Quirliger Jack Russel-Mix Lui sucht neuen Wirkungskreis

Inseratsbild
 
 
 
 
 
+1 Bilder
ID: 1391543
300 €
Mischlingshunde
Mischling
Rüde
4 Jahre
Klein (bis 40cm)
Schwarz-Weiß
02.09.2020
Tierheim
Arche Noah Teneriffa e.V.
64625 Bensheim
Deutschland
9
+49 (0)625166117
Weiterempfehlen
H

Hund empfehlen

Indem Du auf "Hund empfehlen" klickst, akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung und unsere AGB
Details
Dokumente (1)
Anbieter
weitere Inserate (2)
1391543
300 €
02.09.2020
Mischlingshunde
Mischling
Rüde
4 Jahre
Schwarz-Weiß
Spanien
Klein (bis 40cm)
  • Kinderfreundlich
  • für Familien geeignet
  • nur für erfahrene Hundehalter
  • verträglich mit anderen Hunden
  • verträglich mit Katzen
  • kastriert/sterilisiert
  • geimpft (mind. Pflichtimpfungen)
  • entwurmt
  • gechipt
  • mit EU-Heimtierausweis
  • aus dem Tierheim

Beschreibung

Suchen Sie einen vierbeinigen, kleinen, freundlichen und lebhaften Begleiter? Der überall mit dabei sein möchte, ein liebes und verschmustes Wesen hat, aber auch gerne mal spielt? Dann sollten Sie jetzt genauer hinschauen.

Lui (lebt im Tierheim auf Teneriffa) verträgt sich gut mit anderen Hunden und sogar Katzen findet er ok. Allerdings jagt er sie ganz gerne – spielerisch zwar – aber nicht jede Katze findet das so prickelnd . Wir schätzen ihn auf etwa 4 Jahre. Er war bei Ankunft bereits kastriert. Er hat also sicherlich irgendwann einmal Besitzer gehabt. Bis heute hat sich aber leider niemand bei uns gemeldet, sodass wir nun ein neues, schönes Zuhause für ihn suchen.

Seine künftigen Menschen sollten aktiv sein, denn Lui braucht Beschäftigung und Bewegung. Da kommen ganz klar seine Jack Russell-Gene durch. Andere Hunde mag er zwar, sie sind ihm aber nicht so wichtig, als dass unbedingt ein solcher im neuen Zuhause wohnen müsste.

Lui ist momentan noch etwas schreckhaft, unsicher und ängstlich, aber das ist nichts Ungewöhnliches für einen Hund, der neu im Tierheim ist. Möglicherweise behält er diese Eigenschaften auch bei – was nicht weiter schlimm wäre, denn es ist alles absolut im Rahmen und nichts, weswegen man sich Sorgen machen müsste. Es gibt nun mal unterschiedlich selbstbewusste Charaktere, nicht nur bei uns Menschen.

Ergänzung:
Lui hat leichte Hautprobleme, die laut unserer Hautärztin möglicherweise genetisch bedingt sind. Sicher ist jedoch, dass es keine klassische Erkrankung ist, die man behandeln muss. Wenn Sie es nicht stört, dass er an den dunkleren Fellstellen weniger Haare hat … ihn stört es jedenfalls nicht . Aufgrund der hohen Sonneneinstrahlung auf Teneriffa bekommt Lui momentan seinen täglichen Sonnenschutz und Omega 3 zur Unterstützung. Wir werden das natürlich beobachten, vertrauen unserer Ärztin aber und gehen davon aus, dass die künftigen Besitzer damit kaum Probleme haben werden.

Wie Lui zu uns kam:
Wir wurden eines Abends von einer Spanierin angerufen. Sie machte sich große Sorgen um Lui, der stundenlang auf der Straße vor einem Restaurant herumlief. Sie fürchtete, dass er überfahren würde. Außerdem versuchte er immer wieder, in den Hof des Restaurants zu gelangen. Die Frau arbeitete in dem Restaurant und wusste daher, dass Lui zu keinem ihrer Gäste gehörte. Scheinbar hatte er also Hunger oder er suchte einfach nur menschliche Nähe.

Zunächst rief die Dame die Polizei an, die aber – wie so oft auf Teneriffa – keinen Grund sah, vorbeizukommen oder der Sache nachzugehen. Also bat die Spanierin schließlich uns um Hilfe.

Unser Vorstand Elmar, der gerade auf Teneriffa war, fuhr mit den ehrenamtlichen Helferinnen Eva und Luana und einem Chip-Lesegerät dorthin. Leider war Lui aber nicht gechippt, sodass kein Besitzer ausfindig gemacht werden konnte. Also nahmen sie den kleinen Kerl mit ins Tierheim. Er war in relativ gutem Zustand, bereits kastriert und hatte leichte Hautprobleme.
Tierheim
Arche Noah Teneriffa e.V.

64625 Bensheim
Deutschland
9
+49 (0)625166117

weitere Inserate (2) b

Kontakt zum Anbieter aufnehmen



Indem Du auf "Nachricht senden" klickst, akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung und unsere AGB
Nachricht senden
Senden via
9 n r
i