Hunde aus dem Tierheim Duisburg kaufen

H
 Treffer  d
0 Treffer
Tierheim
H
s Noch nichts gefunden? Jetzt Suche speichern!
Jeden Tag kommen viele neue Inserate zu edogs. Bald ist sicherlich auch das richtige Inserat für Dich dabei. Speicher die Suche und wir senden Dir eine E-Mail, sobald wir etwas für Dich finden.

Hunde aus dem Tierheim Duisburg - Schenke Tierheimhunden ein neues Zuhause

Mit einer Adoption eines Hundes aus dem Tierheim Duisburg verändert sich nicht nur das Leben des Hundehalters, auch das Leben des Vierbeiners erhält eine positive Wandlung. Im Tierheim Duisburg warten stets zahlreiche Hunde auf ein Zuhause auf Lebenszeit. Viele dieser Hunde hatten bis jetzt noch kein so schönes Leben. Daher haben sich gerade diese Geschöpfe ein besonders liebevolles Körbchen auf Lebenszeit verdient.

Tierheimhunde in Duisburg - Den passenden Hund finden & retten

Den Vierbeinern im Tierheim Duisburg geht es natürlich gut. Die Hunde hatten großes Glück, dass sie hier aufgenommen wurden. Doch kann ein Tierheim niemals ein eigenes Zuhause und ein umsorgendes Herrchen oder Frauchen ersetzen. Wer mit dem Gedanken spielt, einen Hund aufzunehmen, sollte unbedingt im Tierheim Duisburg nachfragen. Hier warten Hunde aller Altersklassen und aller Rassen. Es sind zahlreiche Mischlinge, die im Tierheim Duisburg aufgenommen wurden, es wurden aber mindestens ebenso viele Rassehunde im Tierheim abgegeben.

Immer wieder ergeben sich Gründe für die Abgabe eines Hundes ins Tierheim. Viele machen sich diese Entscheidung nicht einfach. Doch entweder nach einer Trennung oder auch falls ein Orts- oder Jobwechsel ansteht, so ist es einigen Hundehaltern nicht mehr möglich, den Bedürfnissen der Hunde gerecht zu werden.

Es werden auch viele Hunde abgegeben, deren Besitzer verstorben sind. Meist sind die selbst etwas ältere Hunde, die ein ganz spezielles Zuhause benötigen. Der Tierschutz greift aber auch ein, wenn Hunde nicht artgerecht oder sehr schlecht gehalten werden. Hier nehmen die Tierschützer die Hunde aus den Familien heraus und bringen diese vorübergehend im Tierheim Duisburg unter. Natürlich sollte auch für diese Vierbeiner so schnell als möglich ein neues liebevolle Heim gefunden werden. Alle Hunde im Tierheim Duisburg warten auf neue Besitzer und ein liebevolles Zuhause. 

Eine erste Vorauswahl oder ein Überblick kann bei edogs auf der Webseite vorgenommen werden. Dort sind alle Hunde gelistet, die in sämtlichen Tierheimen warten. Mit der Filterfunktionen scheinen unter Tierheimhunde sofort alle zu vermittelnden Hunde auf. Diese sind bei edogs nett mit Namen, Geschlecht und einem kleinen Steckbrief angeführt. So kann bereits bequem von zu Hause aus eine erste Auswahl getroffen werden. Doch Vorsicht: Alle Hunde in dieser Liste haben einen absolut treuherzigen Blick und es ist schwierig, sich hier nur für einen zu entscheiden. 

Tierheimhunde adoptieren - Das gilt es zu beachten

Je älter der Hund ist, der im Tierheim lebt, um so mehr schlechte Erfahrungen könnte dieser schon gemacht haben. Einfacher ist es immer, einen Welpen oder Junghund zu adoptieren. Doch auch hier liegen Vor- und Nachteile in der Balance. Ältere Hunde sind bereits stubenrein, können die gängigen Kommandos und sind meist auch nicht mehr so energiegeladen wie junge Hunde. Dennoch muss bei einer Adoption viel Geduld aufgebracht werden. Gerade Hunde aus schlechter Haltung haben eventuell ein Problem, von Anfang an Vertrauen zu fassen. Hunde, die jahrelang vernachlässigt wurden, müssen sich erst langsam daran gewöhnen, dass sie nun in einem liebevollen Umfeld wohnen und ihnen niemand etwas Böses will.

Die Mitarbeiter im Tierheim Duisburg informieren ausführlich über jedes einzelne Tier. Sie wissen, welche Bedürfnisse die jeweiligen Tiere haben. Sie versuchen auch, die neuen Besitzer so gut als möglich über die Vergangenheit dieser Hunde zu informieren. Auch helfen sie bei Adoptionen von sogenannten Listenhunden und beraten, welche Hunde- oder Welpenkurse für Hund und Halter besonders angebracht wären. 

Für jedes Tier aus dem Tierheim Duisburg ist eine kleine Schutzgebühr zu bezahlen. Damit kann ein kleiner Teil der Kosten gedeckt werden, die durch den Hund entstanden sind. Sämtliche Hunde, außer Welpen, sind kastriert und kommen natürlich mit einem Chip. Die Schutzgebühr im Tierheim Duisburg richtet sich nach dem Alter der Vierbeiner. Ist ein Hund noch nicht kastriert, kann vom Tierheim auch ein sogenannter Kastrations-Gutschein ausgegeben werden. 

Über das Tierheim in Duisburg

Das Tierschutzzentrum Duisburg e. V. wurde im Oktober 2001 gegründet und im Februar 2002 von der Stadt an den Verein übergeben. Jährlich werden im Tierheim Duisburg etwa 1.500 neue Tiere aufgenommen. So traurig es ist, diese Zahl steigt beinahe jährlich. Viele Menschen denken zu wenig nach, bevor sie sich einen Vierbeiner ins Haus holen. Sobald sie mit den Konsequenzen nicht mehr fertig werden, wird das Tier auch schon wieder abgegeben. Daher ist es so wichtig, sich intensiv Gedanken zu machen, bevor ein Tier zu Hause aufgenommen wird.

Das Tierheim Duisburg setzt sich intensiv für den Tierschutz ein. Ein großes Anliegen ist es dem Verein, auch bereits Kindern und Jugendlichen den Gedanken näherzubringen. Jede Woche gibt es hier Treffen von Jugendgruppen und die jungen Menschen lernen alles rund um den Tier- und Naturschutz kennen. Wer das Tierheim Duisburg unterstützen möchte, das Tierheim finanziert sich durch Spenden und Einnahmen bei Veranstaltungen. Hier wird auch stets die Hilfe von Freiwilligen benötigt. Auch über Sach- und Futterspenden freuen sich Menschen und Tiere im Tierheim immer. 

Noch besser aber ist es, wenn so viele Hunde als nur möglich ein neues Zuhause finden. Vielleicht wartet auch auf Dich schon der ideale Vierbeiner im Tierheim Duisburg.

i