Irish Setter Welpen kaufen und verkaufen

Mittlerweile bieten immer mehr Züchter der Rasse Irish Setter ihre Welpen zum Verkauf an. Die Züchter legen dabei einen sehr großen Wert auf eine weiterführende artgerechte Haltung ihrer Welpen. Potentielle Halter, die sich einen Irish Setter kaufen wollen, müssen sich bereits vor dem eigentlichen Kauf über den Charakter, die Haltung sowie die richtige Ernährung eines Irish Setter Welpen erkundigen. Schließlich bedeutet der Kauf eines Welpen, dass sich Herrchen oder Frauchen über viele Jahre hinweg um den Hund kümmern und ihn erziehen sowie fördern müssen. Um ein gesundes Tier zu erhalten, können sich potentielle Halter ein Gesundheitszeugnis des Irish Setter Welpen vom Züchter aushändigen lassen.

H
1.
2.
3.

Besonderheiten der Irish Setter Welpen

Wie andere Hundewelpen auch, benötigen Irish Setter Welpen anfangs viel Zeit Ausdauer. Das neue Herrchen oder Frauchen muss also die nötige Zeit aufbringen, sich intensiv um den Hund zu kümmern. Berufstätig stark eingebundene Menschen werden einen solchen Hund nicht artgerecht halten können. Nicht ohne Grund werden die Züchter bevorzugt Jäger oder Förster für ihre Tiere aussuchen. Bevor sich der kleine Welpe jedoch in seinem neuen Zuhause eingewöhnen darf, stehen einige Anschaffungen auf dem Plan. Der Hund benötigt zuallererst eine passende Leine. Oftmals bietet sich bei größeren Hunden auch ein Hundegeschirr an, welches sich sowohl für den Hund als auch für den Halter als angenehmere Variante zeigt. Auch einen Futter- und Trinknapf sowie eine entsprechende Hundebürste benötigt der Irish Setter Welpe. Je nachdem in welchen Räumen sich der Welpe später aufhalten darf, müssen Halter ein oder mehrere Hundekörbchen vorhalten. Am besten platzieren Herrchen oder Frauchen dieses bereits vor der Ankunft ihres Vierbeiners an einem geeigneten Ort. Dieser sollte sich möglichst in einer beruhigten Ecke eines Raumes befinden, aber immer noch zentral genug, um alles im Blick zu haben.

 Treffer  d
0 Treffer
Irish Setter
H
Welpen 
f
s Noch nichts gefunden? Jetzt Suche speichern!
Jeden Tag kommen viele neue Inserate zu edogs. Bald ist sicherlich auch das richtige Inserat für Dich dabei. Speicher die Suche und wir senden Dir eine E-Mail, sobald wir etwas für Dich finden.

Erziehung von Irish Setter Welpen

Irish Setter Welpen ordnen sich ziemlich schnell ihrem Herrchen oder Frauchen unter. Die Grundlage bildet allerdings das Hören auf den eigenen Namen. Neben dieser Grundlektion sollte ein jeder Halter die Stubenreinheit trainieren. Nichts selten kommt es während eines Trainings zu kleineren Missgeschicken. Diese sind allerdings hinzunehmen. Keinesfalls darf der Halter seine Stimme erheben oder dem Hund gar drohen. Irish Setter Welpen lassen sich nur mit klarer fester Stimme erziehen und verzeihen keine Fehler. Eine besonders enge Bindung zwischen Mensch und Tier wird erreicht, indem der Hund regelmäßige Streicheleinheiten statt nur Leckerlies als Belohnung bekommt. Für unerfahrene Hundehalter bietet sich zudem ein Besuch der nächstgelegenen Hundeschule an. Dort lernt der Irish Setter Welpe den Umgang mit anderen Hunden und erfährt spielerisch eine artgerechte Sozialisierung. Weitere Kommandos können in die täglichen Spaziergänge integriert werden.

Wachstum und Aufzucht der Irish Setter Welpen

Die Irish Setter Welpen gehören zu den großen Hunden. Dementsprechend dauert es bis zu 3 Jahre, bis diese Rasse völlig ausgewachsen ist. Bis zu dieser Zeit sind die Hunde mit entsprechend hochwertigem Futter zu versorgen, damit sowohl die Knochen als auch die Gelenke in einem gesunden und natürlichen Maße wachsen können. Die Ernährung eines Welpen und Junghunde muss besonders fleischreich sein und einen ausreichenden Anteil an Mineralstoffen und Vitaminen aufweisen. Züchter geben den neuen Halters in der Regel immer etwas von ihrem bis dahin verwendeten Futter mit. Nach einiger Zeit im neuen Zuhause können Herrchen oder Frauchen dann eine Futterumstellung veranlassen. Welpenfutter hat oftmals den Nachteil, dass es über eine große Menge an Protein verfügt und somit zu einem schnelleren, aber leider ungesunden Knochenwachstum verhilft. Besser ist das sogenannte Barfen. Dieses Futter besteht zu 100 % aus Rohzutaten und enthält keinerlei Zusätze. Dies entspricht einer artgerechten und natürlichen Fütterung. Beim Barfen sowie bei anderen Futtertypen ist die Größe, das Gewicht, das Alter und der Bewegungsgrad eines Irish Setter genau zu bestimmen und die Futtermenge darauf abzuwiegen.

i