Posavski Gonic kaufen und verkaufen

Der Posavski Gonic ist eine alte kroatische Hunderasse. Er ist auch unter den Namen Save-Bracke, Savetalbracke oder Posavatz-Laufhund bekannt. Der FCI hat diese Hunderasse 1955 anerkannt (Gruppe 6, Sektion 1.2, Standard Nr. 154). In der Gruppe 6 sind Laufhunde und Schweißhunde dokumentiert. Der Posavski Gonic ist ein mittelgroßer Laufhund aus der Gegend der Sava (Posavina). Diese Region liegt südöstlich von der Hauptstadt Zagreb.

H


y Mehrfachauswahl
1.
2.
3.



y Mehrfachauswahl


Eigenschaften und Verwendung des Posavski Gonic

Diese Hunderasse ist ein leidenschaftlicher Jäger. Ursprünglich wurde der Posavski Gonic als Laufhund gezüchtet, der ebenfalls als Schweißhund eingesetzt werden kann. Aufgrund seines Gehorsams und seiner Anhänglichkeit ist er als Wach- oder Familienhund geeignet. Als Familienhund benötigt er genügend Auslauf, um seinen Bewegungsdrang zu befriedigen. Trotz seines teilweise quirligen Verhaltens ist diese Rasse nicht übermäßig temperamentvoll, aber widerstandsfähig und kräftig.

 Treffer  d
6 Treffer
Posavski Gonic
H
Posavski Gonič Mischlings Hündin Inka sucht ein Zuhause! Mischlingshunde
Posavski Gonic (Erwachsen (ab 3 Jahre))

Inka (52-18) ist eine ist eine liebe und freundliche Hündin zu Menschen und mit Artgenossen verträglich. • Alter: ca. 2...

j Tierschutzgesetz §11
DE-97276
Margetshöchheim
380 €

Nila - Posavski Gonič Mischlings Hündin Jagdhund sucht ein Zuhause Mischlingshunde
Posavski Gonic (Erwachsen (ab 3 Jahre))

Nila (79-19) ist eine liebe, freundliche und gut sozialisierte Hündin zu Menschen wie auch im Umgang mit Artgenossen. We...

j Tierschutzgesetz §11
DE-97276
Margetshöchheim
380 €

Rossa, Posavski Gonič Mischlings Hündin sucht ein Zuhause! Mischlingshunde
Posavski Gonic (Jung Erwachsen (bis 3 Jahre))

Rossa (281-19) ist eine süsse, freundliche und leicht schüchterne Posavski Gonič Mischlings Hündin. Mit Artgenossen ist ...

j Tierschutzgesetz §11
DE-97276
Margetshöchheim
380 €

Besucher Ruhiger Beli Posavski Gonič Mischling sucht ein Zuhause Mischlingshunde
Posavski Gonic (Jung Erwachsen (bis 3 Jahre))

Beli (387-19) ist eine hübscher, ruhiger, lieber und verträglicher Posavski Gonič Mischlings Rüde. Wer schenkt ihm ein g...

j Tierschutzgesetz §11
DE-97276
Margetshöchheim
380 €

Leo - verspielt und lieb Mischlingshunde
Posavski Gonic (4 Jahre)

Hallihallo Leo lässt grüßen! Ich bin ein 3 Jahre alter Gonic - Mix. das ist eine Jagdhundrasse. Ich bin ein 50 cm großer...

BA-75000
Tuzla
Preis auf Anfrage

mit Video
wunderschöne, sanfte Hündin Mischlingshunde
Posavski Gonic (Jung Erwachsen (bis 3 Jahre))

Laika ist ein sehr ruhiges und sanftes Mädchen, ein kleiner Posavski Gonič, auch Save-Bracke Mix, ungefähr 1-1,5 Jahre a...

BA-71000
Sarajevo
300 €

Herkunft und Geschichte des Posavski Gonic

Die Abstammung und Herkunft dieser Laufhunderasse kann nicht belegt werden. Eine erste bildliche Darstellung stammt aus dem 15. Jahrhundert. Auf einem Fresko in der Marienkapelle in Beram bei Pazin um 1474 zeigt einen Vorfahren der heutigen Hunderasse. Weitere Hinweise stammen aus Chroniken. Darin erwähnten der Bischof Bakic (1719) und über hundert Jahre später der Tierarzt Franjo Bertic (1859) diese Jagdhunderasse. Beide Personen stammten aus dem Ort Djakovo. In Büchern von Joze Kristen fanden diese Hunde ebenfalls Erwähnung.

Der Savetalbracke oder Save-Bracke wurde in der ursprünglichen Heimat und in den angrenzenden Gebieten von Jägern sehr geschätzt. Diese Laufhunderasse wurde unter dem Namen „Boskini“ als Jagdhund gehandelt. Erst im Jahr 1924 wurde diese kroatische Hunderasse auf einer Hundeausstellung vorgestellt. Die ersten Eintragungen im Stammbuch stammen von 1929. Über zwei Jahrzehnte später hat die FCI diese Hunderasse anerkannt. Von der Anerkennung 1955 bis zum ersten Standard und dem korrekten Rassehundenamen dauerte es bis 1969. Der heutige Name dieses Rassehundes unterstreicht das Herkunftsgebiet (Posavina, Hund von Posavatz) in Kroatien.

Besonderheiten und Wissenswertes

Die Widerristhöhe bei dieser mittelgroßen Rasse liegt zwischen 47 und 56 cm. Dabei sind die Rüden etwas größer und erreichen 50 bis 56 cm. Der Unterschied in der Körpergröße zwischen Hündinnen und Rüden ist nicht gravierend. Die weiblichen Tiere können eine Körpergröße von 47 bis 53 cm erreichen. Das Körpergewicht liegt bei 20 kg.

Beide Geschlechter haben einen kompakten und kräftigen Körperbau. Dabei hat der Körper eher eine rechteckige Form (mehr lang als hoch). Die Schlappohren liegen eng am Kopf an. Die mittelgroßen Ohren haben eine dreieckige Form und sind an den Spitzen abgerundet. Die Rute ist kräftig und mittellang. Wenn er nach unten getragen wird, reicht er bis zum Sprunggelenk.

Diese Hunderasse hat ein dichtes und glänzendes Fell. Das Stockhaar hat eine Länge von 2 bis 3 cm. Am Bauch, an den Hinterbeinen und an der Unterseite der Rute ist das Fell länger (4 cm). Die Färbung ist rötlich-gelb. Verschiedene Farbnuancen sind möglich (beispielsweise Rehfarben, weizengelb). Typisch für diesen Laufhund sind seine weißen Abzeichen. Besonders am Kopf (Blesse), Hals, Bauch und Vorbrust sind diese weißen Bereiche platziert. Ebenso ist die Schwanzspitze weiß und die Pfoten. Manche Exemplare haben „weiße Socken“ an den Gliedmaßen.

Der selbstsichere Hund kann gut erzogen werden. Er hinterfragt Kommandos weder in der Hundeschule noch im privaten Umfeld. Der anhängliche Charakter ist für das Leben in einer Familie besonders geeignet. Er liebt seine Familie und möchte sie beschützen. Dabei wird er nie aggressiv. Der Posavski Gonic ist selten ängstlich. Seine Rasse ist es gewohnt im dichten Wald oder Gebüsch ohne zu zögern den Befehlen des Hundebesitzers zu gehorchen. Problematisch könnte sein Jagdtrieb für ein normales Familienleben sein. Hier sollte für viel Auslauf und artgerechte Beschäftigung gesorgt werden. Diese Auslastung kann ein quirliges Verhalten unterbinden und fördert ein ausgeglichenes Temperament. Die Lebenserwartung dieses Rassehundes liegt bei 12 Jahren. Außerhalb seiner ursprünglichen Heimat Kroatien ist diese Hunderasse wenig bekannt.

i