Hunde aus dem Tierheim Mönchengladbach kaufen

H



y Mehrfachauswahl

y Mehrfachauswahl

y Mehrfachauswahl

 Treffer  d
1 Treffer
Tierheim
H
Mönchengladbach 
f
Freya, eine zarte Seele sucht ihr Zuhaue Mischlingshunde

Mischling, Hündin, 5 Jahre
Freya ist eine der Hündinnen, die in der Hundegruppe im Wald gelebt haben und dort täglich von Sanda gefüttert wurden. E ...


DE-41061
Mönchengladbach Nordrhein-Westfalen
330 €

Hunde aus dem Tierheim Mönchengladbach - Schenke Tierheimhunden ein neues Zuhause

Es ist ein Leichtes, etwas Gutes für Tiere aus dem Tierheim Mönchengladbach zu tun. Wenn Du auf der Suche nach einem vierbeinigen Begleiter bist, solltest Du das Tierheim kontaktieren. Dort werden zahlreiche herrenlose Hunde betreut, die dringend ein eigenes Zuhause benötigen. Mit einer Adoption eines Hundes aus dem Tierheim schenkst Du nicht nur einem Tier ein neues Leben in Sicherheit, Du entlastest damit auch das Tierheim Mönchengladbach. Mit jedem vermittelten Tier wird wieder ein Platz für ein neues Tier ohne Zuhause frei. Und Tiere ohne Heimat gibt es leider mehr als genug. Gerade in der heutigen Zeit drohen alle Tierheime des Landes aus den Nähten zu platzen. Das Tierheim Mönchengladbach ist hier leider keine Ausnahme. 

Tierheimhunde in Mönchengladbach - Den passenden Hund finden & retten

Hast Du Dir bereits Gedanken gemacht, ob ein Hund in Dein Leben passen würde? Hast Du genügend Zeit und willst Du dem Vierbeiner die nächsten Jahre ein guter Besitzer sein? Für welchen Hund interessierst Du Dich? Soll es ein großer Hund oder ein kleiner sein? Hast Du eine spezielle Rasse im Auge? Hattest Du zuvor schon einen Hund oder brauchst Du einen Vierbeiner, der auch für Anfänger geeignet ist? Im Tierheim Mönchengladbach findest Du garantiert genau den Hund, nach dem Du suchst.

Die Mitarbeiter im Tierheim werden Dich auch gerne gut beraten, damit die passenden zwei, Hund und Mensch, zusammenfinden. Die Betreuer der Hunde wissen genau, welche Tiere ein großes Haus mit gesicherter Umzäunung benötigen und welche Tiere sich auch in einer kleinen Wohnung in der Stadt wohlfühlen. Auch über die Charaktereigenschaften der einzelnen Hunde können Dich die Mitarbeiter ausführlich informieren. Diese sind meist durch die Gründe geprägt, warum die Vierbeiner im Tierheim gelandet sind.

Es gibt die unterschiedlichsten Gründe für die Abgabe der Hunde ins Tierheim. Manche Hunde werden aktiv abgegeben, da die Vierbeiner nicht mehr ins Leben ihrer Besitzer passen. Oft werden die Tiere auch anonym abgegeben. Hier ziehen sich Menschen aus der Verantwortung. Doch das Tierheim Mönchengladbach hat auch für diese Hunde immer einen Platz frei. Viele ältere Hunde warten auf neue Besitzer und ein liebevolles Zuhause, nachdem ihre Besitzer verstorben sind. Diese hatten meist das schönste Leben und müssen auf ihre alten Tage mit dieser Situation klarkommen. Gerade diese Tiere sollten so schnell als möglich neu vermittelt werden. Doch meist haben ältere Tiere die wenigsten Chancen auf eine rasche Adoption. Dabei spricht so viel für einen älteren Hund. Diese sind meist bedeutend ruhiger, voll sozialisiert und beherrschen alle Kommandos. Sie sind treue und loyale Partner, wenn sie nur wieder ein liebevolles Zuhause haben.  Auch sehr viele Welpen und Rassehunde landen immer wieder im Tierheim Mönchengladbach. Diese Tiere stammen vor allem aus Beschlagnahmungen. Illegale Tiertransporte aus dem Ausland werden aufgegriffen und die teils kranken und viel zu jungen Welpen müssen untergebracht werden. Es werden immer wieder sogenannte Vermehrer und Hinterhofzüchter von den Behörden aufgedeckt. Diese Tiere müssen ebenfalls untergebracht werden. Die Behörden und der Tierschutz greifen auch ein, wenn schlechte Haltung oder Misshandlungen von Hunden gemeldet werden. In diesem Fall müssen die Hunde auch sehr schnell im Tierheim untergebracht werden. 

Damit Du Dir in etwa vorstellen kannst, wie viele Hunde aktuell auf ein neues Zuhause warten, kannst Du die Webseite von edogs besuchen. Bei edogs gibt es zahlreiche Tierheimhunde. Diese findest Du unter der Filterfunktionen Tierheimhunde, die Du nutzen kannst. Mit nur einem Mausklick wirst du zu den Tierheimen und den Fotos der suchenden und wartenden Hunden weitergeleitet. In der Galerie findest Du zu den Fotos auch die wichtigsten Informationen über die jeweiligen Vierbeiner. Auf der Website von edogs erfährst Du den Namen, das Alter, das Geschlecht und auch typische Rassemerkmale oder Charaktereigenschaften der einzelnen Hunde. Vorsicht: Hier besteht die Gefahr zu Liebe auf den ersten Blick. Falls Du Dich bereits in einen Hund verguckt hast, kannst Du mit dem Tierheim Mönchengladbach einen Termin vereinbaren. So kannst Du Deinen Wunschhund auch persönlich kennenlernen. Wenn die Chemie zwischen euch stimmt, dann steht einer Adoption bald nichts mehr im Wege. 

Tierheimhunde adoptieren - Das gilt es zu beachten

Schlechte Erfahrungen resultieren daraus, wie lange der Hund bereits im Tierheim wartet und warum das Tier dort gelandet ist. Manche Hunde sind sehr sensibel. Andere sind aufgegkratzt oder wild. Jeder Vierbeiner braucht nun seine individuelle Behandlung und Erziehung. Für den neuen Besitzer heißt es jetzt viel Geduld aufbringen. Nicht jeder Hund gewöhnt sich innerhalb weniger Stunden an sein neues Zuhause. Kleine Makel oder Fehler bei der Erziehung können in der Hundeschule schnell ausgebessert werden. Mit viel Liebe und Zuneigung aber finden alle Tiere schnell Vertrauen. Hunde spüren sehr schnell, wer es gut mit ihnen meint. Tierheimhunde werden in der Regel sehr schnell zu loyalen, dankbaren und liebevollen Haustieren. 

Über das Tierheim in Mönchengladbach

Im Tierheim Mönchengladbach muss vor der Adoption der Tiere eine Schutzgebühr bezahlt werden. Dafür erhältst du einen gesunden, geimpften, entwurmten, gechippten und meist auch kastrierten Vierbeiner. Diese Kosten müssen natürlich gedeckt werden. Zudem versichert sich das Tierheim mit der Schutzgebühr, dass Menschen nicht leichtsinnig und zu spontan einen Hund nach Hause holen. Das Tierheim ist zudem immer auf Spenden und Zuwendungen angewiesen. Gerne werden Sach- oder Geldspenden zum Wohle der Tiere entgegengenommen.

i