Continental Bulldog kaufen und verkaufen

Die Continental Bulldog kommt aus der Schweiz und gehört zu der FCI anerkannten Gruppe 2 für Pinscher, Schnauzer - Molosser - Schweitzer Sennenhunde und ist eine mittelgroße Hunderasse. Viele Familien kaufen diese Rasse als Familienhund. Viele inserieren diese Hunderasse als friedlich, ruhig und gutmütig. Das Verkaufen der Continental Bulldogs gestaltet sich oft sehr einfach aufgrund ihrer aufgeschlossenen Art sind sie sehr beliebt. Sie haben kurze Haare in verschiedenen Fellfarben und verschiedenen Mustern.

H




y Mehrfachauswahl
1.
2.
3.


y Mehrfachauswahl

Eigenschaften und Verwendung der Continental Bulldoge

Sie ist eine freundliche und liebenswerte Hunderasse, welche sich perfekt als Familienhund eignet. Auch Kinder sind kein Problem genau so wie es eine der perfekten Hunderassen für Senioren ist.Ein weiterer Charakterzug der Rasse ist das selbstsicher Auftreten welches weder aggressiv noch scheu ist.

 Treffer  d
6 Treffer
Continental Bulldog
H
Continental Bulldogs Rassehunde
Continental Bulldog (Subadult (bis 1 Jahr))

Wir erwarten Mitte September Welpen von unserer Emma Verantwortungsvolle Continental Bulldog Zucht Wir Continental Bull...

DE-56761
Düngenheim
1.800 €

Continental Bulldog Welpe - Rüde sucht Zuhause Rassehunde
Continental Bulldog (4 Monate)

Unser Dave sucht noch ein liebevolles Zuhause. Er stammt aus der Verpaarung Asgard's Pride Banzai und Asgard's Pride Yc...

DE-63110
Rodgau
1.850 €

Continental Bulldog Welpen aus Liebhaberzucht Rassehunde
Continental Bulldog (1 Jahr)

Continental Bulldog Liebhaberzucht aus Bayern wir haben Welpen....

DE-86405
Meitingen
1.950 €

Continental Bulldog Welpen Rassehunde
Continental Bulldog (1 Monat)

vitale Bulldogwelpen von Tierärztin im Dezember abzugeben. Die Welpen wachsen die ersten 4 Wochen im Haus, später drauss...

DE-94439
Roßbach
2.000 €

mit Video
Asgards Pride Continental Bulldog Welpen seit 2006 Rassehunde
Continental Bulldog (Welpe (bis 3 Monate))

Continental Bulldog Welpen vom Profi - seit 2006! Wir haben gesunde Welpen aus aktuellen Verpaarungen abzugeben Bis zu...

DE-97342
Seinsheim
2.000 €

Continental Bulldog Welpen Rassehunde
Continental Bulldog (5 Monate)

Continental Bulldog Welpen Mitte August abzugeben!...

DE-89446
Ziertheim
1.800 €

Herkunft und Geschichte des Continental Bulldogs

Die Continental Bulldog ist eine noch relativ neue Hunderasse aus der Schweiz. Sie stammt, wie der Name schon herleiten lässt, von der englischen Bulldogge ab. Im Jahr 2000 gab es einige Aufruhen in der Schweiz. Es ging sich um ein Verbot die Zucht aufgrund von Tierschutzgründen zu verbieten. Hier war eine Frau Angehrn sehr einflussreich und hat die Züchtung einer Bulldogge mit einem gesunden Körper angefangen um den Erhalt dieser Rasse zu erhalten. Sie hat schon nach kurzer Zeit viele Anhänger in der Schweiz und Deutschland gefunden, die sehr angetan von der neuen Zuchtlinie sodass diese im Jahr 2005 offiziell anerkannt wurde von der schweizerischen Kynologischen Gesellschaft durch den VDH. So wird sie die letzten Jahre immer beliebter als Familienhund, da viele Bulldoggenliebhaber auf eine gesunde Zucht und somit ein gesundes Tier achten.

Der Hintergrund dieser Rasse ist die Erinnerung an die englische Bulldogge. Die expliziten Zuchtmerkmale sind die wenigen Falten am Kopf und eine nicht deutlich zu kurze Schnauze. Sein Körper ist zwar kräftig, aber nicht mehr so massig und die Beine sind nicht so kurz und proportional unpassend wie bei der englischen Bulldogge. Ein sehr positiver Nebeneffekt der langen Schnauze ist, dass das leider sehr bekannte röcheln der englischen Bulldogge bei dieser Hunderasse nicht mehr vorhanden ist und sie ausreichend Luft kriegen. Außerdem ist seine Rute gerade und nicht so verstümmelt. Hier gibt es aber keinen besonderen Vorschriftenkatalog, welcher das Aussehen der Continental Bulldog bestimmt wobei man sagen kann, dass die Continental Bulldog der ganz ursprünglichen Bulldogge bis 1800 sehr viel ähnlicher sah.

Besonderheiten und Wissenswertes

Die Continental Bulldog hat eine Größe von 42 bis 46 cm bei Rüden und 40 bis 44 cm bei Hündinnen. Hier sind alle Farben und Farbkombinationen in Verbindung mit Schwarz erlaubt. Das Einzige, was verboten ist ist die blaue Haarfarbe.

Bei der Haltung gibt es keine besonderen Sachen zu beachten. Diese Hunderasse ist rundum pflegeleicht, genügsam und liebevoll. Er kann sowohl in einer Wohnung gehalten werden, als auch in einem Haus mit einem Garten. Aber egal ob mit oder ohne Garten, Spaziergänge braucht diese Hunderasse genau so wie andere auch, um fit und glücklich zu bleiben. Bei dieser Rasse ist es aber auch kein Problem ihn mit auf Reisen und in irgendwelche Gaststätten zu nehmen, er ist dort ein ruhiger und zuverlässiger Begleiter. Die Grundlage der Erziehung ist die vertrauensvolle Bindung zu seinem Herrchen oder Frauchen. Eine zu harte Hand ist kontraproduktiv, man sollte die Eigenwilligkeit und die gelegentliche Sturheit mit Humor zu nehmen. Sie ist im Vergleich zu anderen Bulldoggenlinien sehr gut zu führen, bei zu harter Hand wird aber keine Kooperation vom Hund ausgehen. Er prüft alle Anweisungen die man ihm gibt auf Sinnhaftigkeit, sodass es ein kleines Spiel zwischen den Seiten sein sollte.

Eine Continental Bulldogge ist in Bezug auf ihre Fellpflege sehr pflegeleicht und genügsam. Auch spezielle Krankheiten sind bei der Rasse nicht bekannt. Allerdings sollte man auf eine kalorienarme Ernährung achten, weil sie meist sehr verfressen sind und kein Sättigungsgefühl besitzen.

i