Bichon Frise kaufen und verkaufen

 

Der Bichon Frise ist ein aufgeweckter und sehr freundlicher Anfängerhund, der sich gut erziehen lässt und für Familien, Singles und Senioren geeignet ist. Die aus Frankreich stammende Rasse ist im FCI eingetragen unter dem FCI-Standard Gruppe 9: Gesellschafts- und Begleithunde, Sektion 1 Bichons und verwandte Rassen ohne Arbeitsprüfung mit der Standardnummer 215. Der kleine weiße Bichon Frise sollte eine Widerristhöhe von 30 cm nicht überschreiten, damit besitzt der Bichon Frise die ideale Größe, um als Gesellschaftshund seinen Besitzer überallhin zu begleiten. Die kleinen Hunde sind bekannt für ihre Ausgeglichenheit und ihr freundliches Wesen.

Blickfänger
Rudelführer - Paket
Bichon Frise Wurfankündigung Rassehunde
Bichon Frisé (1 Monat)

Wir erwarten Mitte Dezember Welpen. Wir züchten im Verband deutscher Kleinhundezüchter, VDH/FCI. Besuchen Sie gerne uns...


Kinderfreundlich, für Senioren geeignet, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit anderen Hunden, verträglich mit Katzen, geimpft (mind. Pflichtimpfungen), entwurmt, gechipt, mit EU-Heimtierausweis, §11 Tierschutzgesetz, Welpenwurf
DE-33428
Harsewinkel
Preis auf Anfrage
H




y Mehrfachauswahl
1.
2.
3.

y Mehrfachauswahl


Eigenschaften und Verwendung von Bichon Frise

 

Der Bichon Frise wurde als reiner Gesellschaftshund gezüchtet, die kleinen Hunde begleiteten vor allem vornehme Damen auf ihren Spaziergängen und unterhielten die Kinder. Mit dem mittellangen weißen Fell und den dunklen Augen wirkt der Bichon Frise wie ein weiches Kuscheltier und durch sein ruhiges Wesen und seine geduldige Art ist der Bichon Frise ein perfekter Gesellschafter für einsame Menschen und gleichzeitig für bunte Familien mit viel Aktion. Er besitzt trotz seiner niedrigen Reizschwelle eine gewisse Wachsamkeit und meldet unangebrachten Besuch mit lautem Bellen. Der Bichon Frise ist ein wacher und intelligenter Hund, der seinen Besitzer viel beobachtet, um auf dessen Körpersprache zu reagieren. Die einfühlsamen Hunde merken schnell, wenn etwas mit ihrem Besitzer nicht stimmt und werden noch anhänglicher als sie sonst schon sind. Diese Fähigkeit macht den intelligenten Hund ideal als Therapiehund bei alten und kranken Menschen. Zudem kann der kleine Bichon Frise Hundesportarten, wie Trickdogging oder Obedience gut lernen und hat Spaß an der gemeinsamen Interaktion mit seinem Besitzer.

 Treffer  d
10 Treffer
Bichon Frisé
H
Rudelführer - Paket
Bichon Frise Wurfankündigung Rassehunde
Bichon Frisé (1 Monat)

Wir erwarten Mitte Dezember Welpen. Wir züchten im Verband deutscher Kleinhundezüchter, VDH/FCI. Besuchen Sie gerne uns...

DE-33428
Harsewinkel
Preis auf Anfrage

Bichon Frise Rassehunde
Bichon Frisé (1 Jahr)

Züchter aufgepasst! Erhältlich sehr sehr schön BICHON FRIZE männlich, geboren am 14. Mai 2018, mit Stammbaum, außergewöh...

RO-407280
Floresti
1.000 €

Bichon Havanesse Rassehunde
Bichon Frisé (Welpe (bis 3 Monate))

Hallo hier mit verkaufe ich 4 schöne Rüden die am 8.09.2019 geboren wurden die süße welpen sind bereit ein neues Haus zu...

DE-63110
Rodgau Nieder Roden
VB 500 €

Welpe Mischlingshunde
Bichon Frisé (5 Monate)

Wegen Familien gründen muss abgeben...

DE-75172
Pforzheim
VB 1.000 €

4 wunderschöne Bichon- Frisè Welpen Rassehunde
Bichon Frisé (2 Monate)

Der Bichon -Frisè ist ein NICHT HAARENDER (Allergiker geeigneter), verschmuster,kinderlieber, anhänglicher Familienhund....

DE-33719
Bielefeld
1.350 €

Bichon Frisé Welpen abzugeben Rassehunde
Bichon Frisé (4 Monate)

Sehr schöne reinrassige Bichon Frisé Welpen abzugeben. Aus privater Zucht. Ausgezeichneter Stammbaum....

DE-66119
Saarbrücken
1.400 €

Fünf wunderschöne Bichon frise Welpen - ab November abzugeben Rassehunde
Bichon Frisé (3 Monate)

Die Tiere sind Ende August auf die Welt gekommen und besitzen einen ausgezeichneten Stammbaum. Es sind 4 Mädchen und ein...

DE-66119
Saarbrücken
1.400 €

Wir erwarten Bichon frise Welpen Rassehunde
Bichon Frisé (Welpe (bis 3 Monate))

Wir erwarten einen Wurf der plüschigen Bichon frise Welpen. Wer die Geburt bzw. Aufzucht von anfang an mit erleben möcht...

DE-53894
Mechernich
1.000 €

Bichon Frise Welpen Rassehunde
Bichon Frisé (Welpe (bis 3 Monate))

Die Kleinen können ab August besucht werden. Der Umzug ins neue Heim erfolgt frühstens Anfang September 2019. Es suchen ...

DE-14621
Pausin
1.500 €

Dexter der Selbstbewußte Rassehunde
Bichon Frisé (Subadult (bis 1 Jahr))

Dexter - der Selbstbewußte Dexter ist ein kleiner Bichon und ist im Februar 2016 geboren. Er hat eine Schulterhöhe von ...

DE-31303
Burgdorf
390 €

Herkunft und Geschichte der Bichon Frise

 

Der Bichon Frise wurde bereits in der Antike als treuer Begleithund gezüchtet. Die Vorfahren des Bichon Frise waren weit verbreitet und wurden unter dem Übernamen Bichons zusammengefasst. Besonders häufig war der Bichon an den Hafenstädten des Mittelmeers zu finden, wo er die Damen aus dem Adel und dem gut bürgerlichen Haushalt begleitete. Der kleine Bichon wurde sehr oft als wertvolles Geschenk einer Dame überreicht. Vermutlich gingen die Hunde auf die antiken Zeiten des Aristoteles zurück, dieser beschrieb vor 2.400 Jahren einen Hund, der den Bichon Frise sehr ähnlich gewesen ist. Die Hunde waren vermutlich in Griechenland, Ägyptens und Italien weit verbreitet. Neben der Funktion als Gesellschaftshund verjagten die Vorfahren der Bichon Frise Ratten und Mäuse und dienten als zuverlässige Alarmanlage bei ungebeten Besuch. Nebenbei durften die kleinen Hunde vermutlich in den Betten ihrer Besitzer schlafen, um als lebende Wärmflasche zu dienen. Dieser nahe Bezug zu den Menschen spiegelt sich auch in den heutigen Vertretern der Rasse wieder. Wann genau die Reinzucht des Bichon Frise begann ist ungeklärt, doch im Jahr 1924 wurde er erstmals als eigene Rasse in Belgien registriert und 1933 bekam der Bichon Frise seinen offiziellen Standard und wurde einige Jahre später im FCI aufgenommen. Die Rasse des Bichon Frise hatte sich bis dahin bereits über ganz Europa verbreitet und auch in Asien findet der freundliche Hund viele Anhänger.

 

Besonderheiten und Wissenswertes

 

Da der Bichon Frise bereits seit Anbeginn der Zucht, als Begleithund vorgesehen war, ist er leichter zu führen, als viele andere kleinen Hunderassen, die aus ehemaligen Arbeitshunden hervorgingen. Die intelligenten Bichon Frise passen sich den jeweiligen Bedingungen ihrer Besitzer problemlos an und können aufgeweckte Spielgefährten sein und genauso ruhige Seelentröster mit einem feinen Gespür für ihre Halter. Wer mit dem Bichon Frise sportlich aktiv werden will, kann Intelligenzspiele, Trickdogging, Dogdancing und viele andere Sportarten ausprobieren, aber auch bei schlichten Spaziergängen wird der Bichon Frise aufmerksam an der Seite seines Besitzers bleiben. Da die kleinen Hunde keinen Jagdtrieb besitzen und sehr verträglich mit Artgenossen sind, ist ein Freilauf in erlaubten Flächen problemlos möglich. Mit einer sehr hohen Lebenserwartung von rund 15 Jahren kann der kleine Bichon Frise seinen Besitzer lange Zeit begleiten und dessen Leben wahrlich bereichern. Der problemlose Hund braucht nur ein hochwertiges Futter, welches dem jeweiligen Alter des Hundes entspricht und regelmäßige Fellpflege, ansonsten ist die alte Rasse des Bichon Frise nur selten anfällig für Krankheiten und bleibt bis ins hohe Alter aktiv und fit.

i