Dackel kaufen und verkaufen

H







y Mehrfachauswahl



y Mehrfachauswahl












y Mehrfachauswahl





















y Mehrfachauswahl


















y Mehrfachauswahl
 Treffer  d
35 Treffer
Dackel
H
Dackel Rüde Welpen Rassehunde

Dackel (3 Monate)
Hallo hiermit verkaufe Dackel rüde 12 Wochen alt .Welpen ist geimpft,gechippt und 3 mal entwurmt.


Neu
DE-38350
Helmstedt
1.200 €
Wickerl ein kleiner Herzensbub Mischlingshunde

Dackel (2 Jahre)
Wickerl, Rüde, Dackel Mischling, geboren ca. 30. Mai 2019 (von einem ungarischen Tierarzt geschätzt), kastriert, Schulte ...


DE-24980
Schafflund
360 €
Dackelwelpe in liebevolle Hände abzugeben Mischlingshunde

Dackel (3 Monate)
Hallöchen. Ich habe 1 wunderschönen Dackel Mischlingswelpen abzugeben. Unsere Hündin hat am 13.12.2020 Babys bekommen. ...


DE-99707
Kyffhäuserland
Preis auf Anfrage
mit Video
Jay Mischlingshunde

Dackel (5 Jahre)
Jay - männlich Rasse:Dackel Mischling Alter: geb.ca. 21.05.2016 Größe: ca. 35cm, 12kg Status: geimpft, gechipt ...

j Tierschutzgesetz §11

DE-34431
Marsberg/ Bredelar
300 €
Milky sucht ein zu Hause Mischlingshunde

Dackel (3 Jahre)
Milky ist ein süßes, kleines Dackelmädchen. Sie wurde zufällig in der Stadt gefunden - wie so oft ohne Chip und es such ...

j Tierschutzgesetz §11

DE-53797
Lohmar
380 €
Piran ein kleiner, knuffiger Draufgänger Mischlingshunde

Dackel (6 Monate)
Piran, Rüde (Welpe), Dackel Mischling, geboren ca. 01. September 2020 (von einem ungarischen Tierarzt geschätzt), nicht ...


DE-24980
Schafflund
360 €
Dagos ist ein liebenswerter Zeitgenosse Mischlingshunde

Dackel (6 Jahre)
Dagos, Rüde, Dackel Mischling, geboren ca. 10. April 2015 (von einem ungarischen Tierarzt geschätzt), kastriert, Schulte ...


DE-24980
Schafflund
330 €
Katica sucht erfahrene Dackelliebhaber Mischlingshunde

Dackel (2 Jahre)
Katica, Hündin, Dackel Mischling, geboren ca. 15. Juni 2019 (von einem ungarischen Tierarzt geschätzt), wird vor Ausreis ...


DE-24980
Schafflund
420 €
Dackelwelpen Rassehunde

Dackel (4 Monate)
Hundewelpen Zwergdakel 4 rüden sind neue zuhase zu suchen Natürlich haben die EUpass und Reise pass Bei nachfragen bit ...


DE-49661
Cloppenburg
1.300 €
mit Video
Dackelwelpen Würfe

Dackel (4 Monate)
Hundewelpen Zwergdakel 4 rüden sind neue zuhase zu suchen Na ...


DE-49661
Cloppenburg
1.300 €
Ich suche einen Langhaardackel Welpen Rassehunde

Dackel (2 Monate)
Ich suche einen Langhaardackel Welpen für nächstes Jahr


DE-99086
Erfurt
VB 900 €
Mischlingswelpe sucht neues Zuhause Mischlingshunde

Dackel (4 Monate)
Kleiner Mischlingswelpe sucht ein neues Zuhause. "Rudi" ist verträglich mit Katzen und Kleinkindern. Er ist 13 Wochen ha ...


DE-14478
Potsdam
VB 450 €
Dackel Rassehunde

Dackel (4 Monate)
Ich verkaufe meinen Hund Dackel, 3 Monate alt, Mädchen. Er ist sehr verspielt und spielt gerne im Schnee. Sie ist sehr ...


DE-08058
Zwickau
1.000 €
Baris 10.19 geb sucht ein zuhause Mischlingshunde

Dackel (2 Jahre)
Baris und seine Geschwister wurden auf der Strasse gefunden. Baris und seine 8 Geschwister wurden ins Tierheim gebracht. ...

j Tierschutzgesetz §11

DE-35440
Linden
300 €
Felicia, schüchterne, ängstliche kleine Hündin sucht geduldige Menschen Mischlingshunde

Dackel (2 Jahre)
Felicia Rasse: Dackel-Mix Farbe: beige Geschlecht: weiblich / kastriert Geboren: 27.04.2019 Geeignet für: ruhige, einf ...


DE-03058
Neuhausen / Spree
Preis auf Anfrage
Anna & Scooby (Handicaphund) suchen eine Familie Mischlingshunde

Dackel (9 Jahre)
Scooby & Anna Rasse : Mischlingsrüde / Dackelmischlingshündin Alter : geb. ca. 1/2017 (Scooby), geb. ca. 6/2012 (Anna) ...

j Tierschutzgesetz §11

DE-27478
Cuxhaven
440 €
mit Video
Babette, Mix Dackel / Pointer, lieb und verträglich Mischlingshunde

Dackel (8 Jahre)
Babette Mix Dackel / Pointer - klein Hündin - kastriert, gechipt, geimpft Schulterhöhe ca. 40 cm, ca. 14 Kg geb. ca. 2 ...


DE-67808
Mörsfeld
360 €
Rauhaardackel-Mädel gesucht Rassehunde

Dackel (Jung Erwachsen (bis 3 Jahre))
Zur Verstärkung unseres Teams (Frau, Mann, Goldie-Hündin) suchen wir ein Rauhaardackel-Mädel, egal ob Welpe oder erwachs ...


DE-45138
Essem
VB 999 €
mit Video
Wunderschöner Langhaar Dackel Deckrüde mit Ahnentafel und vielen Untersuchungen kein merle Träger Deckrüden

Dackel (2 Jahre)
Nun ist es soweit und unser zuckersüsser junger Mann darf nette Mädels treffen. Tyrion ist ein dackel durch und durch, e ...

j Tierschutzgesetz §11

DE-57562
Herdorf
500 €
(Decktaxe)
Gülüszem braucht eine Familie als Halt Mischlingshunde

Dackel (4 Jahre)
Gülüszem Rasse : Mischlingsrüde Alter : geb. ca. 12/2017 Größe : ca. 35 cm Verhältnis zu Männern: gut (anfangs schücht ...

j Tierschutzgesetz §11

DE-27478
Cuxhaven
340 €
1 2 ... 10

Eigenschaften und Verwendung des Dackels

Die aus Deutschland stammende Hunderasse wird von der FCI (Fédération Cynologique Internationale) der Gruppe 4 zugeordnet. Dackel werden 20 bis 26 Zentimenter groß und wiegen zwischen 3 und 12 Kilogramm. Die Hunderasse gibt es in drei unterschiedlichen Felltypen: Kurzhaar-, Langhaar- und Rauhaardackel. Die Fellfarben sind sehr vielfältigt, mal sind sie zweifarbig, düürlaubfarben, grau oder rotgelb. Die Lebenserwartung der Dackel liegt zwischen 12 und 15 Jahre und sie zeichnen sich durch einen lebendigen, klugen, treuen und sturen Charakter aus.

Herkunft und Geschichte des Dackels

Beim Dackel handelt es sich um eine deutsche, von der FCI (Fédération Cynologique Internationale) anerkannte Hunderasse, die als eine der beliebtesten Hunderassen Deutschland gilt. Der Dackel präsentiert sich als kleiner und lang gebauter Hund. Der in den Fellfarben Rot, Rotgelb, Gelb,Grau sowie Dürrlaubfarben gezüchtete Vierbeiner erreicht eine Größe von 20 bis 26 Zentimetern, ist sehr lebendig und ab und zu sehr dickköpfig. Viele Menschen kennen den Dackel auch unter dem Namen Dachshund oder Teckel. Der Dackel wurde früher schon gerne als Jagdhund genutzt. Bis heute hat sich daran nichts geändert. Dieser Jagdtrieb macht den Dackel zu einem sehr selbstständigen und selbstbewussten Hund, denn in Tierbauten muss er eigene Entscheidungen treffen. Aus den genannten Eigenschaften lässt sich schließen, dass es sich beim Dackel um sehr bewegungsfreudige Hunde handelt. Sie benötigen viel Auslauf und Beschäftigung.

Die lebensfrohe Hunderasse eignet sich sehr gut als Familienhund. Sie integriert sich gerne in die Familie und kleine Spieleinheiten mit Kindern genießen die Hunde sehr. Jedoch sollte darauf geachtet werden, dass der Dackel früh an Kinder gewöhnt wird. Gegenüber fremden Menschen zeigt sich der Dachshund eher misstrauisch. Trotzdem eignet sich der Vierbeiner als Wach- oder Schutzhund. Der Dackel zeigt sich in einer fremden Umgebung als furchtlos.

Für den Dackel ist es wichtig, dass er eine klare Bezugsperson hat die ihn führt. Das Verhalten des Dackels ist stets durch Tapferkeit, Intelligenz, positiven Eifer und einer gewissen Sturheit gekennzeichnet. Wer einen Dackelwelpen kaufen möchte, darf sich auf einen selbstbewussten und treuen Hund freuen. Dackelwelpen sind sehr aktive Hunde. Sie lieben es zu buddeln und bei langen Spaziergängen auf Schnuppertour zu gehen. Der Dackel ist ein idealer Begleiter für jeden, der gerne viel Bewegung hat, für Jäger und Wanderer. Wer sich also einen Dackel kaufen möchte, sollte genügend Zeit mitbringen, um dem Hund und seinen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Besonderheiten und Wissenswertes

Der Dackel ist ein toller Begleithund. Auf Grund seiner Größe kann man ihn gut in einer Wohnung halten. Man muss jedoch sagen, dass der Dackel in einem großen Haus oder sogar auf einem Hof glücklicher wäre. Dort kann er sich einfach viel mehr bewegen und seinem Jagdtrieb nachkommen. Falls der Teckel also in einer Wohnung gehalten werden soll, muss noch mehr auf die ausreichende Bewegung geachtet werden.

Für Familien mit Kindern ist er ebenfalls gut geeignet. Dem Hund sollte trotzdem ausreichend Platz geboten werden, um sich auch mal zurückzuziehen und sich zu entspannen. Außerdem sind die kleinen Hunde sehr verspielt. Verschmust ist die Rasse eher weniger. Ideal wäre es dem Hund mehrere kleine Reviere zu geben, um ihn so auch geistig auf Trab zu halten. Dackel lieben es zu buddeln, denn das gehört beim Jagen zu ihren Hauptaufgaben. Vielleicht ist es möglich dem Dackel einen bestimmten Bereich zu geben, indem er seinem Hobby nachkommen kann. Ansonsten ist es reine Erziehungssache dem Hund diesen Trieb abzugewöhnen.

Die Erziehung der Vierbeiner muss konsequent sein. Die Hunde sind von Natur aus stur und müssen von Anfang an lernen, was sie dürfen und was sie nicht dürfen. Dabei ist es besonders wichtig dem Hund nur eine Führungskraft zu geben. Da der Dackel eigentlich ein sehr lernfähiger Hund ist, kann man bei der Erziehung auch spielerisch vorgehen, allerdings muss der Hund zu jeder Zeit seine Grenzen kennen. Geduld steht hier an erster Stelle. Es ist zu empfehlen, sich bei einer Hundeschule oder einem Hundeclub anzumelden, um dort von erfahrenen Personen noch einige Tipps zu erhalten. Wer sich also einen Dackel kaufen möchte, darf sich nicht von seinen süßen Dackelaugen verführen lassen.

Fellpflege beim Dackel

Die Fellpflege der Vierbeiner gestaltet sich je nach Haar unterschiedlich. Der Kurzhaardackel ist der pflegeleichteste. Für ihn sollte eine möglichst weiche Bürste verwendet werden. Für Lang- und Rauhaardackel sollte eine härtere Bürste oder ein Kamm genutzt werden. Regelmäßiges Trimmen darf nicht vergessen werden. Das Scheren sollte allerdings unterlassen werden. Baden ist für Dackel keine gute Lösung, da es kontraproduktiv für die Fellstruktur ist. Es sollte eher darauf geachtet werden, dass der Vierbeiner regelmäßig gebürstet wird.

Aufgrund seiner hohen Lebenserwartung lässt sich erkennen, dass es sich bei der Hunderasse um relativ robuste Hunde handelt. Trotz seiner robusten Art ist auch der Dackel von einigen typischen Rasseerkrankungen betroffen. Bei den Hunden kommt aufgrund des Körperbaus häufig zu Problemen mit den Gelenken. Die Wirbelsäule ist stark belastet und daraus resultieren Bandscheibenvorfälle oder rheumatische Erkrankungen. Außerdem neigt die Hunderasse zu Übergewicht. Eine gesunde Ernährung und regelmäßiges Spazieren gehe (3x täglich) helfen dabei, die schlanke Linie zu halten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es sich beim Dackel um eine dynamische und verspielte Hunderasse handelt, die jeden von sich begeistern kann.

Häufige Fragen und Antworten

Hier beantworten wir Dir die häufigsten Fragen zum Dackel.

Was ist ein Dackel?

Ein Dackel ist eine Hunderasse, welche ursprünglich aus Deutschland kommt und durch den FCI anerkannt wurde. Der Hund hat eine markante Körperform mit einem aufrecht sitzenden Kopf und einem besonders langen Rumpf. Dazu kommen die kleinen kurzen Beine und die aufstehende Rute. Der Dackel gilt seit vielen Jahren als der Inbegriff eines deutschen Hundes und wird eben deshalb in vielen Filmen als deutscher Begleiter dargestellt.

Ist ein Dackel gefährlich?

Hunde sind generell immer so gefährlich wie die Halter sie erziehen. Die Dackel kommen nicht auf die Welt und sind mit einer Grundaggressivität ausgestattet. Die Tiere sind zwar selbstbewusst und stellen dies auch zur Schau, jedoch ohne eine aggressive Grundstellung einzunehmen. Um den Dackel an Gleichgesinnte, Kinder und andere Vierbeiner zu gewöhnen, bietet sich ohnehin an, das Tier frühzeitig an andere Lebewesen zu gewöhnen.

Wie lang ist ein Dackel?

Die Tiere werden in der Regel 35-55 cm lang.

Können Dackel alleine bleiben?

Dackel können alleine bleiben. Die Dauer ist abhängig von der jeweiligen Erziehung. Allerdings sollten die kleinen Hunde nicht mehr als nötig zu Hause allein gelassen werden. Vielmehr sehnen sich die Tiere nach einem ganztägigen Programm inmitten der ganzen Familie.

Wie alt werden Dackel?

Dackel haben eine hohe Lebenserwartung. Diese hängt von mehreren Faktoren ab. Neben einer artgerechten Haltung spielen auch die gesunde Ernährung und ein guter Genpol eine wichtige Rolle. Im Durchschnitt werden die Dackel 15 Jahre alt.

Wann ist ein Dackel ausgewachsen?

Dackel gelten mit einem Jahr als körperlich und geistig ausgewachsen. Vor dieser Zeit werden die Tiere Junghunde genannt.

Für wen sind Dackel geeignet?

Dackel eignen sich für erfahrene Hundehalter. Besonders artgerecht gestaltet sich die Haltung unter Jägern und Förstern. Dort können die Hunde ihrem Jagdtrieb nachkommen und erhalten eine ausreichende geistige und körperliche Auslastung. Besonders berufstätige Menschen bringen zu wenig Zeit für eine Haltung des Dackels auf. Um einen Hund wirklich beschäftigen zu können, reichen die gemeinsamen Spaziergänge am Morgen und am Abend bei weitem nicht aus.

Mehr über den Dackel im edogs Magazin
i