Feedback
H
1.
2.
3.


y Mehrfachauswahl


Der Zwergspitz


Die aus Deutschland stammende Hunderasse wird von der FCI (Fédération Cynologique Internationale) zu der Gruppe 5 gezählt. Der Zwergspitz ist klein und zierlich gebaut, wobei er eine Größe von circa 20 Zentimeter erreicht und 2 bis 3,5 Kilogramm wiegt. Das Fell des Rassehundes ist sehr dick mit viel Unterwolle, lang und glatt. Die auftretenden Farben beim Zwerspitz sind schwarz, braun, weiß, orange und graugewolkt. Seine Lebenserwartung liegt bei 12 bis 16 Jahren und er ist sehr anhänglich, verschmust, verspielt und intelligent.
 Treffer  d

Zwergspitz

6 Treffer
Zwergspitz
H
Standard-Inserate
Traumhafte, süße Zwergspitze/ Pomeranian Rassehunde
Zwergspitz

Wir bieten knuddelige und traumhafte, kleine Pomeranian/Zwergspitze an, die auf ihren neuen Herrchen geduldig warten. Je...
DE-75031
Eppingen
Preis auf Anfrage

Neu
Wer gibt Archi eine Chance? Mischlingshunde
Zwergspitz (Erwachsen (ab 3 Jahre))

Steckbrief Name: Archi Rasse: Zwergspitz Alter: geb. 2011 Geschlecht: Rüde Größe: klein | 5 Kg kastriert: jaDieser kle...
DE-89284
Pfaffenhofen a. d. Roth
Preis auf Anfrage

Verkaufe Deutschen Zwergspitz Rassehunde
Zwergspitz (8 Monate)

Ich verkaufe meinen reinrassigen deutschen Spitz ( Rüde ),er wurde am 11.6.2017 geboren, ist geimpft, gechipt und kernge...
DE-19294
Malliß
VB 600 €

Zwergspitz, unsere Zwergspitzwelpen sind da. NEUE FOTOS! Rassehunde
Zwergspitz (Welpe (bis 3 Monate))

Zwergspitze von KukukshofUnsere Welpen sind da! Gesund und munter hat unsere Ura am 29.01.2018 eine Hündin und einen Rüd...
DE-16845
Breddin
Preis auf Anfrage

Zwerg und Kleinspitze aus Hobbyzucht Claudias Spitzbande Rassehunde
Zwergspitz (2 Monate)

Zwei typvolle Rüden Welpen.Abholung ab 24.02.2018 möglich.Louison Orange- Weiss Schecke & Lafayette Schwarz-Weiss Scheck...
DE-57629
Merkelbach
1.200 €

Pomeranian Zwergspitz Welpen Rassehunde
Zwergspitz (3 Monate)

Unsere Welpen sind ab sofort auf der suche nach einem Kuscheligen zuhause. Wir haben noch einen Rüden und Hündin, die ei...
DE-04668
Klinga
Preis auf Anfrage

Der Zwergspitz im Portrait


Beim Zwergspitz handelt es sich um eine deutsche, von der FCI (Fédération Cynologique Internationale) anerkannte Hunderasse, die als toller Familienhund gilt. Der Zwergspitz präsentiert sich als sehr kleiner und zierlich gebauter Hund. Der in den Fellfarben Schwarz, Braun, Weiß, Orange, Graugewolkt oder Gescheckt gezüchtete Vierbeiner erreicht eine Größe von ca. 20 Zentimetern und ist sehr intelligent und neugierig. Die Rasse ist in Deutschland auch unter dem Namen Pomeranian bekannt. Aufgrund seines anhänglichen und verspielten Wesens eignet sich die Rasse sehr gut als Familienhund. Aber auch Senioren, die sich wieder nach einem treuen Begleiter sehnen, finden in dem Zwergspitz ein neues Glück. Die Rasse liebt seinen Besitzer über alles und zeigt ihm das täglich. Er liebt es, zu schmusen und fixiert sich dabei sehr stark auf sein Herrchen. Rassekenner bezeichnen die Hunde auch als sehr extrovertiert.
Nicht zuletzt eignet sich die ausgesprochen freundliche Hunderasse hervorragend für Therapiezwecke, da sie sehr einfühlsam und sensibel ist. Der auf den Menschen fixierte Hund gibt einem täglich das Gefühl etwas Besonderes zu sein. Das Verhalten des Zwergspitzes ist stets durch Ausgeglichenheit, Intelligenz, positiven Eifer und einen starken Bezug zum Menschen gekennzeichnet. Wer einen Zwergspitzwelpen kaufen möchte, darf sich auf einen hingebungsvollen und treuen Hund freuen. Zwergspitzwelpen sind sehr wissbegierige Hunde. Sie mögen es nicht zu lange von ihren Besitzern getrennt zu sein. Es ist also wichtig genügend Zeit für den Vierbeiner zu haben. Der Zwergspitz liebt es, sich zwischendurch mal auszutoben und sollte auch wegen seiner hohen Lebenserwartung körperlich und geistig stets fit gehalten werden.



Haltungsempfehlung für den Zwergspitz


Der Zwergspitz ist ein toller Gesellschaftshund. Er ist immer neugierig und erfreut sich daran neue Menschen und Tiere kennenzulernen. Auf Grund seiner Größe kann man ihn gut in einer Wohnung halten. Die zierlichen Hunde haben natürlich nicht so einen starken Bewegungsdrang wie größere Rassen, jedoch sollten sie auch nicht wie Kuscheltiere behandelt werden. Für Familien mit Kleinkindern ist er ebenfalls gut geeignet, da er mit seinem sozialen und offenen Wesen gerne von jedem Familienmitglied beachtet wird. Außerdem sind die kleinen Hunde sehr verspielt. Obwohl die Hunde so klein sind, haben sie viel Temperament. Bei der Erziehung muss der neue Besitzer also Geduld mitbringen und immer wieder Verständnis zeigen. Ist der Hund gut erzogen, steht einem harmonischen Zusammenleben nichts mehr im Weg.
Trotzdem eignet sich der Zwergspitz gut als Ersthund. Die Hunde werden auch gerne auf Höfen gehalten, da sie keinen Jagdinstinkt besitzen und sehr hoftreu sind. Auch für Hundesport wie Agility sind die Hunde auf Grund ihrer Intelligenz und Beweglichkeit sehr gut geeignet. Egal was Besitzer mit dem Hund machen, es sollte immer für Abwechslung gesorgt sein. Der Zwergspitz kann Eintönigkeit nicht ausstehen. Fremden Hunden gegenüber präsentiert sich die Rasse als stehts selbstbewusst Die Hunde haben im Regelfall keine Angst vor anderen oder größeren Hunden. Gegenüber fremden Menschen sind die Hunde zu Beginn eher etwas schüchtern. Nach einer kurzen Gewöhnungszeit legt die Schüchternheit sich jedoch relativ schnell ab. Wer sich also einen Zwergspitz kaufen möchte, ist mit ihm auf der sicheren Seite, egal ob es bereits Hundeerfahrung gibt oder nicht.

Tipps zur Fellpflege


Die Fellpflege des Zwergspitz gestaltet sich als relativ einfach. Der Vierbeiner sollte einmal pro Woche ordentlich gebürstet werden. Erst, wenn Verfilzungen drohen, sollte der Hund öfter gebürstet werden. Es ist auch hilfreich bei Verfilzungen einen Kamm zu benutzen. Während des Fellwechsels sollte die Hunderasse deutlich öfter gebürstet werden, in dieser Zeit neigt das Fell zu Verfilzungen. Ein Trimmen des Fells ist nicht unbedingt nötig.
Aufgrund seiner hohen Lebenserwartung lässt sich schon erkennen, dass es sich bei der Hunderasse um sehr robuste Hunde handelt. Um diese Lebenserwartung möglichst gut zu erreichen, ist es wichtig, dass man sich an seriöse Züchter wendet. Wer sich einen Zwergspitz kaufen möchte, sollte sich also vorher gut über den Züchter informieren. So können bestimmte Erbkrankheiten und verbotene Paarungen vermieden werden. Der Zwergspitz ist ein Futterverwerter, deshalb sollten die Besitzer stets auf die Linie der Hunde achten.
Trotz seiner robusten Art ist auch die Rasse von einigen typischen Rasseerkrankungen betroffen. Beim Zwergspitz kommt es häufiger zu Problemen mit dem Herzen. Es kommt hier öfter zu einem vergrößerten Herz. Das kann daran liegen, dass die Hunde nicht von Natur aus so klein sind, sondern so gezüchtet werden. Einige Forscher behaupten, dass sich die Organe noch nicht richtig an die Körpergröße angepasst haben. Der Zwergspitz neigt außerdem zu Zahnstein. Regelmäßige Kontrollen beim Tierarzt sind also wichtig, um frühzeitigen Zahnverlust zu verhindern.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es sich beim Zwergspitz um eine sehr liebevolle Hunderasse handelt, die jeden von sich begeistern kann.
Mehr Informationen zum Zwergspitz erhalten Sie im edogs Magazin!
i
edogs verwendet Cookies zur Analyse der Website, um richtig funktionieren zu können und Dir relevante Inserate zur Verfügung zu stellen.
Weitere Informationen findest Du auf unserer Datenschutzerklärung. Wenn Du weiterhin unsere Webseite verwendest, erkläre Dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.