Erfahrungen mit dem KYVETIN® Spray & Gel für Haustiere

Drei Tester hatten die Chance, ein Set von KYVETIN®, bestehend aus einem Gel und einem Spray zur medizinischen Pflege der Tierhaut zu testen. Ihre Erfahrungen mit den Produkten kannst Du hier nachlesen.

Im Leben mit unseren Vierbeinern kommt es immer mal wieder zu kleineren Alltagsverletzungen, Hautrötungen oder auch zu strapazierten Ballen.

Um solche kleineren „Baustellen“ selbstständig und gut versorgen zu können, hat KYVETIN® seine Produkte exakt auf die Bedürfnisse der Hundebesitzer ausgelegt. Die Produkte legen eine atmungsaktive und schützende Chitosanmembran auf die betroffenen Stellen und unterstützen somit den Selbstheilungsprozess der jeweiligen Hautpartien.

Wie das Produkt in unserem Test abgeschnitten hat, liest Du in den folgenden Erfahrungsberichten nach:

Wir hatten das Glück das KYVETIN® Hautpflege-Set testen zu dürfen.

Das Set besteht aus einem Spray und einem Gel zur äußeren Anwendung. Es wird verwendet für Abschürfungen, rissige Ballen, Stiche, Reizungen und die Nachpflege von Wunden.

Mira ( 4 Jahre alt, Mischling aus Australien Shepherd und Labrador) hat oft Probleme mit aufgerissenen Ballen. Zudem ist sie ein kleiner Rowdy und hat somit gerne mal kleinere Macken oder Abschürfungen. Deshalb hat es uns sehr gefreut, dass wir das Set testen dürfen. Sie hat ihr Fell eindeutig vom Australien Shepherd, sodass eine Wundpflege aufgrund des dichten Fells meist gar nicht so einfach ist.

Die ersten drei Wochen des Tests sind um und wir möchten euch nun gerne berichten, wie es uns bis jetzt gefällt.

Toll ist, dass das Set sowohl aus einem Spray, als auch aus einem Gel besteht. Wir verwenden das Gel für Miras Ballen und das Spray für andere kleinere Verletzungen. Und was soll ich sagen, ich bin absolut begeistert. Wir wenden das Gel 2x die Woche an und ihre Ballen waren noch nie so geschmeidig! Kleinere Risse sind verschwunden und bis jetzt gibt es keine neuen! Und wir haben wirklich schon so einiges ausprobiert! Das Spray ist bei ihrem Fell sehr gut anzuwenden. Wir halten einfach ihr Fell ein wenig zur Seite, sodass die Haut sichtbar ist und können dann ganz gezielt sprühen. Auch bei dem Spray sind in den letzten Wochen kleinere Verletzungen schneller verheilt, als ohne Spray.

Mira und ich können das Set bis definitiv empfehlen. Wir testen noch ein bisschen länger und halten euch auf dem Laufenden!

Meine Erfahrungen nach 6 Wochen

Nun nach längerer Anwendung des Sprays und des Gels sind wir wirklich begeistert. Die regelmäßige Anwendung des Gels an Miras Pfoten hat wirklich für tolle Ergebnisse gesorgt. Ihre Pfoten sind sehr geschmeidig und sind seitdem nicht mehr eingerissen. Im Gegensatz zu anderen Mitteln macht es die Pfoten jedoch nicht zu weich. Bisher hatten wir oft das Problem, dass ihre Pfoten durch beispielsweise Cremes nach einiger Zeit zu weich waren. Und jeder Hundebesitzer weiß, dass zu weiche Pfoten ebenfalls nicht gut sind. Wir werden das Gel somit definitiv weiter nutzen. Mittlerweile wenden wir es noch 1x wöchentlich an. Auch das Spray findet bei uns nach wie vor Anwendung. Mira hatte einen kleinen Ausschlag von ihrem Halsband. Die Haut war leicht gereizt und wir haben das Spray 1x täglich auf die Haut gesprüht. Innerhalb einer Woche war alles verheilt.

Wer also kleine Verletzungen oder gereizte Haut bei der Heilung unterstützen will, tut seinem Hund mit diesen Produkten definitiv einen Gefallen.

Nun möchte ich euch gern meinen ersten Eindruck schildern, den ich von den beiden Testprodukten habe.

Mein erster Eindruck vom KYVETIN® ist durchaus positiv. Es ist vielseitig einsetzbar.

Das Spray finde ich besonders praktisch wenn es Stellen am Tier sind, die ihm besonders unangenehm sind. Ein kurzer Sprühstoß und die zu behandelnde Stelle ist sofort versorgt.

Das Gel von KYVETIN® finde ich klasse für kleinere, stärker beanspruchte Stellen, hier kann man punktgenau die Stelle behandeln.

Sehr positiv ist mir die schnelle Heilung aufgefallen.  Durch Grasmilben hat sich mein Hund öfter am Bauch gekratzt, er war ganz rot und das Fell war weggekratzt (siehe 1.Bild) – hier kam das Spray von KYVETIN® zum Einsatz. Nach ca. 1 Woche ging die Rötung deutlich zurück. (Siehe 2.Bild!)

Bilder sagen mehr als Worte.

Ich bin wirklich überzeugt von diesem Produkt und würde es immer weiterempfehlen!

Meine Erfahrungen nach 6 Wochen

Wie ihr in meinem ersten Feedback entnehmen konntest – sind Sparky und ich total begeistert von beiden Produkten.

Ich möchte auch nichts erfinden!
Konnte die Produkte nun absetzen, weil es schon richtig gut geheilt ist.

Ganz klares Fazit:
Tolle Produkte, die ich auf jeden Fall nachkaufen werde.

Hier meine 1 Meldung zum Test.
Ich habe diese Produkte an 2 Labbies probiert.
Der dunklere Braune ist Bobby und ist 8 Jahre alt und der silberne ist Balu und 5 Jahre alt.
Balu neigt nach der Vergiftung durch Rattengift zu massiven Hautproblemen.
Die Haut ist sehr schuppig und er hat zwischendurch auch mal Blasen die aber nicht nässen oder infiziert sind, es juckt halt nur sehr stark und er beißt sich blaue Flecke bzw. Einblutungen.
Nach starken Anfangsproblemen (er wollte nichts an sich ran lassen) haben wir es geschafft das Spray auszuprobieren, da es schneller anzuwenden ist als das Gel.
Ich finde die Haut hat sich unter der Anwendung schneller erholt.
Bei Bobby liegt das Problem an den Ballen.
Jedes Mal wenn wir nicht an der Ostsee sind hat er rissige Ballen und beißt daran rum.
Bei ihm habe ich das Gel angewandt und es ist bedeutend besser geworden.
Nur der Schlumpf will immer das Gel abschlecken bevor es aufgetragen wurde.
Ich bleibe am Ball und versuche beim nächsten mal ein paar Bilder zu machen.
Bleibt alle gesund 🍀

Meine Erfahrungen nach 6 Wochen

Wir haben das Produkt weiterhin verwendet.
Die Anfangsprobleme, dass Balu es nicht riechen konnte haben wir überwunden.
Durch das feuchte Wetter hat er sich wieder vermehrt gebissen und ich habe zuerst das Spray und nach 1-2 Tagen die Tinktur verwendet.
Die Haut hat sich schnell beruhigt. Balu kommt mit beiden Produkten gut zurecht.
Danke, dass ich die Produkte testen durfte.

Die Berichte unserer Tester klingen sehr vielversprechend! Bisher konnten alle Produkttester eine Verbesserung bei ihren Vierbeinern feststellen. Wir sind gespannt, wie sich das KYVETIN®-Set im Langzeit-Test beweist.
Du willst Dich selbst überzeugen?

Schenke diesen Hunden ein Zuhause

Frederieke Wenning

Frederieke Wenning

Frederieke ist Auszubildene als Kauffrau für Marketingkommunikation bei ehorses & edogs. Sie versorgt Dich mit den aktuellen Tipps und Tricks rund ums Pferd und den Hund. Nicht nur beruflich spielen die Tiere eine große Rolle, sondern auch privat. So verbringt sie in der Freizeit viel Zeit mit ihren Vierbeinern. Erreichen kannst Du Frederieke unter f.wenning@ehorses.de

Ähnliche Beiträge

Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ostereiersuche edogs - PreReg-850x629px