Feedback
H
1.
2.
3.
Mini (bis 25cm) (1)

Klein (bis 40cm) (9)

y Mehrfachauswahl
Rüde (3)

Hündin (4)

Die Französische Bulldogge stammt ursprünglich aus Frankreich und gehört der FCI-Gruppe 9 an. Rüden werden 27-35 cm groß, Hündinnen 24-32 cm und wiegen 9-14 kg bzw. 8-13 kg. Kurzes, weiches Fell und die Farben sind schwarz, weiß, gestromt, creme und in allen Farbabstufungen möglich. Durchschnittliche Lebenserwartung liegt bei 10-12 Jahre und die Hunde sind unter anderem intelligente, aktive, verspielte und unkomplizierte Hunde. Mehr Infos zur Französischen Bulldogge findest du im Rasseportrait im Magazin.

Franzoesische-bulldogge

13 Treffer
Französische Bulldogge
H
Standard-Inserate
Tabsi möchte ein Zuhause Mischlingshunde
Französische Bulldogge (2 Jahre)

Tabsi ist ein 2016 geborener französcher Bulldoggen-Yorkshire Terrier Mix. Sie kam ursprünglich als Pensionshund im Deze...
DE-39261
Zerbst
200 €
Knautschgesicht Balu sucht Menschen zum Liebhaben Mischlingshunde
Französische Bulldogge (7 Jahre)

„Balu“, männlich, Französische Bulldogge-Mops-Mix, geb. 06.07.11, 35 cmUnwiderstehliches Knautschgesicht sucht Familie z...
DE-96317
Kronach
250 €
Französische Bulldoggen Welpen, Bulldoggenwelpen, Franz. Bully Rassehunde
Französische Bulldogge (2 Monate)

1,3 Welpen in schwarz m. Abz., über 25 J. Erfahrung und Sachkenntnis in der Hobby- Familienzucht und im Hundesport(VDH/F...
DE-39638
Gardelegen
850 €
Französische Bulldogge Bub lilac Maker m. P. Rassehunde
Französische Bulldogge (7 Monate)

Unser vielversprechender Rüde in der Farbe schoko sucht ab sofort noch den passenden Couchplatz. Seine Genetik istAy/at ...
DE-06386
Kleinzerbst
1.500 €
Sportlich und frei atmende Französische Bulldoggen-Welpen. Rassehunde
Französische Bulldogge (Welpe (bis 3 Monate))

Unsere typvollen Knutschkugeln sind bald soweit. Sie wachsen bei uns in, und mit der Familie auf. Mit Kindern und allem ...
DE-84347
Bayern - Pfarrkirchen
VB 1.200 €
Wir erwarten ab den 19.01.2018 Welpen mit besten Vorraussetzungen Rassehunde
Französische Bulldogge (Welpe (bis 3 Monate))

Betty Bob vom Bardo Clan ( KW frei, HD frei, PL frei) und Gordon of Mini Bombazo ( KW 1, HD frei, ED frei und Pl frei) Z...
DE-90596
Schwanstetten
1.800 €
Französische Bulldog Welpen mit Papieren Rassehunde
Französische Bulldogge (1 Monat)

Bildhübsche französiche Bulldoggen-Welpen, die "Bulldoggenzucht mit Herz", Erfahrung seit über 20 Jahren, gesunde Bulldo...
DE-64823
Groß-Umstadt/Semd
1.500 €
Sonnenschein Sylvie sucht endlich ein tolles Zuhause Mischlingshunde
Französische Bulldogge (9 Jahre)

Sylvie kam im Dezember 2017 als Fundhund ins Tierheim. Sie ist ein französischer Bulldogenmix und ca. 2010 geboren.Nachd...
DE-39261
Zerbst
200 €
mit Video
Franzősische Bulldogge Mädchen Choco brindle mit Ahnentafel Rassehunde
Französische Bulldogge (4 Monate)

Unser kleine Ajana Choco brindle sucht noch ein schönes Zuhause. Sie ist jetzt 11 Wochen alt, geimpft, gechipt, regelmäß...
DE-21337
Lüneburg
1.000 €
Französische Bulldoggen Welpen, Bulldoggenwelpen, Franz. Bully Rassehunde
Französische Bulldogge (2 Monate)

4,5 Welpen in schwarz m. Abz., über 25 J. Erfahrung und Sachkenntnis in der Hobby- Familienzucht und im Hundesport(VDH/F...
DE-39638
Gardelegen
850 €
Französische Bulldoggen Welpen Rassehunde
Französische Bulldogge (Welpe (bis 3 Monate))

Hallo Liebe Bully Freunde,unsere Welpen sind nun auf der suche nach einem tollen Zuhause auf Lebenszeit.Unsere Welpen wa...
DE-48653
Coesfeld
790 €
Französische bulldoge welpen Rassehunde
Französische Bulldogge (Welpe (bis 3 Monate))

Unsere Maus hat uns am 28.11.17,6 wunderschöne Welpen geboren.Es sind 5 Mädchen in der Farbe Red fawn,fawn und Brindel u...
DE-67346
Rheinland-Pfalz - Speyer
1.500 €
Französische Bulldoggen Welpen blue and tan u. solid blue Ahnent. Rassehunde
Französische Bulldogge (4 Monate)

Unser Nachwuchs ist jetzt 10 Wochen alt und darf umziehen.6 Reinrassige, kerngesunde Franz. Bully's, mit Ahnentafel, Top...
DE-39307
Genthin
1.500 €

Die Französische Bulldogge im Portrait


Bei der Französischen Bulldogge handelt es sich um eine französische, von der FCI (Fédération Cynologique Internationale) anerkannte, Hunderasse, die in Deutschland vor allem als Familienhund sehr beliebt ist. Die Französische Bulldogge präsentiert sich als kleiner und muskulöser Hund, der in den Fellfarben schwarz, weiß, gestromt und creme vorkommt. Wie groß wird diese Bulldoggenrasse? Die Rassehunde erreichen eine Größe von 24 bis 35 Zentimetern, wobei die Rüden immer etwas größer als die Hündinnen sind, und sind aktiv und verschmust.
Aufgrund ihres freundlichen und ausgeglichenen Wesens ist die ausgesprochen kinderliebe Bulldoggenart sehr beliebt bei Familien mit Kindern. Früher wurde die muskulöse Rasse sogar bei der Jagd auf Bären und Bullen eingesetzt. Daher kommt auch der Name Bulldogge. Leider erhielt die Französische Bulldogge vor vielen Jahren den Ruf als Kampfhund. Mittlerweile konnte sie sich davon erholen und die Menschen haben erkannt, um was für eine liebevolle und treue Rasse es sich bei diesen Hunden handelt. Sie kennzeichnen sich durch ein hohes Selbstbewusstsein aus und zeigen sich gegenüber Menschen und anderen Hunden stets aufgeschlossen und freundlich. Die Französische Bulldogge liebt seinen Besitzer von ganzem Herzen und ist sehr anhänglich. Obwohl sie oftmals auf eine Person fixiert ist, zeigt sie sich gegenüber den anderen Familienmitgliedern stets loyal und verspielt.
Wer einen Französischen Bulldoggenwelpen kauft, darf sich auf einen hingebungsvollen und treuen Hund freuen, der schnell zum lieb gewonnenen Familienmitglied wird. Vor dem Kauf sollte bedacht werden, dass die Rasse eine aktive Hunderasse ist und du solltest immer für genügend Auslauf sorgen. Die Französische Bulldogge liebt es zu spielen und als Besitzer sollte man den Bedürfnissen des Hundes gerecht werden.
Welchen Rassen ähneln Französische Bulldoggen? Grundsätzlichen sind die Bulldoggenrassen, wie Old English Bulldog und American Bulldog der Französischen Bulldogge sehr ähnlich. Außerdem hat ein Mops sowie ein Boston Terrier ein ähnliches Format wie diese Rasse.

Haltungsempfehlung – Tipps und Wissenswertes


Die Französische Bulldogge ist ein toller Begleithund. Der Vierbeiner kann auf Grund seiner Größe gut in einer Wohnung gehalten werden. Obwohl die Rasse auch gerne viel schläft, sind die Französischen Bulldogge sportliche Hunde. Sie benötigen viel Auslauf oder Spielmöglichkeiten. Da auch Kinder sehr gut mit diesen Vierbeinern zurechtkommen, eignen sie sich gut als Spielkameraden. Die Dogge liebt es stundenlang zu spielen. Beim spazieren gehen eignen sich kleine Übungen und Kommandos um den Hund geistig fit zu halten. Menschen die gerne Sport treiben können die Französische Bulldogge auch als Joggingpartner nutzen.
In der Erziehung dieser Hunde ist allerdings viel Geduld gefragt. Die kleine Hunderasse zeigt sich oftmals als stur und sie fordert den Besitzer immer wieder heraus. Wer sich also einen Welpen kaufen möchte, muss genügend Zeit und Konsequenz mitbringen. Die Französische Bulldogge eignet sich auch als Hund für Paare oder Senioren, denn sie liebt es, gestreichelt zu werden und mit den Besitzern zu schmusen. Ebenso sollten Sie, wenn Sie eine Französische Bulldogge verkaufen möchten darauf achten, dass der Hund in ein passenden Umfeld kommt und entsprechend ausgelastet wird.

>

Die korrekte Hundeernährung und Pflege


Die Fellpflege gestaltet sich bei diesen Rassehunden als sehr einfach. Die Vierbeiner besitzen keine Unterwolle, dadurch haaren die Hunde nicht ganz so stark wie anderen Hunderassen. Das Fell sollte ab und zu gebürstet werden, um die überschüssigen Haare heraus zu kämmen und um dem Fell Glanz zu verleihen. Im Gegensatz zu anderen Doggen ist die Französische Bulldogge relativ resistent. Die Französische Bulldogge ähnelt dem Mops und oftmals sind die reinrassigen Hunde wegen der zu kurzen Schnauze von Atemproblemen betroffen. Sobald es dem Hund schwer fällt zu atmen, sollten die Besitzer darauf achten, den Hund nicht zu überlasten. Bei anhaltenden Atembeschwerden sollte die Französische Bulldogge einem Tierarzt vorgestellt werden. Jedoch ist absolut normal, dass die Hunde beim Schlafen schnarchen.
Die Augen der Hunde stellen ebenfalls eine Schwachstelle dar. Durch das kurze Fell sind die Augen nicht geschützt und so sind sie Fremdkörpern wie Staub und Pollen ausgesetzt. Es kann oftmals zu Bindehautentzündungen kommen. Vor dem Kauf einer Französischen Bulldogge sollte man sich also gut informieren und den Hund nur bei einem seriösen Züchter kaufen. Wer seinen Hund bei einem anerkannten Züchter kauft, kann sich sicher sein, dass der Hund in guten Verhältnissen aufwachsen und die Gefahr auf schlimmere oder chronischen Krankheiten gering ist. Insgesamt handelt es sich bei der Französischen Bulldogge um einen sehr pflegeleichten Hund.
Was essen Französische Bulldoggen im besten Fall? Bei der Ernährung Ihrer Französischen Bulldogge müssen Sie keine besonderen Hinweise beachten. Wenn bei dem Hund keine Allergien oder Krankheiten diagnostiziert wurden, kann er mit Trockenfutter gefüttert werden. Dabei sollten Sie darauf achten, dass das Hundefutter von hochwertiger Qualität und dabei getreidefrei ist.
Mehr Informationen zur Französischen Bulldogge erhalten Sie im edogs Magazin!
i
edogs verwendet Cookies zur Analyse der Website, um richtig funktionieren zu können und Dir relevante Inserate zur Verfügung zu stellen.
Weitere Informationen findest Du auf unserer Datenschutzerklärung. Wenn Du weiterhin unsere Webseite verwendest, erkläre Dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.