LAMPO, als Welpe gewollt und dann doch wieder abgegeben...

Inseratsbild
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
3 Videos
+11 Bilder
ID: 1318242
400 €
Mischlingshunde
Mischling
Mischling
Rüde
4 Jahre
Mittel (bis 50cm)
Weiß
23.05.2020
Tierheim
Hundepfoten in Not e. V.
74206 Bad Wimpfen
Deutschland
9
+49 (0)22071345
+49 (0)1776413783
Weiterempfehlen
H

Hund empfehlen

Indem Du auf "Hund empfehlen" klickst, akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung und unsere AGB
Details
Dokumente (1)
Anbieter
weitere Inserate (115)
1318242
400 €
23.05.2020
Mischlingshunde
Mischling
Mischling
Rüde
4 Jahre
Weiß
Italien
Mittel (bis 50cm)
  • nur für erfahrene Hundehalter
  • kastriert/sterilisiert
  • geimpft (mind. Pflichtimpfungen)
  • entwurmt
  • gechipt
  • mit EU-Heimtierausweis
  • aus dem Tierheim

Beschreibung

Lampo wurde als Welpe in Italien adoptiert. Nach nur einem Jahr wurde er wieder abgegeben und kam zu unseren Tierschutzkollegen. Besonders schön war sein Leben in der Familie wohl nicht, denn anfangs war Lampo Menschen gegenüber misstraurisch.
Er zeigte deutliche Anzeichen fehlender Sozialisierung. Lampo versuchte, seine Unsicherheit durch Nervosität zu überspielen und war ständig in Bewegung. So wollte er Berührungen vermeiden.

Mittlerweile ist Lampo sicherer und ausgeglichener geworden. Obwohl er sich beim ersten Kontakt zunächst misstrauisch zeigt, findet er dann doch schnell Zugang zu fremden Menschen. Mit Hündinnen versteht er sich gut, Rüden mag er nicht besonders.

Lampo lebt in einer Zwingeranlage und beobachtet sehr aufmerksam, was auf der anderen Seite des Zauns passiert. Sobald ein Besucher den Zwinger betritt, versucht Lampo, auf sich aufmerksam zu machen… er möchte wohl liebend gerne den Zwinger für immer verlassen können.

Wir wünschen uns für Lampo ein liebevolles Zuhause und Menschen mit Geduld und Einfühlungsvermögen. Lampo braucht Zeit, um Vertrauen zu fassen. Möchten Sie ihm zeigen, dass man Menschen vertrauen kann und er nicht gleich wieder weggegeben wird?

Test auf Mittelmeerkrankheiten für vor Ausreise angefordert.

Wir würden uns über ein Pflegestellenangebot sehr freuen. Weitere Informationen oder Fragen zum Thema „Pflegestelle“ beantwortet Ihnen gerne unsere Ansprechpartnerin.

Bitte kontaktieren Sie die Ansprechpartnerin direkt
Ulrike Schöttler
02207/1345 oder 0177 6413783
schoettler@hundepfoten-in-not.de

Weitere Informationen
Wir sind ein gemeinnütziger Verein der es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Missbrauch, Quälerei, Misshandlungen und Tötungen von Hunden zu verhindern und zu bekämpfen. Dieses Ziel soll erreicht werden durch verschiedene Maßnahmen, wie die Zusammenarbeit und sachliche, finanzielle und materielle Unterstützungen von Tierschützern, Tierschutzvereinen und Tierheimen. Neben der Unterstützung von Kastrationsprogrammen von Hunden vor Ort ist uns die Befreiung von Hunden aus sogenannten Tötungsstationen, Tierheimen und schlechter Haltung und die Vermittlung von Hunden nach Deutschland ein besonderes Anliegen.
Tierheim
Hundepfoten in Not e. V.

74206 Bad Wimpfen
Deutschland
9
+49 (0)22071345
+49 (0)1776413783

weitere Inserate (115) b
c Seite 1 von 6 d

Kontakt zum Anbieter aufnehmen



Indem Du auf "Nachricht senden" klickst, akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung und unsere AGB
Nachricht senden
Senden via
9 n r
i