Boxer kaufen und verkaufen

Der Boxer oder auch Deutscher Boxer, ist eine von der FCI anerkannte deutsche Hunderasse und wird der Gruppe 2 Pinscher und Schnauzer zugeordnet. Charakteristisch ist sein ausgeprägter Spieltrieb. Besitzer eines Boxers sollten daher ausreichend Bewegung für ihn bieten. Auch im Umgang mit Kindern ist der Boxer sehr liebenswert. Eine ausreichende Sozialisierung stellt hier jedoch eine grundlegende Voraussetzung dar. Trotz des quadratischen und muskulösen Körperbaus ist der Deutsche Boxer nicht schwerfällig.

H





y Mehrfachauswahl
1.
2.
3.




y Mehrfachauswahl


Eigenschaften und Verwendung von Boxer

Der Boxer ist eine von der FCI-anerkannte Hunderasse, die der Gruppe 2; Sektion 2 zugeordnet wird. Die ehemalige Gebrauchshunderasse ist mittelgroß, kräftig gebaut und ist an ihrem Vorbiss gut erkennbar. Die typischen Fellfarben sind gelb und gestromt, wobei es verschiedene Abstufungen gibt.

Die Lebenserwartung eines Boxers liegt bei rund 13 Jahren. Er hat einen ausgeglichenen Charakter und zeigt sich mit seinen Besitzer und anderen Hunden verspielt.

Möchtest Du mehr über den Boxer erfahren? Im edogs Magazin findest Du ein ausführlichen Rasseportrait!

 Treffer  d
54 Treffer
Boxer
H
mit Video
Boxerwelpen von Multi Champion Sirius und Arya, Deutsche Boxer mit Papieren Rassehunde
Boxer (3 Monate)

Wir haben wieder zuckersüße Welpen. Vater ist Multi Champion Sirius vom Hause Bresicke, die Mama deutscher Jugendchampio...

DE-09114
Chemnitz
VB 1.500 €

Deutscher Boxer Welpen Rassehunde
Boxer (Welpe (bis 3 Monate))

Boxerzwinger PRESLAVVA CIVITAS, eingetragener Züchter im FCI, gibt 1 gestromten Rüde, 1 weissen Rüde, 1 weisse Hündin, 2...

SK-930 40
Stvrtok na Ostrove
1.200 €

❤ STELLA (1110) Mischlingshunde
Boxer (Erwachsen (ab 3 Jahre))

Stella ist eine schneeweiße Boxer Mischlingshündin die schon sehr sehr lange in der Perrera Huelva in Spanien wartet. Es...

DE-86438
Kissing
390 €

Neu
Boxerrüde sucht Körbchen Rassehunde
Boxer (2 Jahre)

Dieser süße zweijährige Boxerrüde sucht ein neues Heim für immer. Die Familie in Kroatien hat uns um Hilfe gebeten, da s...

HR-52466
Novigrad
350 €

Neu
Gazul (D) 06/19, ein 6er im Lotto! Mischlingshunde
Boxer (6 Monate)

Gazul befindet sich bereits in Deutschland. Kontakt: Ursula Koch, Telefon +49 1520 4247426 u.koch@sos-dogs.de https://s...

DE-67813
Sankt Alban
380 €

Neu
Boxer Bereit für neue Häuser Rassehunde
Boxer (2 Jahre)

Große gesunde Boxer-Welpen bereit zur Annahme. Dies ist ein großer gesunder Wurf! Alle männlichen Welpen sind groß für ...

DE-66538
Neunkirchen
VB 500 €

Hündin sucht neues Zuhause Mischlingshunde
Boxer (6 Jahre)

LAYKA Weiblich kastriert Geboren 07.04.2013 Layka ist eine wundervolle und Treue Hündin. Sie ist sportlich Absolut f...

DE-36396
Steinau an der Straße
VB 150 €

mit Video
Boxerwelpen Rassehunde
Boxer (2 Monate)

Unsere süßen Fellnasen suchen ab sofort ein schönes Zuhause! Sie werden bei uns auf dem Hof groß und gewinnen schon zahl...

DE-13187
Berlin
800 €

Zu hause gesucht Mischlingshunde
Boxer (6 Monate)

Hallo mein Name ist Leila ich bin 6 monate alt bin ein dalmatiener Boxer mix . Ich suche ein liebes nettes zuhause ich b...

DE-22524
Hamburg
VB 750 €

Boxer Schäferhund Welpen Mischlingshunde
Boxer (2 Monate)

Die Welpen sind am 27.10.2019 geboren. 5 zuckersüße Mädels und 5 starke hübsche Jungs. Mama ist eine Schäferhündin und ...

DE-66482
Zweibrücken
800 €

ATTILA grande - sucht auch eine PS oder ES Mischlingshunde
Boxer (6 Jahre)

UPDATE 28.11.2019 Attila grande ist ein Boxer-Terrier-Mischling von ca. 45/50 cm und 35 kg. Er ist lebensfroh und mit 6 ...

IT-00000
Tolentino
Preis auf Anfrage

Tyson - sucht seine Menschen Rassehunde
Boxer (4 Jahre)

Rasse: Boxer Alter: geb. ca. 2015 Geschlecht: Rüde Größe: groß kastriert: Info wird nachgereicht Auf den Namen Tyson hö...

DE-89284
Pfaffenhofen a. d. Roth
380 €

Gestromte Welpen suchen liebe Familien/Zuhause Mischlingshunde
Boxer (6 Monate)

Hier dürfen wir Ihnen unsere gestromte Rasselbande vorstellen. Vier gestromte und wunderschöne Welpen durften auf uns...

DE-31628
Landesbergen
350 €

mit Video
Prinz, Boxer-Schäferhund-Mix, geb. 2004 , wartet seit 6 Jahren Mischlingshunde
Boxer (15 Jahre)

Rasse: Boxer-Schäfer-Mix Farbe: braun Geschlecht: männlich, kastriert geboren 28.08.2004 Größe: 55 geeignet für:Hundeerf...

DE-03058
Neuhausen / Spree
Preis auf Anfrage

Freiatmende Boxerwelpen abzugeben in gute Hände Rassehunde
Boxer (2 Monate)

Unsere stolze Hunde Mama hat gesunde Welpen geworfen. Whitney ist eine BoxerMix Dame und der Papa ein reinrassiger Boxer...

DE-38536
Meinersen
700 €

Boxer Welpen VDH / BK Zucht Rassehunde
Boxer (2 Monate)

Aus unserem Wurf nach Sari vom Weiten Land und Corleone von den Strong Boxern suchen noch Welpen (unsere "Eisbären") das...

DE-59227
Ahlen
1.200 €

Boxerwelpe Rassehunde
Boxer (3 Monate)

Hallo zusammen haben ein super süßen Welpen abzugeben. Der kleine ist am 14.09.2019 geboren und super drauf. Er ist tota...

DE-40789
Monheim
VB 700 €

Boxerwelpe Rassehunde
Boxer (3 Monate)

Hallo zusammen haben ein super süßen Welpen abzugeben. Der kleine ist am 14.09.2019 geboren und super drauf. Er ist tota...

DE-40789
Monheim
VB 700 €

Presa-Boxerwelpen Mischlingshunde
Boxer (1 Monat)

Am 01.11.2019 haben unsere wunderschönen Welpen das Licht der Welt erblickt . Es sind 6 Rüden und 4 Hündinnen . Durch ...

DE-42929
Wermelskirchen
700 €

mit Video
Boxerfreunde aufgepasst - hier kommt COFFEE Mischlingshunde
Boxer (4 Jahre)

COFFEE - Tierwald e. V. Name: Coffee geboren: 01. Dezember 2015 Geschlecht: weiblich Größe: ca. 55 cm Rasse: Box...

DE-51491
Overath
319 €

1 2

Geschichte und Herkunft des Boxers

Der Boxer ist eine deutsche Hunderasse, die von der Fédération Cynologique Internationale anerkannt ist und zur Gruppe 2, Sektion 2 gehört. Die Hunderasse erreicht eine Schulterhöhe von 55 bis 60 Zentimeter. Das Gewicht liegt bei 25 bis 30 Kilogramm, wobei die Rüden kräftiger gebaut sind als die Hündinnen. Das Fell des Boxers ist glatt, kurz und liegt eng am Körper an. Die typischen Fellfarben der Rasse sind Gelb in allen Schattierungen sowie Gestromt. Dabei verlaufen deutliche dunklere Streifen entlang der Rippen. Der Boxer darf laut Rassestandard bis zu ein Drittel seines Fell mit weißen Abzeichen bedeckt haben oder eine schwarze Maske tragen, die über den Fang reicht. Weitere Farben, die zwar auftauchen, aber nicht von der FCI anerkannt sind, sind Schwarz, Weiß und Gescheckt.

Besonderheiten und Wissenswertes

Die Hunderasse zeichnet sich durch einen kräftigen Körperbau mit gut ausgeprägter Muskulatur am ganzen Körper aus. Das Erscheinungsbild ist nahezu quadratisch und der Hund hat einen kräftigen Hals. Sein Kopf ist rund und trocken, die Ohren sitzen seitlich am höchsten Punkt des Kopfes. Sowohl die Ohren als auch die Rute bleiben natürlich und werden nicht kupiert. Ein besonderes Erkennungsmerkmal des Boxers ist der rassetypische Vorbiss. Dabei ragt der Unterkiefer über den Oberkiefer hervor. Allerdings sollen die Lefzen das Gebiss komplett bedecken.

In der Vergangenheit wurde der Deutsche Boxer als Gebrauchshund eingesetzt, sodass er Polizei und andere Behörden unterstützte. Heutzutage werden die Hunde als reine Familienhunde gehalten, wobei er immer noch gerne ausreichend beschäftigt wird. Geeignete Sportarten sind in dem Fall die Rettungshundearbeit, Fährtensuche oder Mantrailing. Der Charakter des Boxers zeichnet sich durch Mut, Selbstbewusstsein, aber auch Ruhe und Ausgeglichenheit aus. So eignet er sich auch für eine Familie mit Kindern, sofern der Hund passend erzogen ist.

Hunderasse Boxer

Der Herkunft der Hunderasse

Ursprünglich wurden die Vorfahren des Deutschen Boxers als Bullenbeißer an den Fürstenhöfen Europas eingesetzt. Der direkte Vorfahre war der Brabanter Bullenbeißer. Sie begleiteten Jäger bei der Jagd auf wehrhaftes Wild, wie Bären oder Hirsche. Später lösten die Jäger die Hunde durch Waffen ab und die Bullenbeißer hatten keine konkrete Aufgabe mehr. Sie wurden daraufhin mit dem Bulldog gekreuzt und vereinheitlicht. Daraus entstand im 19. Jahrhundert die Rasse des Deutschen Boxers.

Der Boxer ist ein richtiges Kraftpaket, weswegen er ausreichend Bewegung und Beschäftigung braucht. Wie bereits erwähnt, eignet sich der Boxer je nach Veranlagung für unterschiedliche Hundesportarten. Besonders mit Mantrailing oder Obedience kannst du deinen Boxer geistig gut auslasten und toll beschäftigen.

Da die Hunderasse selbstbewusst ist, ist eine konsequente Erziehung von großer Bedeutung. Der Hund muss genau wissen, dass der Mensch der Rudelführer ist und dass er Regeln und Kommandos ruhig und klar kommuniziert. Ein regelmäßiger Besuch in der Hundeschule ist hilfreich, um das Grundgehorsam zu trainieren oder Leinenführigkeit zu lernen.

Typische Krankheiten beim Boxer

Auch diese Hunderasse leidet vermehrt an einige Erkrankungen. So leidet der Boxer vermehrt Hüftgelenksdysplasien und Arthrosen in der Wirbelsäule, die Spondylarthosen genannt werden. Außerdem erhalten die Hunde dieser Rasse vermehrt die Diagnose von Tumoren oder angeborener Herzerkrankungen. Aufgrund der Vorbelastung solltest du bei der Wahl eines Züchters darauf achten, dass die Elterntiere gesund sind und die >a href="https://www.edogs.de/hunde/boxer/>"Welpen auf mögliche Krankheiten getestet wurden.
Um das Risiko einer HD oder Arthrosen zu reduzieren, sollte der Hund ausreichend Bewegung bekommen und lediglich hochwertiges, auf seine Bedürfnisse angepasstes Futter erhalten.

Möchtest du mehr über die Hunderasse erfahren? Im edogs Magazin erfährst du alles zum Boxer! Das ausführliche Rasseportrait enthält alle relevanten Informationen und hilft dir bei der Entscheidung, einen Boxerwelpen zu übernehmen!

i