Mudi kaufen und verkaufen

H




y Mehrfachauswahl


y Mehrfachauswahl







y Mehrfachauswahl









y Mehrfachauswahl














Eigenschaften und Verwendung des Mudis

Mudis gelten als typische Hütehunde, sie sind äußerst klug und neugierig. Dabei können sich die Tiere wunderbar einer Person unterordnen und sind aufgrund ihrer Gelehrigkeit schnell und einfach zu erziehen. Einen gewissen Teil ihrer Eigenständigkeit bewahren sich die mutigen, unerschrockenen Hunde jedoch immer auf. Die Tiere verhalten sich gegenüber ihrer Familie äußerst loyal und begegnen ihnen mit ihrem freundlichen und verspielten Wesen. Im Umgang mit Kindern zeigt der Hund Feinfühligkeit und Geduld. Die Erziehung dieser Rasse sollte niemals durch Aggressionen seitens des Halters erzwungen werden, da diese Tiere sehr sensibel reagieren. Fremden gegenüber verhält sich der Mudi eher distanziert, wachsam und womöglich auch bellfreudig.

 Treffer  d
12 Treffer
Mudi
H
CSALKA MUSSTE SCHLIMMES ERTRAGEN Mischlingshunde

Mudi (3 Jahre)
Land : Ungarn Aufenthaltsort : Tierheim Dort seit : 16.12.2020 Rasse : Sinka Mischling? Farbe : schwarz ...


DE-37176
Nörten-Hardenberg
385 €
mit Video
Dongara Mischlingshunde

Mudi (3 Jahre)
Dongara - männlich Rasse:Mudi - Schäferhund Mix Alter:geb.ca. 04.12.2018 Größe:ca. 50cm, 17,5kg Status:geimpft, gechip ...

j Tierschutzgesetz §11

DE-34431
Marsberg/ Bredelar
300 €
Mudi Deckrüde Blue merle Deckrüden

Mudi (7 Jahre)
Artus (Geb :15.04.2014) hatte nicht immer Papiere doch da er ein wirklich vorbildlicher Vertreter seiner Rasse ist, hab ...


DE-25761
Westerdeichstrich / Büsum
350 €
(Decktaxe)
Robi 3 Jahre Mudi Mix sucht ein Zuhause Mischlingshunde

Mudi (4 Jahre)
Unsere schüchternen Schätze hatten leider keinen schönen Start ins Leben! Anni und Robi wurden in der Tötungsstation Ka ...

j Tierschutzgesetz §11

DE-35440
Linden
350 €
Csufi möchte auch ein Zuhause Mischlingshunde

Mudi (2 Jahre)
Informationen zu "Csufi " Rasse: Mudi-Mischling Geschlecht: männlich Geboren: 07.2019 (geschätzt) Farbe: schwarzbraun ...

j Tierschutzgesetz §11

DE-25866
Mildstedt
340 €
Feco sucht liebevollen Familienanschluss Mischlingshunde

Mudi (8 Monate)
Aufenthaltsort: Feco ist in der staatlichen Quarantäne Tiszakécske in Ungarn untergebracht. Aktuelle Beschreibung Novem ...

j Tierschutzgesetz §11

DE-24891
Schnarup-Thumby
370 €
Primas, ruhiger Hundesenior sucht liebevolles Heim Rassehunde

Mudi (14 Jahre)
Primas Rasse: Mudi Farbe: weiß Geschlecht: männlich Geboren: 07.03.2007 Geeignet für: ruhiges Zuhause Kurzbeschreibun ...


DE-03058
Neuhausen / Spree
Preis auf Anfrage
Hübsche TOBI - Mudi- Mix- Hündin Mischlingshunde

Mudi (Erwachsen (ab 3 Jahre))
Name: Tobi Alter: 05/2008 Geschlecht: weiblich Größe: 30-40 cm Gewicht: 12 kg kastriert: ja Kinder: 8 + Verträglich mit ...


DE-35708
Haiger-Weidelbach
Preis auf Anfrage
Noa 6 Jahre alte Mischingshündin Mischlingshunde

Mudi (7 Jahre)
Die hübsche kleine Noa musste leider ins Tierheim, weil ihr Besitzer verstorben ist. Noa ist von der Situation ziemlich ...

j Tierschutzgesetz §11

DE-35440
Linden
VB 350 €
Chris Mischlingshunde

Mudi (4 Jahre)
Chris (T), Mudi-Mix, geb. 04.2017, 47 cm Das Herrchen von Chris ist verstorben und die Erben wollten Chris nicht, desha ...


DE-63607
Wächtersbach
380 €
Vani, Veda + Vero -Vani und Veda auf Pflegestelle in Ungarn! Mischlingshunde

Mudi (3 Jahre)
Vani, Veda + Vero -Vani und Veda auf Pflegestelle in Ungarn! • Rasse: Mudi-Mischling • geboren: ca. 20.02.2018 • Konta ...

j Tierschutzgesetz §11

DE-53757
Sankt Augustin
330 €
Tanja Mischlingshunde

Mudi (Jung Erwachsen (bis 3 Jahre))
Name: Tanja Geschlecht: Hündin Rasse: MUDI Mischling Alter: ca. 1 Jahr (Stand Mai 2018) Größe: ca. 45 cm Aufenthalt ...


HU-4080
Hajdúnánás
Preis auf Anfrage

Herkunft und Geschichte des Mudi

Die ersten Erwähnungen eines Mudi gehen auf das Jahr 1815 zurück. In einem Buch wurde ein mittelgroßer Hund erwähnt, welcher Stehohren hatte und optisch dem heutigen Mudi entspricht. Die Rasse entstand durch unterschiedliche Kreuzungen zwischen ungarischen Treib- und Hütehunden und kleineren Deutschen Schäferhunden, sowie auch die Schäferspitze. Seine enge Verwandtschaft zu den ungarischen Rassen Pumi und Puli ist deutlich. Die erste offizielle Namensgebung sowie Beschreibung der Zucht erfolgte dann 1936 anhand eines Rassevertreters namens „Mudi“. Noch heute sind die Mudi in Ungarn als Arbeitshunde eingesetzt und hüten neben Rindern auch Schafe und Pferde. In Deutschland sieht man die Hunde recht selten, wobei die Beliebtheit außerhalb Ungarns stetig zunimmt. Das Zuchtbuch der Rasse ist noch offen, was wiederum bedeutet, dass ungarische Hunde, welche keine Abstammungsnachweise aufweisen, aber dem Standard entsprechen, noch aufgenommen werden können.

Besonderheiten und Wissenswertes

Wer Interesse hat, sich einen Mudi zu kaufen, der muss sich an die noch wenigen Züchter Europas wenden. Es existieren bisher nur eine Handvoll Züchter, die reinrassige Tiere inserieren und verkaufen. Der Mudi ist eine sehr junge Rasse und zeichnet sich durch seine außerordentliche Robustheit aus. Der Mudi neigt bei mangelnder geistiger sowie körperlicher Auslastung zu Verhaltensänderungen, sowie Aggressionen und Apathie. Junghunde sollten aufgrund der Vermeidung von Schäden am Bewegungsapparat kein Sporttraining absolvieren. Weitere rassetypische Krankheiten sind nicht bekannt.

Die Ernährung muss in erster Linie aus Fleisch bestehen. Zusätzlich benötigt das Tier Vitamine und Mineralstoffe. Die Fütterung kann mittels Trockenfutter oder Nassfutter erfolgen. Eine besonders artgerechte Ernährung bietet die BARF-Methode, die Rohfütterung. In jedem Fall sollte die Zutatenliste genau studiert werden um unnötige Zutaten, wie Getreide und Zucker zu vermeiden. Leckerlies sollten dosiert gegeben werden. Am besten eignen sich getrocknete Fleisch-Snacks. Das Fell eines Mudi neigt nicht zum verfilzen, sodass sich die Fellpflege auf ein regelmäßiges Bürsten beschränkt. Um Zahnstein vorzubeugen, empfiehlt es sich neben Kaustangen auch mal eine Zahnbürste zu benutzen und dem Hund die Zähne zu reinigen.

Der perfekte Lebensraum für einen Mudi wäre ein großer Bauernhof mit Vieh, welcher er hüten kann. Sind diese Gegebenheiten nicht vorhanden, muss das Tier anderweitig beschäftigt werden. Mit einem regelmäßigen Besuch einer Hundeschule und verschiedenen Hundesportarten kann sich der Hund körperlich und geistig auspowern. Auch als Begleithund zum Joggen und Fahrradfahren ist er bestens geeignet. Der Hund liebt Denkspiele, wie Clicker-Training und Suchspiele. Eine Trennung auf Zeit verträgt ein Mudi nur sehr schlecht, weshalb sich ein Urlaub mit Hund immer anbietet. Für eine Wohnungshaltung oder eine reine Stadthaltung wurden Mudis nicht gezüchtet. Auch eine Zwingerhaltung sollte nicht erfolgen.

i