Tosa Inu - Welpen

H
y Mehrfachauswahl

Besonderheiten und Vorbereitung auf Tosa Inu Welpen

 

Bevor man sich einen Tosa Inu Welpen anschafft, sollte man sich klar machen, dass die putzigen Kleinen sehr groß werden. Zudem steht der Tosa in diversen Ländern auf der Liste gefährlicher Hunde. Natürlich braucht er die übliche Welpenausstattung wie Welpenfutter, Leine und Halsband, Spielzeug, Knabberzeug. Aber wer sich einen Welpen anschafft, sollte immer auch im Auge behalten, dass er später einen erwachsenen Hund als Hausgenossen hat.

 Treffer  d
0 Treffer
Tosa Inu
H
Welpe (bis 3 Monate) 
f
s Noch nichts gefunden? Jetzt Suche speichern!
Jeden Tag kommen viele neue Inserate zu edogs. Bald ist sicherlich auch das richtige Inserat für Dich dabei. Speicher die Suche und wir senden Dir eine E-Mail, sobald wir etwas für Dich finden.

Erziehung von Tosa Inu Welpen

 

Wenn so ein süßer kleiner Vierbeiner neu zur Familie kommt, ist das eine große Umstellung – nicht nur für ihn. Das Stück Erziehung, das den meisten Besitzern am dringendsten auf dem Herzen liegt, ist die Sauberkeitserziehung. Wird der Tosa Inu Welpe unruhig, fiept oder sieht auf die Tür, schnappt ihn sich der Besitzer möglichst schnell, damit er draußen sein Geschäft erledigen kann. Ist das geschehen, muss er gelobt werden. ‚Passiert’ es hingegen drinnen, beseitigt der Besitzer kommentarlos die Bescherung. Der Hund versteht es nicht, wenn er im Nachhinein ausgeschimpft wird.

An seinen Namen gewöhnt man den Welpen am besten, indem man ihn möglichst oft damit anspricht, während man ihn streichelt, krault oder ihm Futter gibt. Ruft man ihn dann in der Wohnung mit einem Leckerchen in der Hand – am Anfang auf ganz kurze Entfernung, wird er kommen und sich das Leckerchen holen wollen. Später erhöht man die Entfernung.  Am besten holt man sich Unterstützung in einer Hundeschule – gerade bei einem Hund wie dem Tosa Inu. Er ist ausgesprochen kräftig und mit reiner Körperkraft kaum unter Kontrolle zu halten.

 

Wachstum und Aufzucht der Tosa Inu Welpen

 

Obwohl er vom Naturell her ruhig ist und eher würdevoll wirkt, bewegt sich der Tosa Inu gerne. Joggen, Wandern oder Fahrradfahren sind Sportarten, die man mit ihm teilen kann. Allerdings wächst er im ersten Jahr sehr schnell, daher sollte man ihm als Jungtier nicht zu viel körperliche Anstrengung abverlangen. Eine Überbeanspruchung kann Probleme im Knochenwachstum hervorrufen. Wie viele große Hunde ist der Tosa anfällig für Magendrehung. Man muss den Welpen an die regelmäßige Fell- und Ohrenpflege gewöhnen, indem  man ihn bürstet und dabei freundlich mit ihhm spricht. Die HD (Hüftdysplasie) ist eine Erkrankung, die beim Tosa immer wieder auftritt.

Der Tosa Inu schließt sich seiner Familie eng an, insbesondere seiner Haupt-Bezugsperson. Fremden gegenüber ist er herablassend bis misstrauisch. Seine Beziehung zu weiteren Haustieren kann problematisch sein. Daher ist eine frühzeitige und sorgfältige Sozialisation dieses Hundes unumgänglich. Er steht in diversen Ländern auf der Liste gefährlicher Hunde. Die Haltung ist dementsprechend mit höheren Kosten oder anderen Auflagen verbunden. Zum Teil ist er vollkommen verboten.

Der Tosa Inu ist ein Hund mit Charakter, der Ruhe und Gelassenheit verbreitet. Doch gehört er auf jeden Fall in die Hände eines erfahrenen Hundehalters, der zudem bereit ist, eine Menge Zeit und Geld für seinen Hund zu investieren. Länder, in denen der Tosa verboten ist, sollte man auf keinen Fall mit ihm aufsuchen – es drohen rigide Strafen.

i