Inseratsbild
1 Video
+13 Bilder

PACO-freundlich, menschenzugewandt, lieb, verschmust, hat viel Liebe und Optimusmus auf 3 Pfötchen

Inseratstyp: Biete
Inserats-ID: 2624846
Einstelldatum: 11.07.2024
Inseratsaufrufe: 45
450 €
Tierheim
Tierschutzverein Europa e.V.
71576 Burgstetten
Deutschland
Aktiv seit: 30.03.2020
Tierschutz
§11 TierSchG
Anbieter kontaktieren

2624846
450 €
11.07.2024
Mischlingshunde
Mischling
Rüde
4 Jahre
Hell Creme
Spanien
Mittelgroß (bis 60cm)
  • Kinderfreundlich
  • für Familien geeignet
  • verträglich mit anderen Hunden
  • kastriert/sterilisiert
  • geimpft (mind. Pflichtimpfungen)
  • entwurmt
  • gechipt
  • mit EU-Heimtierausweis
  • aus dem Tierheim
  • Tierschutzgesetz §11

Beschreibung

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Geburtstag: 04.2020
Ungefähre Größe: 57 cm./ 26 kg
Kastriert: ja
Katzentest: ja, siehe Video unten
Erkrankungen: keine Krankheit, aber Paco fehlt eine Pfote, das stört ihn aber nicht
Mittelmeertest: alles negativ getestet
Aufenthaltsort: Tierheim Hogar de Asis/ La Carolina

Paco – Lebensfreude auf drei Pfötchen!

Ja, Sie haben richtig gelesen, das ist kein Schreibfehler, unserem Paco fehlt tatsächlich hinten die rechte Pfote und somit läuft er auf drei Beinen durch sein kleines Leben. Dieses Handicap macht ihn jedoch nicht weniger liebenswert und stören tut es ihn schon zweimal nicht. Paco gleicht seine fehlende Pfote einfach mit einer Extraportion gute Laune aus. Das glauben Sie nicht? Dann schauen Sie unten gerne seine Videos an und lassen sich von Pacos Fröhlichkeit anstecken.

Dabei ist es doch wirklich verwunderlich, was ein Hund alles aushalten kann und trotzdem derart freundlich und menschenzugewandt bleibt, denn so lieb und verschmust er ist, so sehr hat er auch ganz sicher schon leiden müssen: Zu seiner Vorgeschichte können wir sagen, dass er von unserer Tierschutzpartnerin Tere von einer anderen Tierschutzorganisation übernommen wurde. Er lebte über mehrere Monate in einer schlimmen „Hundepension“, die aufgrund zahlreicher Anzeigen (zum Glück) ihre Pforten schließen musste. Als sich die Frage stellte, wohin mit den vielen Hunden sagte Tere zu, den dreibeinigen Wedelmann zu übernehmen. Angekommen im Tierheim, hatte er jede Menge Liebe und Optimismus in seinem Gepäck, aber man sieht ihm auch an, dass er früher viel leiden musste. So ist sein ganzer Körper voller Narben und am Hals hat er eine Narbengeschwulst, er muss also über lange Zeit angekettet gewesen sein. Paco wurde unserem Tierarzt vorgestellt, welcher uns bestätigte, dass das Bein durch eine Falle abgetrennt wurde. Wir vermuten Paco lebte früher bei einem Jäger und ist dort auch mit seinem rechten Hinterbein in die Falle geraten. Die Wunde ist komplett verheilt, es ist keine Operation nötig und er kommt bestens damit zurecht.

Doch wollen wir nun von schöneren Dingen erzählen, denn wenn Paco eines kann, dann ist es wohl vergessen, vergeben und verzeihen. Paco kam in unserem Tierheim an und es war, als ob er nach langer Zeit nach Hause kam. Er verstand sich sofort mit allen anderen Hunden und integrierte sich bestens ins große Hunderudel. In seinem neuen Zuhause darf sich bestimmt ein ebenfalls verträglicher Ersthund oder eine kleine Gruppe befinden. Er kann aber auch als alleiniger Prinz sehr glücklich werden. Denn nicht nur im Umgang mit Artgenossen ist Paco absoluter Vollprofi, sondern er ist auch sehr menschenbezogen und liebt einfach alles und jeden. Egal ob Zwei- oder Vierbeiner für Paco gibt es nur Freunde. Doch was ihm noch fehlt, ist sozusagen ein Freund fürs Leben, der mit ihm gemeinsam durchs Leben „hoppeln“ möchte oder gerne auch eine Familie mit standfesten Kindern. Im Übrigen, Paco war bei der Fahrt zum Tierarzt ein toller Beifahrer, er scheint das gewohnt zu sein. Mit etwas Unterstützung ist er sofort in den Kofferraum gesprungen und verhielt sich auf der Fahrt entspannt. Dass er sich beim Tierarzt wie ein echter Musterschüler benahm, müssen wir wohl nicht extra erwähnen, oder?

Vormittags dürfen während des Saubermachens der Zwinger alle Hunde gemeinsam nach draußen in den großen Auslauf. Hier dreht er seine Runden, um sich danach gemütlich in sein Eckchen zu legen, von dem aus er alles ganz relaxt beobachtet. Paco ist überhaupt nicht auf Streit aus oder Konkurrenz unter Männern, da bleibt er lieber liegen und genießt seine Freiheit. Wenn ein hübsches Hundemädchen an ihm vorbeiläuft, dann steht er aber auch schon mal auf, um sie ganz höflich zu umgarnen. Auch hierzu können Sie unten ein süßes Video mit seine geliebten Nana (auch ein Handicap-Hund) anschauen.

Den Zwinger teilt er sich mit mehreren Hunden und das klappt auch super. Kommt man rein, findet man ihn immer in einem Plastikwännchen liegen und hört ihn freudig mit seiner Rute klopfen. Sobald man ihn anspricht wedelt er begeistert und er bekam deshalb von uns den Kosenamen „Klopfer“. Er hoppelt auch ganz ungeniert von einem Plastikwännchen ins Nächste und probiert alle aus, in welchem es sich wohl am gemütlichsten liegt.

Wir würden sagen für Paco wird es nun Zeit die Wännchen Wännchen gegen ein schönes weiches Kissen einzutauschen. Vielleicht hat er auch einmal in seinem Leben ganz großes Glück und er darf sogar auf einer Couch thronen, um mit seinen über alles geliebten Menschen zu kuscheln?

Möchten Sie mehr über unseren tapferen Paco und eine mögliche Adoption erfahren? Dann kontaktieren Sie gerne seine Vermittlerin. Schreiben Sie gerne eine Email oder WatsApp mit kurzer Vorstellung und Rückrufnummer für ein erstes Gespräch. Oder rufen zu den angegebenen Sprechzeiten direkt an.

Irene Frank (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Mobile: Tel.: +49 176 20794549 (Mo-Fr ab 16 Uhr)
e-Mail: [email protected]

Weitere Videos:
https://youtu.be/bD0bEDMo_b8
https://youtu.be/WNrZZ0H8jKE
https://youtu.be/GCmhXsCTAJo
https://youtu.be/0Cp8Vcm4kno
https://youtu.be/T3VtI1QiFD8
https://youtu.be/cJCreIhGDAs
https://youtu.be/kOkhSjn_xUg
https://youtu.be/V3fuZC2xKbk

https://tierschutzverein-europa.de/tiervermittlung/paco-in-spanien-hogar-de-asis-la-carolina-2/
Weitere Informationen
Wir über uns – Tierschutzverein Europa e. V.

Seit 2006 setzen sich die Mitglieder des Tierschutzverein Europa dafür ein, leidenden Tieren zu helfen und den Tierschutzgedanken zu verbreiten. Das ganze Team arbeitet ausschließlich ehrenamtlich, damit alle Spenden vollständig den Tieren zugutekommen. Wir sind ein gestandenes Team

Um ausgesetzten, verlassenen, misshandelten und vernachlässigten Hunden und Katzen zu helfen, arbeiten wir eng mit unseren Tierschutzpartnern in Deutschland und im europäischen Ausland zusammen. Unsere wichtigste Aufgabe sehen wir darin, unsere Partnertierheime bei ihrer Arbeit zu unterstützen, wo wir können. Dabei gehen wir unterschiedliche Wege: Wir bieten finanzielle Hilfe, schicken Sach- und Futterspenden und ganz wichtig, wir bieten Pflegestellen und finden ein gutes zu Hause für jedes der vielen geretteten Tiere.

Unsere Zusammenarbeit mit den Tierschützerinnen und Tierschützern im europäischen Ausland ist sehr eng, vertrauensvoll und freundschaftlich. Durch regelmäßige Besuche kennen wir uns persönlich und betrachten uns als internationales Team, das sich gemeinsam dafür einsetzt, dass Tiere mit Respekt und Achtung behandelt werden.

Mit unserer Hilfe retten unsere Partnertierheime in Spanien und Rumänien das Leben vieler Tiere. Sie kaufen Hunde aus Tötungsstationen frei, versorgen Straßenhunde und wenn möglich wird ein Alltagstraining durchgeführt für die bessere Vermittlung, sie betreuen Futterstationen für Straßenkatzen, führen Kastrationsaktionen durch und verbreiten den Tierschutzgedanken vor Ort durch Aufklärung. In Deutschland helfen wir durch Hundevermittlungen und bieten auch Vermittlungshilfe für Hunde anderer Vereine. Und wir schaffen Aufmerksamkeit, um Spenden für unsere Kooperationspartner zu sammeln und Tierpatenschaften zu finden.

Wir arbeiten mit der Erlaubnis Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz (TierSchG). Und wir vermitteln nur mit eingehender Beratung, Fragebogen und persönlicher Vor- und Nachkontrolle. Die meisten von uns sind schon sehr lange dabei und bringen ihre langjährige Vermittlungserfahrung ein.

Unsere Werte bei der Tierschutzarbeit sind Loyalität, Fairness, Verlässlichkeit, Vertrauen, Transparenz, Zusammenhalt und ganz wichtig: Ehrlichkeit. Wir arbeiten partnerschaftlich und demokratisch.
Impressum
Tierschutzverein-Europa
ist im Vereinsregister des Amtsgerichts Stuttgart unter Registernummer VR 721012 eingetragen und als gemeinnützig beim Finanzamt Backnang geführt.

Bereits seit 2011 besitzt der TSV Europa die Erlaubnis nach Paragraph 11 Abs. 1 Ziff.5 TierSchutzG zur Einfuhr von Hunden und Katzen aus dem Ausland und deren Vermittlung

Die Geschäftsadresse des Vereins lautet wie folgt:
Tierschutzverein Europa e.V.
Meisenstr. 6, 71576 Burgstetten


Geprüfte Organisation

Standort

71576 Burgstetten
Nationalflagge DeutschlandDeutschland

Anbieter

Tierheim
Tierheim
Tierschutzverein Europa e.V.
71576 Burgstetten
Deutschland

Kontakt zum Anbieter aufnehmen

* Diese Felder müssen ausgefüllt werden
Indem Du auf "Nachricht senden" klickst, akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung und unsere AGB
Nachricht senden

Weitere Inserate des Anbieters

Alle 383 Inserate anschauen

Diese Inserate könnten Dir auch gefallen

Senden via
Tierheim
Tierheim
Tierschutzverein Europa e.V.
71576 Burgstetten
Deutschland
Anbieter kontaktieren
i