Dackel Welpen kaufen und verkaufen

Der allseits beliebte Freund des Menschen ist immer noch der Dackel Welpe. Nicht nur Jäger und Förster erfreuen sich an der Rasse, sondern auch Familien mit Kindern genießen die Vorzüge dieser freundlichen und aufgeweckten Rasse. Der sprichwörtliche Dackelblick verzaubert seit jeher zahlreiche Züchter und Hundeliebhaber. Dabei sollten potentielle Halter nicht gleich den erstbesten Dackel Welpen Züchter nehmen. Seriöse Züchter zeichnen sich durch eine langjährige Erfahrung, gute Bewertungen und eine Eintragung im Zuchtregister aus. Um das Wesen eines Dackel Welpen verstehen und erziehen zu können, stehen diese ebenfalls beratend zur Seite.

H
1.
2.
3.

Besonderheiten der Dackel Welpen

Die Dackel Welpen sind eine typisch deutsche Hunderasse. Dabei sollten Hundeliebhaber wissen, dass es sich bei den Hunden um keine Couchpotatoes handelt. Vielmehr haben die Tiere ihren natürlichen Jagdinstinkt tief verwurzelt und präsentieren diesen zur Genüge. Eine Haltung mit anderen Kleintieren ist fast ausgeschlossen, da diese oftmals als Beute angesehen werden. Wer im Besitz eines großen Grundstücks ist, der kann einen Dackel Welpen sehr gut als Wachhund einsetzen. Trotz seiner eher geringen Größe, zeigt der Hund keine Scheu gegenüber anderen Artgenossen oder fremden Menschen. Im Vergleich mit anderen Hunderassen bindet sich der Dackel Welpen nicht so stark an seine Familie. Obwohl der Hund über relativ kurze Beine verfügt, braucht er eine stetige Beschäftigung. Idealerweise werden die Dackel als Begleit- und Jagdhunde für Jäger und Förster gehalten. Besonders berufstätige Menschen müssen einen Großteil ihrer verbleibenden Zeit für die Erziehung des Dackel Welpen opfern. Darüber hinaus bedarf es einer Erstausstattung, bevor der kleine Welpe einziehen kann. Dazu gehören eine Schleppleine, ein Hundegeschirr, Futternäpfe, ein Hundekörbchen und eine entsprechende Hundebürste.

 Treffer  d
0 Treffer
Dackel
H
Welpen 
f
s Noch nichts gefunden? Jetzt Suche speichern!
Jeden Tag kommen viele neue Inserate zu edogs. Bald ist sicherlich auch das richtige Inserat für Dich dabei. Speicher die Suche und wir senden Dir eine E-Mail, sobald wir etwas für Dich finden.

Erziehung von Dackel Welpen

Dackel Welpen gelten als überaus selbstbewusst und neigen häufig zur Selbstüberschätzung. Umso wichtiger ist eine erfahrene, konsequente und liebevolle Erziehung durch Frauchen oder Herrchen. Besonders mit kleinen Leckerlies lassen sich die Tiere zur Ordnung erziehen und prägen sich Kommandos sehr schnell ein. Die wichtigste Grundlage bildet das Hören auf den eigenen Namen. Darüber hinaus benötigt der Dackel Welpen immer wieder Aufgaben, die ihm übertragen werden, wie zum Beispiel Fährtensuchen. Um dem jagdlichen Instinkt zurückhalten zu können, muss das Laufen an der Leine frühzeitig erzogen werden. Halter können den Jagdinstinkt nicht gänzlich unterbinden, weshalb eine Leinenpflicht besteht und diese Rasse für Anfänger absolut ungeeignet ist. Sturheit prägt den Dackel Welpen und muss konsequent unterbunden werden. Auch die Rangordnung sollte regelmäßig abgesteckt werden. Darüber hinaus sollte die Stubenreinheit eine der ersten Lektionen sein, die der Neuankömmling verinnerlicht. Dazu wird dem Hund ein fester Platz zugewiesen, auf dem er sein Geschäft erledigen kann. Anfangs werden die Hunde noch sehr oft an die frische Luft müssen. Nach und nach wird sich die Zeitpanne erweitern und der Dackel Welpen zeigt von selbst an, wenn er raus muss. Kleiner Missgeschicke sind dabei hinzunehmen.

Wachstum und Aufzucht der Dackel Welpen

Ein Dackel benötigt durchschnittlich 12 Monate um völlig ausgewachsen zu sein. Während dieser Zeit durchläuft der Welpe verschiedene Entwicklungsphasen, die sich prägend auf den Charakter und die Gesundheit auswirken. Deshalb spielt die richtige Ernährung eine wichtige Rolle. Diese sollte fleischreich sein und wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Kalk enthalten. Kalk fördert einen gesunden Knochenaufbau. Halter müssen sollten auf eine hochwertige Fütterung achten und die Menge genau auf die Bedürfnisse des jeweiligen Tieres abwiegen. Im Zweifelsfall können sowohl der Züchter als auch der Tierarzt Auskunft geben. Neben der Ernährung spielt die frühe Sozialisierung eine entscheidende Rolle. Besonders zwischen dem 3. und dem 6. Monat benötigt der Dackel Welpe einen regelmäßigen Umgang mit anderen Hunden und Menschen um zu einem freundlichen und angenehmen Tier heranzuwachsen. Wird dies vernachlässigt, so wird sich der Hund im schlimmsten Fall zu einem Kläffer zu entwickeln und die Spaziergänge werden zum Spießroutenlauf.

i