Schnoodle - Welpen

H



y Mehrfachauswahl


y Mehrfachauswahl














y Mehrfachauswahl

Besonderheiten der Schnoodle Welpen

Die kleinen Schnoodle Welpen sind im wahrsten Sinne des Wortes ein Überraschungspaket für Käufer und Züchter. Durch die Kreuzung zwischen zwei Rassen ist bei jedem Wurf ungewiss, welche Wesensmerkmale und äußerliche Erscheinung in den Vordergrund tritt. Herrchen und Frauchen können sich aber gewiss sein, dass die Schnoodle Welpen allesamt sehr kinderfreundlich und menschenbezogen sind. Ob die Hunde wirklich für Tierhaarallergiker geeignet sind, bestimmt sich ebenfalls nach dem Genpol. Bestimmt sich das Haarkleid des Hundes eher nach dem Pudel Elternteil, so wird der Welpe wenig bis gar keine Haare verlieren und ist damit sehr wohl für Allergiker geeignet. Grundsätzlich sind alle Familienangehörigen in den Kauf eines Welpen einzubeziehen. Befinden sich Kinder im häuslichen Bereich, so müssen diese lernen, dass die Hunde kein Spiellzeug sind und dementsprechend behandelt werden wollen. Potentielle Gefahren, wie lose Stromkabel und giftige Pflanzen, sollten außer Reichweite gestellt werden, sodass der kleine Hund seine neue Umgebung gefahrenlos erkunden kann. Verfügen Halter über ein Grundstück, so sollte dies gut umzäunt sein. Schwachstellen werden die Hunde sofort aufspüren und ausnutzen.

 Treffer  d
2 Treffer
Schnoodle
H
Schnoodle Hybridhunde

Schnoodle (Welpe (bis 3 Monate))
Guten Tag, wir suchen einen Schnoodle. Am besten im Welpenalter. Wer was weiß, gerne melden! Viele Grüße!


DE-04425
Leipzig
VB 950 €
Schnoodlewelpe gesucht Hybridhunde

Schnoodle (Welpe (bis 3 Monate))
Guten Tag Hundecommunity, ich suche hier an dieser Stelle einen süßen Schnoodle-Welpen. Meine Familie und ich freuen un ...


DE-70197
Stuttgart
VB 1.000 €
Nicht gefunden was du suchst? Diese Hunderassen könnten Dich auch interessieren

Gold-Inserat
Maltipoo Welpen Herzen auf 4 Pfötchen mit lustiger Wuschelfrisur Hybridhunde

Maltipoo (6 Monate)
gestatten, Brunno ! Ich bin ein Maltipoo Welpe im schönsten Alter ,denn ab nun kann es jeden Tag losgehen in die weite ...


DE-26125
Oldenburg
VB 2.500 €
Maltipoo Welpen Hybridhunde

Maltipoo (2 Monate)
Bildschöne maltipoo-welpen in liebevolle Hände abzugeben. Die Mama ist ein Maltipoo und der Papa ein Bolonka Zwetna Mal ...


DE-99734
Nordhausen
2.200 €
Cockapoo als Deckrüde III KEIN VERKAUF III Deckrüden

Cockapoo (6 Jahre)
Wir bieten für ihre Hündin einen bildschonen superintelligenten Rüde mit "goldenem" Charakter zur Zucht. Rüde ist 6 Jahr ...


DE-61169
Friedberg
VB 250 €
(Decktaxe)
Maltpoo Deckrüde Deckrüden

Maltipoo (2 Jahre)
Kein Verkauf! Biete hier unseren 17 Monate jungen Maltipoo Junghund zum Decken an. Mutter Malteser, Vater Pudel. Ca 30 ...


DE-49661
Cloppenburg
300 €
(Decktaxe)
Toy Pudel Rassehunde

Toypudel (3 Monate)
Hallo, ich bin Toypudel 2 Monate alt, mit Papiere, Chip und alle notwendigen Arzt Dokumente


DE-01127
Dresden
VB 2.500 €
Deckrude 6kg Rückenhoehe 25cm Maltipoo Malteser Zwergpudel ❤️ Hybridhunde

Maltipoo (2 Jahre)
Wir bieten unseren lieben Louis gesunden Hündinnen zum Decken an. Louis hatt bereits mehrfach erfolgreich gedeckt. Bitt ...


DE-27804
Berne
150 €
Toy Pudel Welpe (Creme apricot) Rassehunde

Toypudel (7 Monate)
Hallo, ich verkaufe hier mein reinrassiger Toy Pudel Welpe! Er ist gechippt! Hat 2 Impfungen UND eine Tollwut Impfung! I ...


DE-41236
Mönchengladbach
2.300 €
Maltipoo Welpen! Hybridhunde

Maltipoo (5 Monate)
Hallo, Am 31.10 hat unsere Malteser Bichon Hündin süße Welpen bekommen. 1 kleiner Rüde sucht noch ein Zuhause. Der Vate ...


DE-57610
Altenkirchen
3.000 €
cockapoo welpen Hybridhunde

Cockapoo (6 Monate)
Hallo ihr lieben unsere cockapoo Welpen suchen einen neues Couch Platz bis aufs Lebenszeit. Unsere Welpen sind geimpft d ...


DE-01237
Dresden
1.700 €

Erziehung von Schnoodle Welpen

Bevor die eigentliche Erziehung eines Schnoodle Welpen beginnt, sollte er auf seinen Namen hören können. Oftmals werden die Züchter den Hund schon beim Namen nennen, um diesen daran zu gewöhnen. Hat der Welpe dies verinnerlicht, so können weitere Kommandos folgen. Halter sollten dem Neuankömmling genug Zeit zum Ankommen geben und den Hund nicht sofort mit Trainingseinheiten überfordern. Vielmehr sind die Spaziergänge und gemeinsamen Kuscheleinheiten für spielerische Trainings geeignet. Als Belohnung dürfen dann gern auch Leckerlies und Streicheleinheiten herhalten. Dies wird zu einer innigen Bindung zwischen Mensch und Tier führen. Hat der Hund Vertrauen gefasst, ist der Grundstein für ein gemeinsames Zusammenleben gelegt. Die Stubenreinheit spielt ebenfalls eine entscheidende Rolle. Sobald der Schnoodle Welpe sein neues Zuhause betritt, wird ihm dazu ein fester Platz für sein Geschäft gezeigt. Nun sollte der Hund etwa alle zwei Stunden an diesen Platz geführt werden. Nach einiger Zeit wird der Hund diesen anerkennen und von selbst auf sich aufmerksam machen, wenn er raus muss. Kleine Missgeschicke passieren hin und wieder uns sollten hingenommen werden. Mit Gewalt oder scharfen Worten erreichen Halter keine positiven Lerneffekte. Vielmehr ziehen sich die Welpen dann zurück und zeigen scheues Verhalten auf. Auch die innige Bindung wird zerstört, sodass der Hund im schlimmsten Fall massive Verhaltensauffälligkeiten aufzeigt.

Wachstum und Aufzucht der Schnoodle Welpen

Das Wachstum eines Schnoodle Welpen ist im Durchschnitt mit zwölf Monaten abgeschlossen. Bis dahin ist ein hochwertiges Futter mit wichtigen Bestandteilen, wie Vitaminen und Mineralstoffen unumgänglich. Der Hauptbestandteil muss allerdings aus Fleisch bestehen. Herrchen und Frauchen sollten sich die Nährwerttabelle des Herstellers genau durchlesen und den Züchter oder einen Tierarzt gegebenenfalls im Rat fragen. Besonders artgerecht ist das Barfen. Dies ist eine Rohfütterung. Der Vorteil ist hierbei, dass das Futter keinerlei Nebenerzeugnisse, Getreidezusätze und Zucker enthält. Um das Knochenwachstum eines Schnoodle Welpen optimal zu unterstützen, bietet sich die Zugabe von Kalk an. Welpenfutter ist hingegen keine Alternative, da es oftmals einen zu großen Anteil an Protein enthält und dadurch Gelenkleiden hervorrufen kann. Halter sollten daran denken, dass der Hund immer ausreichend Trinkwasser zur Verfügung haben muss, um seinen Durst zu stillen. Neben der Ernährung spielt auch die Sozialisierung eines Schnoodle Welpen eine wichtige und entscheidende Rolle. Je früher und regelmäßiger der Hund Kontakte zu anderen Vierbeinern und Menschen hat, umso entspannter und freundlicher tritt er als ausgewachsener Hund anderen gegenüber auf. Eine Haltung mit anderen Haustieren steht dann auch nichts mehr im Weg. Bestenfalls besuchen Halter und Hund gemeinsam eine Welpenschule. Auch die täglichen Spaziergänge bieten Gelegenheiten, um mit anderen Hunden einen artgerechten Umgang zu pflegen.

i