gerettet. Er hatte mehrere Baustellen, wie eine Ohrentzündung, eine Ehrlichiose Erkrankung sowie eine Hauterkrankung durch Dirofilaria verursacht. Zusätzlich wurde in einem seiner Hinterbeine eine Dysplasie und in einem der Vorderbeine eine Arthrose diagnostiziert. Es war genauso schlimm wie es sich anhört. Aber Maestro ist ein richtiger Kämpfer, der niemals aufgibt. Die Hauterkrankung und die Ohrinfektion ist überstanden. Er hat gute Blutwerte. In den nächsten Tagen wird der Tierarzt entscheiden ob eine spezielle OP evtl. die Dysplasie lindern kann.

Maestro muss ein Leben lang Medikamente für seine Gelenkbeschwerden nehmen. Diese Behandlung sollte unbedingt von einer Physiotherapie begleitet werden.
Das klingt nach viel Arbeit, die sich aber lohnen wird. Maestro ist unglaublich lieb und verschmust. Er mag es nicht alleine gelassen zu werden und will immer bei seinen Menschen sein.

Maestro versteht sich mit den meisten Hunden sehr gut, nur nicht mit dominanten Rüden.
In seinem neuen Zuhause, sollte es einen Garten geben und es sollte vermieden werden, dass Maestro viele Treppen geht. Er wird keine langen Spaziergänge gehen können. Auch Sport und Hundesport kann er nicht machen.
Trotz seiner Handicaps ist es er ein junger, lebensfroher Hund, der mit Kopfarbeit ausgelastet werden kann.
Wer möchte dem kleinen Kämpfer, der niemals aufgibt, das Zuhause geben, das er verdient?


Update 29.08.2021:

Maestro ist wegen der Hüftdysplasie operiert worden und er läuft bereits deutlich besser. Zur Zeit bekommt er monatlich das Schmerzmedikament Librela.

Nun hofft er nur noch darauf, seine Menschen zu finden, die ihn so nehmen, wie er ist.

Wenn Sie Fragen haben, wie ein solcher Hund in Ihren Alltag passt, welche Kosten auf Sie zukommen und wie Sie seinen Anforderungen gerecht werden können, sprechen Sie uns bitte an. Wir beraten Sie gerne!

Maestro ist wie alle unsere Schützlinge geimpft, gechipt und vom Tierarzt gecheckt mit einem EU-Ausweis ausgestattet. Alle unsere Transporte führen wir selber durch und sind mittels Traces registriert. Die Hunde reisen in unserem eigenen Transporter von der Slowakei nach Deutschland. Maestro ist kastriert.

Sie interessieren sich für Maestro?
Dann füllen Sie unsere Checkliste aus auf (unter dem Menüpunkt „Vermittlung“): https://www.herzenshunde-hessen.de

Für weitere Fragen steht Ihnen folgende Vermittlerin zur Seite:
Denise Herbert
Denise.Herbert@herzenshunde-hessen.de

Standort

65597 Hünfelden
Deutschland

Anbieter

Tierheim
Tierheim
65597 Hünfelden
Deutschland

Kontakt zum Anbieter aufnehmen

* Diese Felder müssen ausgefüllt werden
Indem Du auf "Nachricht senden" klickst, akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung und unsere AGB
Nachricht senden

Weitere Inserate des Anbieters

Alle 91 Inserate anschauen

Diese Inserate könnten Dir auch gefallen

Senden via
Tierheim
Tierheim
65597 Hünfelden
Deutschland
i