Schäferhund - Welpen

H




y Mehrfachauswahl

y Mehrfachauswahl


y Mehrfachauswahl












y Mehrfachauswahl

Besonderheiten und Vorbereitung auf einen Schäferhund-Welpen

<>Ein Schäferhund-Welpe wird in wenigen Monaten zu einem großen und starken Hund heranwachsen. Zukünftige Halter sollten sich darüber schon vor der Anschaffung bewusst sein. Ein Schäferhund-Welpe muss gut erzogen werden und benötigt gerade am Anfang viel Zeit und Arbeit. Die zukünftigen Besitzer sollte daher beim Einzug des neuen Familienmitgliedes ein paar Wochen Urlaub haben um die entsprechende Zeit aufzubringen und dem Vierbeiner den Einzug in sein neues Leben zu erleichtern und frühzeitig mit der Grunderziehung zu beginnen. Zudem nimmt ein Schäferhund in nur wenigen Wochen das Dreifache seines ursprünglichen Gewichtes und seiner Größe zu. Die Besitzer sollten daher mit entsprechenden Halsbändern, Geschirren und Leinen ausgestattet sein.

 Treffer  d
3 Treffer
Schäferhund
H
mit Video
C - Wurf: schwarz - rotbraune, wunderschöne Stockhaarwelpen Rassehunde

Schäferhund (2 Monate)
Die Wurfstärke Beträgt 2 Rüden und 3 Hündinnen, es handelt sich um schwarz - rotbraune Stockhaar Schäferhunde gezüchtet ...


Neu
DE-96482
Ahorn
850 €
Schäferhund Mischlingswelpen Würfe

Schäferhund (2 Monate)
Unsere Hündin hat am 24.01. elf wunderschöne Welpen zur Welt ...


DE-19376
Marnitz
950 €
Schäferhund Mischlingswelpen Rassehunde

Schäferhund (2 Monate)
Unsere Hündin hat am 24.01. elf wunderschöne Welpen zur Welt gebracht. Es sind 8 Rüden und 3 Mädchen. Wir suchen auf di ...


DE-19376
Marnitz
950 €
Nicht gefunden was du suchst? Diese Hunderassen könnten Dich auch interessieren

Langhaarige Schäferhundwelpen Rassehunde

Deutscher Schäferhund (1 Monat)
Langhaarige Deutsche Schäferhunde nach perfekten Vorfahren. Aus dem aktuellen Wurf zwei Rude und zwei Hündinnen. Gebore ...


PL-64300
Nowy Tomyśl
900 €
Gold-Inserat
Schäferhundwelpen grau und schwarz Rassehunde

Deutscher Schäferhund (2 Monate)
Schäferhundwelpen liebevollaufgezogen mit tollen Eltern. Suchen neues Zuhause


DE-75015
Bretten
1.500 €
***Anfragestopp*** Welpen von Malinois Mix Hündin und Retriever Mix Rüde Mischlingshunde

Belgischer Schäferhund (3 Monate)
Für alle Interessenten die nun leer ausgegangen sind tut es uns leid und wir bedanken uns für das große entgegengebracht ...


DE-18292
Krakow am See/Bossow
950 €
mit Video
Gold-Inserat
Wunderbare Tierschutzhündin Alexa sucht erfahrenes Zuhause Mischlingshunde

Deutscher Schäferhund (6 Jahre)
Alexa (Lexi) weiblich etwa 5 Jahre ca. 50 cm ca. 20 kg hunde- und katzenverträglich noch ängstlich kastriert, gechippt, ...


DE-46244
Bottrop
380 €
mit Video
Faelan, wünscht sich so sehr eine eigene Familie Mischlingshunde

Deutscher Schäferhund (5 Jahre)
Faelan Geboren ca. November 2014 Schulterhöhe ca. 60 cm männlich, kastriert, gechipt, geimpft Standort: Tierheim Prijat ...

j Tierschutzgesetz §11

Neu
DE-63931
Kirchzell
350 €
Welpen 9wochenalt Rassehunde

Belgischer Schäferhund (2 Monate)
Belgischer schäferhund welpe 9wochen alt. Hat pflicht impfungen u Eu pass. Zuverkaufen.


Neu
DE-97526
Schweinfurt
500 €
Deutscher Schäferhundwelpe in Leberfarben Rassehunde

Deutscher Schäferhund (4 Monate)
schöner Deutscher Schäferhundwelpe, geb. 23.11.2020 in Langhaar. Wird aufgrund eines Nabelbruches (schon operiert) nicht ...


DE-96132
Schlüsselfeld
1.500 €
mit Video
Schäferhundrohdiamant Rassehunde

Deutscher Schäferhund (4 Monate)
Der Versuch Fotos hochzuladen ist gescheitert. Gerne schicke ich Ihnen Bilder und Videos per WhatsApp Verspielter Schä ...


DE-52525
Heinsberg
VB 1.250 €
Hübsche Ripley ist berreits in Deutschland auf PS Mischlingshunde

Deutscher Schäferhund (4 Jahre)
Hündin/kastriert geb. ca. Januar 2017 Grösse: ca. 53 cm Ripley ist in einer Pflegestelle in 40878 Ratingen bei Düsseldor ...


DE-40885
Ratingen
380 €
CARMEN, groß, bildschön, ein Arbeitstier, leider mit unbekannter Vergangenheit Rassehunde

Deutscher Schäferhund (2 Jahre)
Schäferhund Hündin geb. ca. 2019 Schulterhöhe ca. 56cm Diese Schönheit wurde zusammen mit einer zweiten Hündin von eine ...


DE-31535
Neustadt
420 €
DSH Welpen Deutsche Schäferhund Welpen Wurfankündigungen

Deutscher Schäferhund
Wir erwarten Anfang April einen Wurf DSH Welpen , die kleine ...


DE-49811
Niedersachsen - Lingen (Ems)
950 €
Deutsche Schäferhundwelpen Würfe

Deutscher Schäferhund (1 Monat)
Unsere Hündin hat am 25.02.2021 sieben wunderschöne Welpen b ...


DE-27478
Cuxhaven
1.000 €
Welpe Rassehunde

Deutscher Schäferhund (1 Monat)
Rüde Geboren am 25.02


DE-27478
Cuxhaven
1.000 €
Welpen Rassehunde

Deutscher Schäferhund (1 Monat)
Es sind 6 Weibchen geboren worden


DE-27478
Cuxhaven
1.000 €
Der hübsche Logan ist ein wunderbarer Rüde ! Mischlingshunde

Deutscher Schäferhund (Jung Erwachsen (bis 3 Jahre))
Name: Logan Rasse: Schäferhund-Mischling Geschlecht: Rüde Alter: geb. ca. 2017/2018 Kastriert: bei Ausreise Größe: ...


DE-44269
Dortmund
375 €
GRISELLA 3jährige sportliche Hündin mit Herz aus 53909 Zülpich-Bessenich Mischlingshunde

Deutscher Schäferhund (4 Jahre)
Hallo, wuff, hier spricht die 3 jährige tolle Schäferhundmischlingshündin Grisella und ich suche ein tolles Zuhause für ...


DE-71063
Sindelfingen
360 €
Deutscher Schäferhund WELPEN SV Rassehunde

Deutscher Schäferhund (1 Monat)
Aus Kör und Leistungszucht stehen gesunde Hunde in dunkelgrau und schwarz gelb mit geraden Rücken zum Verkauf. Unsere We ...


DE-07937
Zeulenroda
1.000 €
1 2 ... 10

Erziehung von Schäferhund-Welpen

Ein Schäferhund ist sehr intelligent, lernt gerne und schenkt seinem Besitzer seine volle Aufmerksamkeit. Nicht ohne Grund werden Schäferhunde gerne als Polizei-, Zoll- oder Schutzhunde eingesetzt. Sie sind schnell, sehr geschickt und haben eine schnelle Auffassungsgabe. Ein Schäferhund-Welpe ist am Anfang noch sehr verspielt und genau diese Eigenschaft sollten sich Herrchen und Frauchen zu Nutze machen. Der kleine Welpe wird mit Freude am Training teilnehmen und die verschiedensten Kommandos und Tricks sehr aufmerksam lernen. Ein Schäferhund möchte seinem Besitzer unbedingt gefallen und seine Aufgabe erledigen. Wichtig ist allerdings, dass der Schäferhund schon als Jungtier entsprechend ausgelastet wird und eine Aufgabe bekommt. Dies kann zum Beispiel die Bewachung des Grundstückes sein, Dog Dancing oder Agility. Auch eine Begleithundeprüfung ist für einen Schäferhund eine willkommene Abwechslung.

Die Erziehung eines Schäferhund-Welpen sollte liebevoll, aber konsequent durchgeführt werden. Auch Anfänger können einen Schäferhund halten und erziehen, allerdings ist es hilfreich zur Unterstützung den Züchter oder eine Hundeschule hinzu zu ziehen.

Wachstum und Aufzucht von Schäferhund-Welpen

Der Schäferhund bleibt nicht immer so klein und knuffig wie in den ersten Lebensmonaten. Doch bei einer entsprechenden Auslastung und Erziehung entwickelt sich der Schäferhund-Welpe zu einem folgsamen und treuen Begleiter. Auch für Familien mit Kindern ist diese Hunderasse durchaus geeignet. Ein Schäferhund ist kinderlieb, wenn er entsprechen gefördert und ausgelastet wird. Den Kindern sollte allerdings schon von Anfang an bewusst gemacht werden, dass der Schäferhund-Welpe kein Spielzeug ist, sondern ein Lebewesen. Auch ein Welpe hat das Recht auf Erholung und Ruhe. Kinder sollten dies unbedingt akzeptieren können. Ein Schäferhund-Welpe ist zwar noch enorm verspielt und wird sich von den kleinen Kindern sehr viel gefallen lassen, aber ein ausgewachsener Schäferhund wird dies nicht mehr unbedingt tun. Kinder sollten unbedingt die Grenzen aufgezeigt bekommen und spätere Probleme zu vermeiden.

Ein Schäferhund-Welpe kommt mit etwa acht oder neun Monaten in eine rebellische Phase. Er wird beginnen die Kommandos in Frage zu stellen und austesten, wie weit er gehen kann. Vielleicht beginnt der Schäferhund Fremde anzubellen oder sein Spielzeug oder Knochen zu verteidigen. Solche Verhaltensweisen sollten von Anfang an unterbunden werden. Wenn der Schäferhund in dieser Zeit genau aufgezeigt bekommt, wer das Sagen hat, wird der Hund nicht weiter die Grenzen von Herrchen und Frauchen austesten und sich zu einem ausgeglichen und ruhigen Hund entwickeln. Sollte es zu schwierigeren Verhaltensweisen kommen ist es immer ratsam frühzeitig eine Hundeschule oder sogar einen Hundetrainer zu Rate zu ziehen.





i