Honey auf einer Pflegestelle in Lohmar sucht ein zu Hause

Inseratsbild
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
+9 Bilder
ID: 1466435
Preis auf Anfrage
Mischlingshunde
Mischling
Hündin
6 Jahre
Klein (bis 40cm)
Dreifarbig Braun Schwarz
02.04.2021
Tierheim
Tierschutz Pfote & Co e.V.
53797 Lohmar
Deutschland
9
+49 (0)2246915722

Geprüfte Identität
Weiterempfehlen
H

Hund empfehlen

Indem Du auf "Hund empfehlen" klickst, akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung und unsere AGB
Details
Anbieter
weitere Inserate (16)
1466435
Preis auf Anfrage
02.04.2021
Mischlingshunde
Mischling
Hündin
6 Jahre
Dreifarbig Braun Schwarz
Ungarn
Klein (bis 40cm)
  • Kinderfreundlich
  • für Familien geeignet
  • für Hundeanfänger geeignet
  • verträglich mit anderen Hunden
  • verträglich mit Katzen
  • kastriert/sterilisiert
  • geimpft (mind. Pflichtimpfungen)
  • entwurmt
  • gechipt
  • mit EU-Heimtierausweis
  • aus dem Tierheim
  • Tierschutzgesetz §11

Beschreibung

Honey ist ein zuckersüßes, kleines Mischlingsmädchen, dem das Schicksal übel mitgespielt hat. Sie lebte mit 130 weiteren Hunden bei einer Tierschützerin in Rumänien. Dort fehlt es an allen Ecken und Kanten – wie Futter, Geld, tiermedizinische Versorgung, Zeit und Personal.
Im Januar 2021 kam die kleine, zarte Honey zu uns auf eine Pflegestelle nach Deutschland. Honey ist einfach ein Traum. Sie ist irre brav und lieb. Honey will immer alles richtig machen und hat sich erstaunlich schnell auf ihrer Pflegestelle eingelebt. Die kleine Hündin ist ein richtiges Sonnenscheinchen und immer gut gelaunt.
Sie ist anhänglich, kuschelt sehr gerne und genießt es sehr in einem kuschligen Körbchen zu chillen. Mit anderen Hunden, Katzen und Kleintieren ist Honey absolut verträglich. An ihren Hundekumpels guckt sie sich vieles ab und sie zeigt sich aufgeschlossen. Nach nicht mal einer Woche ist Honey fast schon stubenrein und das trotz ihrem Handicap.

Honeys Hinterbeinchen sind teilweise amputiert bzw. missgebildet. Es wurde angegeben, dass sie als junges Hundefräulein vermutlich in eine Beißerei geraten ist und dort schwer verletzt wurde.
Natürlich haben wir Honey sofort bei unserem Tierarzt vorgestellt und durchchecken lassen. Die Röntgenuntersuchung ergab, dass der 6. und 7. betroffen sind. Die Nervenbahnen hinter diesen Wirbeln haben aber noch eine Restaktivität. Die Hüfte ist verdreht. Ihr rechtes Hinterbeinchen wurde teilweise (Pfote und Mittelfußknochen) amputiert und ihr Oberschenkel hat einen alten Bruch.
Ihr linkes Hinterbeinchen hat Missbildungen ab dem Sprunggelenk – so hat ihr Pfötchen nur zwei Zehen und ist verdreht.
Die Blase hat keine Spastik. Durch die eingeschränkte Aktivität nach dem 6. und 7. Rückenwirbel hat auch der Enddarm nur eine Restaktivität. Dadurch hat sich dort eine Tasche gebildet. Möglicherweise könnte später eine manuelle Entleerung vom Darm eventuell erforderlich werden. Aktuell setzt das tapfere Mäuschen selbstständig Kot ab. Das große Blutbild zeigte gute Werte.

Honey hat keine Schmerzen und ist im Rahmen ihrer Möglichkeiten mobil. Die kleine Zaubermaus hat ihren eigenen Laufstil entwickelt. Um Honeys Mobilität zu verbessern und „richtige“ kurze Spaziergänge zu ermöglichen, hat Honey einen tollen Rollwagen angepasst bekommen und geht regelmäßig zur Physio-/Schwimmtherapie.

Leider wurde Honey positiv auf Dirofilaria Immitis (Herzwurm) getestet. Diese Erkrankung ist HEILBAR und wird bereits therapiert. Die Behandlung muss in ihrem neuen Zuhause fortgesetzt werden. Sie muss alle vier Wochen Advocat (Spot on) in den Nacken geträufelt bekommen und muss nach ca. einem Jahr wieder auf Dirofilaria Immitis (Blutabnahme beim Tierarzt und Untersuchung im Labor/beim Parasitologen) getestet werden. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Tierarzt.

Für Honey suchen wir den ganz besonderen Menschen. Jemanden, der viel Liebe und Geduld hat. Nichts von ihr erwartet oder verlangt und ebenerdig wohnt. Ein Garten wäre toll, da Honey sehr gerne im Garten ist - aber nur bei schönem Wetter :-)
Eine Familie, die Honey trotz des Handicaps lieb hat und ihr ein Körbchen (oder auch mehrere) auf Lebenszeit schenkt. Erfahrung mit Handicap Hunden wäre toll. Honey ist ein richtiger Schatz und ein wunderbarer Begleiter fürs Leben.

Video von Honey:

https://youtu.be/Pcubs1pzdZI

Rasse: Mischling
Größe ca.: 27 cm/5,7 kg
Geboren ca.: Juli 2015
Geschlecht: Hündin/kastriert
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 53797 Lohmar
mit Hunden? verträglich
mit Katzen? verträglich
Stubenrein? fast
Die Tiere besitzen einen EU-Heimtierausweis und einen Chip. Sie sind regelmäßig geimpft, entwurmt und entfloht.

Honey wird mit einem Tierschutzvertrag, gegen eine angemessene Spende vermittelt.

Wenn Honey ihr Herz berührt hat und Sie ernsthaftes Interesse haben, so füllen Sie bitte unverbindlich die Selbstauskunft auf unserer Homepage (https://www.tierschutz-pfote.de/index.php/hunde) aus. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.

!!! Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der unbekannten Vergangenheit der Tiere keine Hunde in Familien mit kleinen Kindern vermitteln. Bewerber sollten älter als 30 Jahre alt sein und bereits Hunde gehalten haben oder aktuell halten !!!

Für Rückfragen können sie uns unter 02246-9157222 oder 02246-9570058 (täglich von 11 - 19 Uhr außer Sonn- und Feiertage) erreichen.
Tierheim
Tierschutz Pfote & Co e.V.
53797 Lohmar
Deutschland
9
+49 (0)2246915722
weitere Inserate (16) b

Kontakt zum Anbieter aufnehmen



Indem Du auf "Nachricht senden" klickst, akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung und unsere AGB
Nachricht senden
Senden via
9 n r
i