Serra Da Estrela Berghund kaufen und verkaufen

Der Serra Da Estrela Berghund reiht sich in Gruppe 2 der FCI- Klassifizierung für Hunderassen ein und gehört damit zu den Pinschern und Schnauzern/Molossern. Der massive aber dennoch harmonisch proportionierte Hirtenhund aus Portugal gilt als besonders treu und ergeben, zeigt Fremden gegenüber aber oft feindliches oder misstrauisches Verhalten. Der Serra Da Estrela Berghund ist ein sehr intelligentes Wesen, das mit dem richtigen Maß an Training sehr schnell Lernerfolge zeigt und viel Beschäftigung braucht. Der Hirtenhund verfügt über einen stark ausgeprägten Freiheitstrieb und braucht ausreichend Auslauf, ebenso wie Möglichkeit zur Sozialisation mit Menschen oder anderen Hunden. Behandelt man das gutmütige Tier artgerecht, wird es hängt es sein Herz schnell an seine Bezugspersonen und wird zum unersetzlichen Familienmitglied.

H


y Mehrfachauswahl
1.
2.
3.

y Mehrfachauswahl


y Mehrfachauswahl






Eigenschaften und Verwendung von Serra Da Estrela Berghunden

Die den Molossoiden zugehörige Rasse des Serra Da Estrela Berghundes zählt zur Art der Mastiff. Trotz des massigen Körperbaus ist der Serra Da Estrela sehr agil und seine Glieder sind gut proportioniert, was sich an einer harmonischen Verteilung seines stolzen Gewichtes von zwischen 40 kg bei Weibchen und 50 kg bei Männchen, zeigt. Die Widerristhöhe reicht von etwa 62 cm bis 72 cm und die Rute des Tieres kann sich bei wachsamem Verhalten bis zur Wirbelsäule heben. Die dreieckigen Ohren des Serra Da Estrela hängen seitlich vom großen Kopf herunter und die gerade Schnauze wird zur Nase hin schmäler, was dem Hirtenhund in Kombination mit den friedlichen, intelligenten Augen einen freundlichen Ausdruck verleiht. Das dichte Haarkleid kann sowohl glatt als auch leicht gelockt sein und die Rasse verfügt über stark ausgeprägtes Unterfell, das der Temperaturregulierung dient. Die Fellfarben-Vielfalt des Serra Da Estrela reicht von Gelb über Wolfsgrau bis hin zu Falbfarben, wobei das Unterfell anders gefärbt sein kann, als das Deckhaar.

Der ruhige, treue und soziale Berghund ist nicht nur ein zuverlässiger Hirtenhund, sondern auch ein loyales, soziales Familienmitglied. Es bedarf aufgrund des Beschäftigungsbedürfnisses und dem Hang zum dominanten Verhalten einiger Erfahrung im Umgang mit Hunden. Sind die Machtverhältnisse aber geklärt, ist der Serra Da Estrela aber ein liebevolles Tier, das seine Bezugspersonen so gut es kann verteidigt, weshalb er Fremden gegenüber feindlich und bedrohlich werden kann.

 Treffer  d
1 Treffer
Serra da Estrela Berghund
H
mit Video
Lola, Chiara, Soyala, Xiro und Hamlet eine nette Rasselbande Mischlingshunde

Serra da Estrela Berghund (3 Monate)
Unserem Tierheim in Portugal wurden 6 Welpen von einem Züchter gebracht, die er nicht verkaufen konnte. Wir wissen nich ...


DE-36124
Eichenzall
400 €

Herkunft und Geschichte der Serra Da Estrela Berghunde

Wo der Serra Da Estrela seine Wurzeln hat, ist heute nicht mehr gänzlich nachvollziehbar. Man geht aber davon aus, dass er mit den ersten Bewohnern der Gegend der Serra da Estrela in Portugal dort ankam, was auf eine Ansiedelung in dem Gebiet vor etwa 2000 Jahren mi den Westgoten schließen lässt. Der Hirtenhund wurde, wie vermutet wird, bereits damals als Beschützer der Menschen und Leiter ihres Viehs eingesetzt. Seit der Mitte des 20. Jahrhunderts wird der Serra Da Estrela als eigenständige Rasse anerkannt und ist als Familientier etabliert.

Besonderheiten und Wissenswertes

Abgesehen vom starken Bewegungstrieb und dem Drängen nach Beschäftigung ist der Serra Da Estrela in der Haltung relativ unkompliziert. Zwar ist sein Fell äußerst lang und dicht, doch ist das Ziegenhaar-ähnliche Fell des Hirtenhundes so schmutzabweisend, dass es in der Regel nur ein- bis zweimal in der Woche gründlich durchgebürstet werden muss. Auch bezüglich genetisch bedingter Krankheiten ist die Rasse wenig vorbelastet, sie neigt nur aufgrund des massiven Körperbaus zu Gelenksproblemen. Durch ausgewogene Ernährung und das richtige Maß an Bewegung kann dem aber vorgebeugt werden. Damit sich das naturliebende Tier aber nicht nur körperlich wohlfühlt, ist es zwingend notwendig einem Serra Da Estrela ausreichend Gelegenheit zum Auslauf und zur Sozialisierung zu bieten und die Intelligenz zu fördern. Zwar kann sich der Hirten- und Familienhund auch alleine gut beschäftigen, jedoch genießt er den Kontakt mit seinen Bezugspersonen und bekannten Tieren. Trotz seines liebevollen Wesens eignet sich der Serra Da Estrela aber nur für hundeerfahrene Menschen, da er ein dominantes Verhalten an den Tag legen kann, wenn ihm nicht von Anfang an strikte Grenzen und Regeln aufgezeigt werden. Ist eine angemessene Erziehung gegeben, erweist sich der Serra Da Estrela auch als hervorragender Sportpartner und verlässlicher Wachhund. Das verantwortungsbewusste Wesen des Hundes sowie sein sozialer Charakter und seine Anpassungsfähigkeit können den Serra Da Estrela je nach Erziehung zu einem vielseitigen Kameraden und Familienmitglied machen. Die Sozialisierung und der Umgang mit anderen Hunden sollte aber früh und unter Aufsicht eines Menschen, zu dem er eine starke Bindung hat, erfolgen, damit sich der junge Hund Artgenossen gegenüber kein zu dominantes Verhalten aneignet.

i