Schipperke - Welpen

H
y Mehrfachauswahl

Besonderheiten der Schipperke Welpen

Schipperke Welpen sind intelligente und energiegeladene kleine Hunde. Sind sie in ihre Familie eingebunden, werden sie überall glücklich, auf dem Land, in einer Stadtwohnung, aber auch als Begleitung von Reisenden. Die Regeln legt die Bezugsperson fest und besteht auch auf ihre Einhaltung. Andernfalls dominiert der kleine schwarze Clown selbst artfremde Hausbewohner.

Der Schipperke braucht den Spaziergang, Aufmerksamkeit, „Denkaufgaben" und eine gute Erziehung. Was sein Äußeres anbelangt, ist er pflegeleicht. Er ist jedoch im Umgang ein „ganzer" Hund und fordert den „ganzen" Menschen. Schipperke Welpen nebenbei laufen zu lassen wird scheitern; seine hohe Stimme und das überbordende Temperament fokussieren auf den Belgier. Ein wahrhaft kleiner großer Hund.

 Treffer  d
0 Treffer
Schipperke
H
Welpe (bis 3 Monate) 
f
s Noch nichts gefunden? Jetzt Suche speichern!
Jeden Tag kommen viele neue Inserate zu edogs. Bald ist sicherlich auch das richtige Inserat für Dich dabei. Speicher die Suche und wir senden Dir eine E-Mail, sobald wir etwas für Dich finden.

Erziehung von Schipperke Welpen

Schipperke Welpen binden sich sehr eng an ihren Menschen und das ist die Chance für den Hundehalter, ein paar wichtige „kulturübergreifende" Regeln aufzustellen! Der Belgier verlangt Sensibilität und gleichzeitig Konsequenz, Ideen und transparentes Management, Einfühlungsvermögen und Erfahrung. Schließlich soll das Zusammenleben funktionieren und die Sozialverträglichkeit muss auch so früh wie möglich eingeübt werden, damit der Kleine sich auch mit anderen Rassen versteht. Wenn all diese Qualitäten anfängertauglich sind, dann ist es ein Anfängerhund.

Der Jagdtrieb, der mittelmäßig stark ausgeprägt ist, kann in vernünftige Bahnen gelenkt werden, Hundesport ist möglich, Kinder sind gerne gesehen, vorausgesetzt, beide Seiten werden aufgeklärt; Kinder müssen den belgischen Hund respektieren und umgekehrt. Mit Zuwendung und dem Wunsch auf ein harmonisches Mensch-Hunde-Paar wird die Erziehung fruchten. Ein Alltag kann beginnen und der macht mit diesem kleinen Gesellen richtig Spaß. Der Schipperke ist selten müde und immer am Entertainen. Schlechte Laune wird umgehend von dem lebhaften Belgier vertrieben. Schipperkes gehen gerne in die Lehre, sie sind äußerst wissbegierig und lerneifrig.

Kurz, mit der „Gebrauchsanweisung" für Schipperkes, wird dieser Hund zum Partner beim Hüten, zum Komplizen bei der Ungezieferabwehr und zum Lieblingshund der Familie.

Wachstum und Aufzucht der Schipperke Welpen

Frühe Sozialisation und Erziehung geben den kleinen Schipperke Welpen Schliff. Je älter die Junghunde werden, desto besser wissen sie, was sie nicht mögen und wie sie es durchsetzen.  Das drahtige eng anliegende Fell ist pflegeleicht und hält jede Witterung von dem Belgier fern. Die Schipperke Welpen begleiten ihre Menschen überall hin, sogar aufs Pferd hinauf; sie reiten gerne und sind durch ihre große Beweglichkeit für den Hundesport zu haben. Sie können nicht lange alleine bleiben, dafür passen sie sich problemlos allen Bedingungen an, die der Besitzer von ihnen abverlangt.

Mit seinen rund 30 Zentimetern Körpergröße und einem Gewicht von ungefähr 5 Kilogramm ist der Schipperke handlich, praktisch und gut zum Mitnehmen. Die Bellfreude wird der Hundehalter so früh wie möglich kontrollieren. Der Kleine ist ein sehr bellfreudiger Hund, da er jedes fremde Geräusch anzeigt und er ist sehr wachsam. Schließlich soll noch erwähnt werden, dass der Besitzer zeitlebens auf die schlanke Linie des Belgiers achten sollte.

i