Cairn Terrier - Welpen

H



y Mehrfachauswahl

y Mehrfachauswahl


y Mehrfachauswahl

y Mehrfachauswahl











y Mehrfachauswahl

Besonderheiten der Cairn Terrier Welpen

Der kleine, quirlige Zwerg stellt den Alltag eines jeden Halters erst einmal ordentlich auf den Kopf. Cairn Terrier Welpen sind besonders neugierig und erkunden ihre neue Umgebung. Potentielle Gefahren, die sich auf Augenhöhe des Welpen befinden, sind deshalb zu beseitigen. Dazu gehören unter anderem giftige Pflanzen, kantige Möbelstücke und lose herumhängende Stromkabel. Trotz seiner Jagdleidenschaft findet sich der Hund gut als Familienhund ein und kann mit Kindern gehalten werden. Diese sind generell immer in die Kaufentscheidung eines Welpen einzubeziehen. Darüber hinaus ist es notwendig, dass Kinder verstehen, dass die Tiere kein Spielzeug darstellen und dementsprechend behandelt werden müssen. Ein respektvolles Miteinander gehört unbedingt dazu. Der Cairn Terrier Welpen kann auch allein Zuhause gelassen werden, sollte dann aber umso mehr körperliche und geistige Auslastung erfahren um sich auszupowern. Dies bedeutet neben viel Geduld auch eine Menge Zeit. Langeweile führt in der Regel dazu, dass sich die Tiere zu Kläffern entwickeln oder Unfug schaffen. Bevor ein Welpe in sein neues Zuhause einzieht, müssen eine Leine, Futternäpfe und eine Hundebürste bereitstehen. Das Hundekörbchen sollte auf die Größe des Tieres angemessen groß sein und einen ruhigen Platz im Haushalt zugewiesen bekommen.

 Treffer  d
1 Treffer
Cairn Terrier
H
Familie gesucht Rassehunde

Cairn Terrier (Welpe (bis 3 Monate))
wir Kobolde, 3 Rüden und 3 Hündinnen suchen eine neue, liebevolle Familie. Mittlerweile sind wir auf den Beinen und e ...


DE-33449
Langenberg
Preis auf Anfrage
Nicht gefunden was du suchst? Diese Hunderassen könnten Dich auch interessieren

West Highland Terrier Malteser Mischling Mischlingshunde

West Highland White Terrier (1 Jahr)
Schweren Herzens müssen wir uns aus privaten Gründen von unserer 1 Jahre alten West Highland Terrier und Malteser Mischl ...


DE-94436
Simbach
VB 950 €
mit Video
Westi-Mix Mischlingshunde

West Highland White Terrier (5 Monate)
Hallo wir 3 Kuschel-Rabauken sind knapp 9 Wochen alt, gechipt und geimpft und dürfen bald unser Köfferchen packen. Paulc ...


DE-66909
Krottelbach
VB 1.500 €
Westhigland white terrier Rassehunde

West Highland White Terrier (Erwachsen (ab 3 Jahre))
Ich suche einen Westhigland white terrier. Ich hatte 15 Jahre eine Hündin. Einmal einen Westi, immer einen Westi. Ich be ...


DE-06567
Bad Frankenhausen/Kyffhäuser
VB 500 €

Erziehung von Cairn Terrier Welpen

Grundsätzlich sind an die Erziehung eines Cairn Terrier Welpen keine besonderen Herausforderungen geknüpft. Halter sollten sich vorab mit dem Wesen dieser Rasse beschäftigen um schnellere Erfolge zu erzielen. Wenngleich der Hund einen leichten Hang zur Dominanz hat, sollte die Erziehung dennoch liebevoll erfolgen. Die Rangordnung muss immer wieder klargestellt werden. Hört der Welpe auf seinen eigenen Namen, können weitere Kommandos spielerisch erfolgen. Die beste Zeit bieten hierfür die ausgiebigen Spaziergänge. Die Zweisamkeit von Mensch und Tier schafft Vertrauen und bietet zudem wenig Ablenkung. Dies sind optimale Voraussetzungen für eine schnelle und effektive Aneignung von Kommandos. Die Stubenreinheit eines Cairn Terrier Welpen sollte bereits am ersten Tag nach dessen Einzug in Angriff genommen werden. In den ersten Lebenswochen wird der Hund noch alle zwei Stunden an die frische Luft müssen. Nach und nach verändert sich der Rhythmus und das Tier zeigt von selbst an, wenn es Zeit wird. Bei einer Erziehung spielt eine frühzeitige Sozialisierung ebenfalls eine bedeutsame Rolle. Der regelmäßige Umgang mit anderen Hunden und Menschen fördert den gegenseitigen Respekt und schafft eine beruhigende Atmosphäre während der Spaziergänge und anderen Unternehmungen mit dem Welpen.

Wachstum und Aufzucht der Cairn Terrier Welpen

Generell empfiehlt sich die Rücksprache mit dem Züchter, wenn es um die richtige Ernährung geht. Ist der Cairn Terrier Welpe gesund und leidet er an keinen Allergien oder Unverträglichkeiten, so gestaltet sich die Ernährung recht simpel. Besonders fleischreich sollte das Futter sein. Außerdem wirkt sich die Zugabe von Kalk positiv auf die Knochen aus. Um Übergewicht und Gelenkleiden zu vermeiden, sollte die Futtermenge genau abgewogen werden. Während der Aufzucht eines Welpen durchläuft der Hund mehrere Entwicklungsphasen, welche sich prägend auf den späteren Charakter und die Gesundheit des Tieres auswirken. Auch die Zähne bedürfen während des Wachstums einer besonderen Achtsamkeit. Halter sollten dem Hund hin und wieder Rinderhautstreifen oder Ochsenziemer geben, sodass sich der Zahnbelag auf natürliche Art und Weise abnutzt.

i