Chortaja Borzaja kaufen und verkaufen

Wer einen Chortaja Borzaja kaufen möchte, interessiert sich für eine außergewöhnliche Rasse aus der ehemaligen Sowjetunion. Der Chortaja Borzaja wird kurz auch einfach als Chortaj bezeichnet. Es handelt sich hierbei um eine Rasse, die nicht von der FCI anerkannt ist. Wer einem Chortaja Borzaja ein Zuhause geben möchte, muss sich auf einen großen Hund einstellen, der eine Größe von etwa 75 cm und ein Gewicht von 35 kg erreichen wird. Chortaja Borzaja bedeutet übersetzt kurzhaariger Windhund und dementsprechend anmutig präsentieren sich diese Vierbeiner auch. Sie sind in den Fellfarben schwarz, weiß, brindle, creme, sable, rot und braun erhältlich.

H
1.
2.
3.

Eigenschaften und Verwendung der Rasse Chortaja Borzaja

Beim Chortaja Borzaja springt jedem sofort der grazile Körperbau ins Auge. Sie wirken immer sehr elegant und mit den langen Beinen sehr anmutig. Diese Hunde sind dennoch nicht zerbrechlich, sondern weisen einen sehr kräftigen Körperbau auf. Der Chortaja Borzaja ist ein sehr intelligenter Hund. Diese Vierbeiner sind sehr aufmerksam und lernen schnell und gerne. Chortaja Borzajas sind äußerst gutmütig und gehorchen aufs Wort. In der ehemaligen Sowjetunion wurden diese Hunde sowohl als Jagdhunde, aber auch beliebte Begleit- und Familienhunde gehalten. Die Vierbeiner aus dem ehemaligen Ostblock sind ideal für aktive Paare, Singles oder Familien, da sie auch selbst sehr energiegeladen und vor allem ausdauernd sind. Hundebesitzer sollten sich gerne lange und ausgiebig in der freien Natur aufhalten, wenn sie sich einen Chortaja Borzaja an ihrer Seite wünschen.

 Treffer  d
0 Treffer
Chortaja Borzaja
H
s Noch nichts gefunden? Jetzt Suche speichern!
Jeden Tag kommen viele neue Inserate zu edogs. Bald ist sicherlich auch das richtige Inserat für Dich dabei. Speicher die Suche und wir senden Dir eine E-Mail, sobald wir etwas für Dich finden.

Herkunft und Geschichte der Rasse Chortaja Borzaja

Der Chortaja Borzaja dürfte gegen Ende des 18. Jahrhunderts entstanden sein. Als Vorfahren dieser Hunderasse gelten sowohl russische, als auch asiatische Windhunde. Beim Chortaja Borzaja handelt es sich um einen sogenannten Glatthaar Windhund, der eine große Identität mit dem englischen Greyhound aufweist. Heute werden die Chortaja Borzajas zu der Gruppe der Okzidentalen Windhunde gezählt. Diese zeichnen sich durch den muskulösen Körperbau aus. Ebenfalls ein typisches Rassemerkmal für diese Vierbeiner sind die sogenannten Rosenohren. Dabei handelt es sich um nach hinten gefaltete Ohren. Bei dieser Rasse handelt es sich meist um sehr unkomplizierte Hunde, die auch sehr einfach zu führen sind. Mit Hilfe einer guten Hundeschule sind Chortaja Borzajas auch für Anfänger geeignet. Man sollte jedoch nie den angeborenen und natürlichen Jagdtrieb dieser Rasse unterschätzen.

>Besonderheiten und Wissenswertes

Windhunde zählen allgemein zu den ältesten Hunderassen der Welt. Auch wenn Windhunde wie der Chortaja Borzaja beliebte Jagdhunde sind, orientieren sich diese Vierbeiner nicht vorwiegend an ihrem Geruchssinn, sondern an ihrem Sehvermögen. Die Chortaja Borzajas sind sehr selbständig, zählen aber zu den gehorsameren Windhunden. Bei der Erziehung muss dennoch viel liebevolle Geduld aufgebracht werden. Windhunde wie die Chortaja Borzajas sind sehr sensibel und benötigen eine sehr einfühlsame Hand. Positive Verstärkung heißt hier das Zauberwort in Erziehungsfragen.

Chortaja Borzaja benötigen viel Bewegung. Sie fühlen sich in einem Haus mit Garten sehr wohl, können jedoch auch in einer Wohnung gehalten werden. Bei beiden ist wichtig, auf die Bedürfnisse der Vierbeiner zu achten. Ist ein großer Garten vorhanden, so muss dieser unbedingt hoch eingezäunt und mit einem guten Sichtschutz versehen werden. Chortaja Borzajas lassen sich schnell locken, wenn sie etwas verführerisches sehen und springen dann auch über hohe Zäune und Mauern. Daher ist der Sichtschutz absolut notwendig. Wird der Chortaja Borzaja in einer Wohnung gehalten, so muss für ausreichend Bewegung gesorgt werden.

Diese Hunderasse eignet sich für zahlreiche Hundesport-Arten. Ob Hunderennen, Obedience, Dog Dancing oder Agility, diese Vierbeiner sind immer mit Feuereifer dabei. Da der Chortaja Borzaja nicht von der FCI anerkannt ist, darf er keine offiziellen Hunderennen bestreiten. Es gibt jedoch auch für diese Vierbeiner genügend Möglichkeiten, sich auch außerhalb der offiziellen Rennen auf Rennbahnen zu beweisen. Für den Hund ist es zudem nur wichtig, dass er ausreichend Bewegung erhält.

i