Molosser Welpen kaufen und verkaufen

Unter einem Molosser versteht sich keine gesonderte Hunderasse. Vielmehr sind hiermit Hunde gemeint, die bereits seit vielen Jahrhunderten auftreten und die Grundlage für viele der heutigen Rassen darstellen. Diese Hunde sind in der Regel sehr groß und kräftig, stellen aber keine Ansprüche und gelten als äußerst genügsam aufgrund der ursprünglichen und natürlichen Art. Potentielle Halter finden einen Molosser Welpen bestenfalls über Online Plattformen. Seriöse Züchter werden die Haltungsbedingungen des Käufers abfragen. Tipps zur Ernährung und der richtigen Erziehung können Herrchen und Frauchen ebenfalls direkt beim Züchter erfragen.

H
1.
2.
3.

Besonderheiten der Molosser Welpen

Die noch recht kleinen Molosser Welpen werden im ausgewachsenen Zustand eine beachtliche Größe erreichen. Halter sollten also bedenken, dass die Hunde sehr viel Platz beanspruchen. Besonders auffallend wird dies im häuslichen Bereich und während der Mitnahme im Auto. Jeder Hund wird mindestens einmal jährlich einen Besuch beim Tierarzt haben, sodass eine Mitnahme erforderlich ist. Auch der finanzielle Aspekt eines Molosser Welpen spielt eine Rolle. Neben einer großer Futtermenge und den Tierarztkosten sind die reinen Anschaffungskosten enorm hoch und belasten die Familienkasse. Zu einer guten Erstausstattung gehören neben einer Hundeleine auch ein Hundekörbchen, Futternäpfe und eine Hundebürste. Molosser Welpen eignen sich aufgrund ihrer Kinderfreundlichkeit sehr gut für Kinder. Der Umgang sollte mit den Kindern trotz dessen besprochen werden. Hunde sind generell kein Spielzeug. Es bedarf gegenseitigen Respekt, damit die Familienzusammenführung reibungslos funktioniert. Oftmals werden die Hunde im Außenbereich gehalten, da sie aufgrund der Größe kaum im häuslichen Bereich zu halten sind. Die Tiere haben keine Ansprüche an ihre Umgebung, fühlen sich aber generell auf dem Land mit einem großen Grundstück wohler. Für eine kleine Etagenwohnung in einer großen und belebten Stadt sind die Molosser Welpen nicht gedacht.

 Treffer  d
0 Treffer
molosser
H
Welpen 
f
s Noch nichts gefunden? Jetzt Suche speichern!
Jeden Tag kommen viele neue Inserate zu edogs. Bald ist sicherlich auch das richtige Inserat für Dich dabei. Speicher die Suche und wir senden Dir eine E-Mail, sobald wir etwas für Dich finden.

Erziehung von Molosser Welpen

Molosser Welpen sind besonders leicht zu erziehen. Die Hunde gelten als äußerst lernwillig und gut führbar. Auch Anfängern ist eine Haltung zuzumuten. Dabei muss der Halter konsequent auftreten. Klare und verständliche Worte sind wichtig, um dem Hund eine klare Über- und Unterordnung beizubringen. Herrchen und Frauchen sollten sich nicht durch das niedliche Aussehen eines kleinen Molosser Welpen ablenken lassen. Stellen sich frühzeitige Erziehungsfehler im Welpenalter ein, so sind diese nur durch viel Disziplin und Geduld wieder umzuerziehen. Halter sollten bedenken, dass die Hunde im ausgewachsenen Alter eine beachtliche Masse aufweisen. Einen solchen Hund nicht unter Kontrolle zu haben, kann schwerwiegende Folgen mit sich bringen. Die Welpen fordern geradezu eine Erziehung heraus und wollen dem Halter gefallen. Ihre intelligente und aufmerksame Art werden für schnelle Lernerfolge sorgen. Durch die gemeinsamen Trainingseinheiten baut sich zudem Vertrauen zwischen Mensch und Tier auf und eine innige Bindung entsteht. Dies ist die Grundlage für weitere Kommandos und ein friedvolles Zusammenleben. Auf die Stubenreinheit eines Molosser Welpen sollte ebenfalls geachtet werden. Zwar befinden sich die Hunde in der Regel im Außenbereich, dennoch sollte das Tier einen festen Platz für sein Geschäft haben. Für besonders ängstliche und unerfahrene Halter bietet sich der Besuch einer Hundeschule an. Hier werden gemeinsame Trainings absolviert und der Molosser Welpe erfährt gleichzeitig eine frühe Sozialisierung.

Wachstum und Aufzucht der Molosser Welpen

Die Molosser Welpen sind erst mit durchschnittlich 36 Monaten vollständig geistig und körperlich ausgewachsen. Bis dahin gelten diese als Junghund und bedürfen einer hochwertigen Ernährung. Fleisch sollte bei jedem Futter, egal ob Nassfutter, Trockenfutter oder Barfen, der Hauptbestandteil sein. Auch Mineralstoffe, Vitamine und Kalk gehören zu einer artgerechten Ernährung dazu. Das Wachstum der Knochen muss langsam erfolgen, sodass die Gelenke genügend Zeit haben, um sich an die Masse eines ausgewachsenen Molosser Welpen zu gewöhnen. Ist dies nicht der Fall, so können Krankheiten auftreten. Generell empfiehlt es sich, jegliches Treppensteigen in den ersten drei Lebensjahren zu vermeiden. Die Futtermenge bestimmt sich nach dem Alter, dem Gewicht und der Agilität eines Molosser Welpen. Halter sollten die Futtermenge genau abwiegen und auf bis zu vier Portionen täglich verteilen. Dazu eignen sich am besten höhergestellte Näpfe, um eine mögliche Magendrehung zu vermeiden. Sollte eine Unverträglichkeit auftreten, so ist eine Futterumstellung schrittweise vorzunehmen. Geht die Futterumstellung zu schnell, können sich Probleme mit dem Verdauungstrakt einstellen und den kleinen Welpen belasten. Für eine ausreichende und frühzeitige Sozialisierung sollte der Hund bereits ab dem dritten Lebensmonat einen regelmäßigen Umgang mit anderen Vierbeinern und Menschen haben. Umso intensiver der Kontakt ist, desto friedvoller und freundlicher treten die Hund meistens gegenüber Fremden auf.

i