Kleinspitz Welpen kaufen und verkaufen

Kleinspitz Welpen gehören zur Rasse der Spitze, die es in fünf verschiedenen Größen gibt: Zwergspitz, Kleinspitz, Mittelspitz, Großspitz und Wolfsspitz. Während der kleinste Spitz, der Zwergspitz, gerade einmal 3 Kilogramm wiegt, bringt der größte, der Wolfsspitz, schon einmal 25 Kilogramm auf die Waage. Der Kleinspitz reiht sich mit ungefähr 5 Kilogramm in die Ordnung ein. Kleinspitz Welpen, wie auch Welpen der größeren Kategorien, zählen zu den ältesten Hunderassen. Alle sollen vom Torfhund abstammen. Der Kleinspitz wird auch 'Mannheimer Spitz' genannt, wurde er doch in dieser Gegend wahrscheinlich zuerst gezüchtet. Kleinspitze sind bekannt für ihr schönes Haarkleid; Kleinspitze tragen ihre Mähne aus Unterwolle und längerem weichem Oberfell in farbenprächtigem Look mit viel Stolz. Der Kleine ist ein großer Wächter, der alles anzeigt, was seinem Rudel gefährlich werden könnte.

H
1.
2.
3.

Besonderheiten der Kleinspitz Welpen

Kleinspitz Welpen sind gelehrige intelligente Hunde, die oft im Zirkus eingesetzt wurden, weil sie jeden Spaß mitmachen. Es ist nicht schwer, ihnen allerlei Tricks beizubringen, doch sollte darüber nicht eine solide Grunderziehung vergessen werden. Besonders ihr Bellverhalten lenkt der Hundehalter früh in vernünftige Bahnen. Spaziergänge gelingen mit dem Kleinspitz immer, da ihm jeglicher Jagdinstinkt fehlt und er durch seine enge Bindung an seinen Menschen stets an seiner Seite bleibt und nicht auf die Idee kommt, im Wald eigene Wege zu gehen. Der Nachteil dieser Charaktereigenschaft ist die Tatsache, dass Kleinspitz Welpen aber auch erwachsene Hunde dieser Rasse nicht alleine bleiben können. Auch bei viel Training bleibt es für die kleinen Spitze eine Tortur.

 Treffer  d
0 Treffer
Kleinspitz
H
Welpen 
f
s Noch nichts gefunden? Jetzt Suche speichern!
Jeden Tag kommen viele neue Inserate zu edogs. Bald ist sicherlich auch das richtige Inserat für Dich dabei. Speicher die Suche und wir senden Dir eine E-Mail, sobald wir etwas für Dich finden.

Erziehung von Kleinspitz Welpen

Kleinspitze haben in manchen Kreisen einen schlechten Ruf, als Kläffer und Wadenbeißer sind sie verschrien. Das kann bei einigen Vertretern der Rasse durchaus vorkommen, aber was für alle Rassen gilt, trifft auch auf den Kleinspitz zu: ohne Erziehung und mit viel Einsamkeit gerät eine Kleinspitz-Seele leicht außer Kontrolle und zeigt dann ein Verhalten, was niemandem mehr gefällt. Sozialisation, eine nette Welpenschule in der Nähe und genug Kontakt zu seinen Menschen und zu Artgenossen, das sind die Zauberworte für ein gelingendes Gedeihen. Die große Anhänglichkeit und seine Spielfreude wird ein erfahrener Hundehalter vorteilhaft für die Erziehung nutzen. Bälle sind das Highlight, Ausdauersport das 'No Go'. Dazwischen liegt der Alltag.

Einen Kleinspitz Welpen stubenrein zu bekommen, kann schon einmal Zeit und Nerven kosten. Hier heißt es, nicht aufgeben und kreativ bleiben; die Hundebox wird von Profis empfohlen. Dasselbe gilt für seine Bellfreude; früh bringt der Besitzer den Kleinspitz Welpen bei, auf Kommando ruhig zu sein, sonst wird unter Umständen in späteren Jahren den ganzen Tag über alles verbellt, was sich vor der Tür bewegt. Er ist ein wachsamer kleiner Hausgenosse, der seine Familie beschützt und sich der Gefahr in den Weg stellen würde.

Wachstum und Aufzucht der Kleinspitz Welpen

Kleinspitz Welpen sind durchaus Wohnungshunde, wenn sie Gelegenheit zu Spaziergängen haben. Der Kontakt zu Kindern geschieht immer unter Aufsicht und die Kommunikation mit größeren Hunden muss ebenfalls überwacht werden, weil der Kleinspitz an manchen Tagen in Stimmung ist, die Großen herauszufordern. Bei lieben großen Hunden ist das kein Problem, aber wer weiß das schon im Vorfeld, ob ein großer Hund über die nötige Ausgeglichenheit verfügt. Dennoch wird ein engagierter Hundehalter den Kleinspitz mit der Welt konfrontieren, damit der Kleine sich gelassen entwickelt und auch die Wohnungskatze akzeptiert.

Da der Kleinspitz Welpe ein wirklich kleiner Hund ist, hat er im Freien ohne seinen Besitzer nichts verloren; es kam in der Tat schon vor, dass ein Greifvogel nach ihm Ausschau gehalten hat und auch andere Wildtiere, wie der Kojote, ihn als Beute sehen. Darüber hinaus ist der Kleine nicht ganz 'temperaturstabil'. Bei großer Hitze ist der Kleinspitz Welpe im Auge zu behalten und bei Anzeichen eines Überhitzens muss er dringend an einen kühleren Ort gebracht werden.

i