Russkiy Toy kaufen und verkaufen

Der Russkiy Toy zählt zur Kategorie der Minihunde und ist eine noch sehr junge Hunderasse aus Russland. Erst seit dem Jahr 2006 hat der Russkiy Toy eine Anerkennung im FCI und ist dort unter dem FCI Standard Gruppe 9 Gesellschafts- und Begleithund Sektion 9 Kontinentaler Zwergspaniel und Russischer Zwerghund ohne Arbeitsprüfung mit der Standardnummer 352 zu finden. Der kleine Hund besitzt gerade mal eine Größe von 20-28 cm und ein Gewicht von bis zu 3 kg und wurde als reiner Gesellschaftshund gezüchtet. Es gibt den Russkiy Toy mit zwei verschiedenen Fellarten, einmal die Kurzhaarvariante, die besonders pflegeleicht ist und die langhaarigen Hunde, die regelmäßig gebürstet werden müssen.

H


y Mehrfachauswahl
1.
2.
3.

y Mehrfachauswahl







y Mehrfachauswahl

Eigenschaften und Verwendung von Russkiy Toy

Da das Zuchtziel, welches die Züchter des Russkiy Toy verfolgen, ein reiner Gesellschaftshund bzw. ein unkomplizierter Begleithund ist, legen die Züchter, die hier inserieren einen besonderen Wert auf den Charakter der Tiere, die sie verkaufen und schauen sich die neuen Halter, die einen Welpen kaufen sehr genau an. Der Russkiy Toy sollte eine elegante Erscheinung haben und sich durch seine Lebhaftigkeit und Freundlichkeit gegenüber Menschen und anderen Tieren auszeichnen. Die kleine Hunderasse braucht einen sehr engen Bezug zu Menschen und ist trotz der geringen Größe gerne mit ihrem Besitzer unterwegs. Dabei besitzt der Russkiy Toy eine sehr hohe Reizschwelle und reagiert weder ängstlich noch aggressiv auf unbekannte Situationen. Für Hundeanfänger und Senioren ist der kleine Russkiy Toy besonders gut geeignet, dennoch muss darauf geachtet werden den kleinen Hund früh zu sozialisieren und zu erziehen denn, obwohl der Russkiy Toy sehr unkompliziert ist, hat er viel Energie und Ansprüche an seinen Besitzer.

 Treffer  d
1 Treffer
Russkiy Toy
H
Chapa sucht ein neues Zuhause (1,5 jähriger junge) Rassehunde

Russkiy Toy (2 Jahre)
Chapa ist 1,5 Jahre alt Er ist ein sehr verspielter und liebevoller Hund. Chapa braucht sehr viel Aufmerksamkeit und is ...


DE-85101
Lenting
VB 550 €

Herkunft und Geschichte der Russkiy Toy

Der Russkiy Toy stammt ursprünglich aus Russland, dort waren die sehr kleinen Terrier Rassen schon seit langer Zeit beliebte Gesellschaftshunde. Besonders der Englische Toy Terrier wurde in Russland gehalten und gezüchtet, doch die Züchter wollten schon bald ihre eigene Toy Terrier Rasse und so wurde aus dem Englischen Toy Terrier ab den 50iger Jahren mit der Einkreuzung von anderen sehr kleinen Hunden ohne Rassestandard der Russkiy Toy gezüchtet. Zunächst hatten die Züchter nur die Russkiy Toys mit dem langen Fell in der Zucht, erst später kamen die kurzhaarigen Hunde hinzu. Durch die hervorragenden Eigenschaften als Gesellschaftshund fand der Russkiy Toy schnell seinen Weg in die Welt und die Herzen der Menschen. Bereits 2010 gab es die ersten Züchter, die ihre Welpen über den Verband Deutscher Kleinhundezüchter anboten und die Anzahl der Züchter und Welpen des Russkiy Toys steigt jedes Jahr. Dies zeigen auch die Zahlen der Züchter, die hier inserieren und ihre Hunde verkaufen.

Besonderheiten und Wissenswertes

Der Russkiy Toy ist ein temperamentvoller Begleithund, besonders in seiner Jugend will der aktive Hund viel mit seinem Besitzer spielen und sollte unbedingt lernen, Ruhe zu halten. Obwohl der Russkiy Toy ein sehr unproblematischer Hund ist, sollte er dennoch eine Grunderziehung bekommen und mit anderen Tieren und Menschen sozialisiert werden. Im Winter kann der lebhafte Hund frieren, besonders die kurzhaarigen Vertreter der Rasse müssen in der kalten Jahreszeit ggf. mit einem Mantel geschützt werden. Den Rest des Jahres ist die Pflege des kleinen Hundes sehr unproblematisch und nur die langhaarigen Vertreter sollten regelmäßig gebürstet werden, damit das Fell nicht verfilzt.

i