Fila Brasileiro kaufen und verkaufen

Der Fila Brasileiro hat seinen Ursprung, wie der Name bereits erahnen lässt, in Brasilien. Er ist eine anerkannte Hunderasse und gehört der FCI-Gruppe 2 an und wird unter der Sektion Doggenartige Hunde ohne Arbeitsprüfung gelistet. Die Rüden der Fila Brasileiro erreichen eine Größe von 65 bis 75 cm bei einem Gewicht von mindestens 50 Kg und die Hündinnen erreichen eine Widerristhöhe von 60 bis 70 cm bei einem Gewicht von mindestens 40 Kg. Die allgemeine Lebenserwartung dieser Rasse liegt bei 9 bis 11 Jahren. Der große und sehr mächtig wirkende Hund hat große, V-förmige und hängende Ohren sowie einen kurzen, durch die lockere Kehlhaut (Wamme) gekennzeichneten Hals. Das kurze, glatte und sehr dicht anliegende Fell kommt in den Farben einfarbig oder geströmt mit oder ohne schwarze Maske vor.

H


y Mehrfachauswahl
1.
2.
3.





Eigenschaften und Verwendung des Fila Brasileiro

Der Fila Brasileiro ist ein sehr auf sein Herrchen oder Frauchen bezogener Hund. Dabei arbeitet er am liebsten eigenständig und verantwortungsbewusst. Besonders als Wachhund für Gebäude oder Vieh hat er sich bewährt gemacht. Charakteristisch ist sein sehr tiefes Bellen, welches über eine weite Strecke hörbar ist. Sein außerordentliches Reaktionsvermögen und seine höchst intelligente Art spiegeln ebenfalls das natürliche Wesen dieser Hunderasse wieder. Fremden gegenüber verhält er sich eher misstrauisch und zeigt sich zudem sehr selbstsicher. Seiner Familie ist er treu ergeben und kann bei einer entsprechenden frühen Sozialisierung und konsequenten Erziehung auch wunderbar als Familienhund gehalten werden. Dabei überzeugt er mit seiner verschmusten und liebenswerten Art.


 Treffer  d
1 Treffer
Fila Brasileiro
H
Brasileiro Fila Rassehunde

Fila Brasileiro (5 Monate)
Der älteste Zwinger in der Slowakei bietet wunderschöne, kräftige Welpen von absolut Top-Eltern. 27 Jahre Zuchterfahrung ...


SK-044 47
Košice okolie
1.650 €

Herkunft und Geschichte des Fila Brasileiro

Der Fila Brasileiro ist mit dem Bloodhound eng verwandt. Dies ist besonders durch den langen Fang und die faltige Haut sichtbar. Die Vorfahren des heutigen Fila Brasileiro kamen ursprünglich mit den Portugiesen und den Spaniern nach Südamerika. Diese Einwanderer führten neben diversen Drogen auch Mastiffs und Bloodhounds ein. Die Nachkommen derer wurden besonders auf großen amerikanischen Farmen als Rindertreib-, Wach- und Spürhunde eingesetzt.

Besonderheiten und Wissenswertes

Diese Hunderasse erfreut sich einer sehr guten Gesundheit. Es existieren auch keine nennenswerten rassetypischen Krankheiten. Trotz allem sind potentielle Halter, die sich einen Fila Brasileiro kaufen wollen, immer auf der sicheren Seite, wenn diese sich an besonders seriöse Züchter wenden. Diese inserieren und verkaufen nur gesunde und reinrassige Tiere.

Beim Fila Brasileiro sollten Halter unbedingt auf eine schlanke Linie achten. Besonders, wenn sich der Hund in der Wachstumsphase befindet, sind die Futtermengen genau zu dosieren. Auch auf die Qualität des Futters sollte geachtet werden. Unnötige Zusätze, wie Getreide und Zucker haben nichts im Hundefutter verloren. Aufgrund einer möglichen Magendrehung sollte sich der Futternapf immer in einer erhöhten Position befinden und die Mahlzeit auf mehrere Portionen täglich verteilt werden.

Durch das kurze und glatte Fell gestaltet sich die Fellpflege sehr anspruchslos und einfach. Hin und wieder Bürsten reicht neben der regelmäßigen Kontrolle der Zähne, der Ohren und der Krallen völlig aus.

An die Haltung stellt der Fila Brasileiro keine besonderen Ansprüche. Aufgrund seiner Größe eignet er sich nicht für eine Etagenwohnung oder eine reine Stadthaltung. Er liebt die Bewegung und benötigt ausreichend Auslauf in Form von ausgiebigen Spaziergängen oder auch Hundesport. Eine Zwingerhaltung scheidet aus, da der Hund einen ständigen Kontakt mit seiner Familie benötigt.

Diese Rasse gilt in einigen Bundesländern Deutschland als sogenannter Listenhund und wird als potentiell gefährlich eingestuft. Trotz dessen kann der Hund bei einer frühen Gewöhnung mit anderen Haustieren zusammen gehalten werden und ist auch mit anderen Rassevertretern im Reinen. Er lässt sich durch eine konsequente aber liebevolle Ar sehr leicht erziehen und widerspricht damit dem Bild eines gefährlich anmutenden Hundes in jeglicher Form.

i