Jelly IST RESERVIERT!!

Inseratsbild
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
+12 Bilder
ID: 1353562
270 €
Mischlingshunde
Mischling
Mischling
Hündin
4 Jahre
Mittelgroß (bis 60cm)
Tricolor
14.11.2020
Tierheim
Zypernpfoten in Not e.V.
21436 Marschacht
Deutschland

Geprüfte Identität
Weiterempfehlen
H

Hund empfehlen

Indem Du auf "Hund empfehlen" klickst, akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung und unsere AGB
Details
Anbieter
weitere Inserate (39)
1353562
270 €
14.11.2020
Mischlingshunde
Mischling
Mischling
Hündin
4 Jahre
Tricolor
Zypern
Mittelgroß (bis 60cm)
  • Kinderfreundlich
  • für Familien geeignet
  • für Hundeanfänger geeignet
  • verträglich mit anderen Hunden
  • kastriert/sterilisiert
  • geimpft (mind. Pflichtimpfungen)
  • entwurmt
  • gechipt
  • mit EU-Heimtierausweis
  • aus dem Tierheim
  • Tierschutzgesetz §11

Beschreibung

Jelly hat ihr Zuhause bereits gefunden, die Reservierung besteht für den Zeitraum in dem alle Formalitäten abgewickelt werden.





Jelly (geboren ca. November 2017, Schulterhöhe 53 cm, kastriert) ist eine sehr liebe und verschmuste Hündin. Bei der Begegung mit ihr unbekannten Menschen ist sie erst noch etwas scheu und zurückhaltend, gewinnt aber schnell Vertrauen und genießt dann jede kleine Streicheleinheit, die sie vom Menschen ergattern kann. Mit den anderen Hunden in ihrer Gruppe versteht sie sich gut.

Jelly konnte aus einer Tötung ins Tierheim wechseln. Hier ein kleines Video von ihr: https://youtu.be/xAP3Em0OE94

Jelly wurde leider positiv auf Leishmaniose getestet. Sie wird ab sofort Medikamente erhalten. Lesen Sie bitte diesbezüglich die Informationen auf unserer Homepage ZYPERNPFOTEN IN NOT, die Sie dort unter der Rubrik INFORMATIVES > MITTELMEERKRANKHEITEN finden. Hier ergänzend auch noch der Link dazu:
https://www.zypernpfoten-in-not.de/index.php/informatives/mittelmeerkrankheiten
Weiteres erklären wir Ihnen hierzu dann gerne in einem persönlichen Gespräch.

Wir hoffen trotzdem sehr, dass die hübsche Jelly eine Familie finden wird. Wir klären Sie gerne über Leishmaniose auf und informieren Sie darüber. Die Medikamente sind gottlob nicht teuer und dies sollte nicht DER Hinderungsgrund sein. Aber natürlich sollte man sich über die Leishmaniose informieren, was wir eben auch gerne dann machen, wenn Sie sich bei uns melden und Interesse an der Hündin haben.

Noch lebt sie auf Zypern im Tierheim. Haben Sie sich in Jelly verliebt und möchten ihr - trotz oder gerade weil sie ein Notfellchen ist - eine liebevolle Familie schenken, dann melden Sie sich bitte bei uns unter Angabe Ihrer Telefonnummer. So können unsere Vermittler möglichst schnell mit Ihnen in Kontakt treten. Es wäre außerdem schön, wenn Sie ein bisschen von sich erzählen, damit wir uns schon ein erstes Bild machen können.

Gerne können Sie auch unser offizielles Anfrageformular auf unserer Homepage nutzen: https://www.zypernpfoten-in-not.de/index.php/hunde-auf-zypern/anfrage-fuer-einen-hund
Möchten Sie sich gerne vorher informieren wie eine Vermittlung bei uns abläuft, können Sie das auf unserer Homepage nachlesen: https://www.zypernpfoten-in-not.de/index.php/informatives/vermittlungsinfos
Vielen Dank!
Weitere Informationen
Wir sind ein gemeinnütziger Verein und versuchen Hand in Hand mit unserer zyprischen Schwesterorganisation CyDRA (Cyprus Dogs Rehoming Association) die unwürdigen Lebensbedingungen der Hunde auf Zypern zu ändern und den vielen geschundenen und vergessenen Hunden zu helfen.
Viele von ihnen werden unter katastrophalen Bedingungen gehalten, oft misshandelt und nur unzureichend versorgt. Wenn sie nicht mehr gebraucht werden und unerwünscht sind, werden die Hunde einfach wie Unrat entsorgt. Sie werden ausgesetzt oder bei den landesüblichen Tötungsstationen abgegeben.
Einer der Hauptschwerpunkte unserer Arbeit liegt in der Unterstützung von ausgesuchten Tierheimen (Sheltern) in den Gebieten von Larnaca und Limassol. Neben ausgesetzten Hunden werden dort auch regelmäßig Hunde aus den Tötungsstationen aufgenommen, um sie so vor dem sicheren Tod zu bewahren. Dort werden die Hunde liebevoll ver-und umsorgt.
Wir bemühen uns für die Hunde ein liebevolles Zuhause zu finden. Jeder Hund, der die Insel verlässt, macht für einen anderen Hund einen lebensrettenden Platz frei. Mit der von uns erhobenen Schutzgebühr unterstützen wir die Versorgung und die Instandhaltung der Tierheime und fördern die Aufklärungsarbeit der mutigen Tierschützer vor Ort. Wir sammeln Geld-und Sachspenden und leiten diese nach Zypern weiter.
Alle unsere Hunde kommen gechipt, geimpft, mit EU-Heimtierausweis und den vorgeschriebenen Traces-Papieren nach Deutschland und werden mit einem Schutzvertrag vermittelt.
Tierheim
Zypernpfoten in Not e.V.
21436 Marschacht
Deutschland
weitere Inserate (39) b
c Seite 1 von 2 d

Kontakt zum Anbieter aufnehmen



Indem Du auf "Nachricht senden" klickst, akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung und unsere AGB
Nachricht senden
Senden via
i