Holländischer Smoushund kaufen und verkaufen

Der Holländische Smoushund ist außerhalb der Niederlande kaum bekannt. Dies liegt höchstwahrscheinlich daran, dass diese Hunderasse nur dort gezüchtet wird. Wer solch einen Welpen kaufen möchte, wird aller Erfahrung nach am Verein dieser Hunderasse scheitern. Der Rasseverein ist für die Vermittlung der jungen Tiere verantwortlich. Es gibt Wartelisten mit über 1,5 Jahren Wartezeit. Hinzu kommt, dass geprüft wird ob der neue Besitzer in den Niederlanden wohnt. Eine Vermittlung ins Ausland ist nicht gewünscht und die Abgabe der begehrten Hunde wird durch strenge Auflagen kontrolliert.

H
1.
2.
3.

Eigenschaften und Verwendung vom Holländischen Smoushund

Der Holländische Smoushund ist auch als Holländischer Rattler bekannt, was so viel bedeutet wie "Rattenfänger". Die Jagd nach Ungeziefer wie Mäuse und Ratten war der Hauptgrund für seine Züchtung. Als Hof- und Wachhund zeigt sich der Holländische Smoushund ebenso talentiert. Heute darf er dank seines freundlichen Charakters immer häufiger als Familienhund sein Leben genießen.

 Treffer  d
0 Treffer
Holländischer Smoushund
H
s Noch nichts gefunden? Jetzt Suche speichern!
Jeden Tag kommen viele neue Inserate zu edogs. Bald ist sicherlich auch das richtige Inserat für Dich dabei. Speicher die Suche und wir senden Dir eine E-Mail, sobald wir etwas für Dich finden.

Herkunft und Geschichte der Holländischen Smoushunde

Viel ist über die Herkunft der Holländischen Smoushunde nicht bekannt. Vermutlich gehen ihre Gene auf jene Herrenhunde zurück, die um 1870 von einem Händler in Amsterdam als Rattenfänger verkauft wurden. Es wird angenommen, dass eben diese Hunde von deutschen gelben Schnauzern abstammen, die damals in dieser Farbe in der deutschen Zucht nicht erwünscht waren.

Ursprünglich wurde bei der Anpaarung von Holländischen Smoushunden hauptsächlich Augenmerk auf ihre Einsatzfägigheit als Mäuse- und Rattenfänger gelegt. Erst 1905 gründeten Liebhaber einen eigenen Club, den Hollandse Smoushond Club. So wurde diese Züchtung zu einer Rasse erhoben. Trotz seiner großen Beliebtheit ging der Bestand am Holländischen Smoushund so drastisch zurück, dass er Ende des Zweiten Weltkrieges als nahezu ausgestorben galt. Es ist einer engagierten Dame zu verdanken, dass die Zucht dieser Tiere in den 70er Jahren einen neuen Aufschwung bekam. Durch aufwändiges Sammeln von Informationen, alten Fotos, Beschreibungen und Befragungen ehemaliger Preisrichter konnte Frau Barkmann den Holländischen Smoushund vor dem Verschwinden retten. Heute hat sich ihr Bestand erholt. Pro Jahr kommen derzeit etwa 120 Welpen in den Niederlanden auf die Welt.

Besonderheiten und Wissenswertes

Entsprechend der Zuchtvorgaben wird besonders viel Wert auf den Kopf des Holländischen Smoushundes gelegt. Er soll auffällig, breit und kurz sein. Die Ohren sollen klein, dreieckig, mit abgerundeten Ecken leicht fallen. Das Fell ist in einem gelblichen Ton, wetterfest und rau. Locken oder welliges Haar ist nicht erwünscht. Der Holländische Smoushund zählt zu den kleinen Hunderassen. Seine Widerristhöhe liegt zwischen 36 und 42 cm bei einem Idealgewicht von rund 10 kg.

Der Holländische Smoushund ist ein typischer Terrier: Temperamentvoll, aktiv und anhänglich. Er ist ein verspielter und geduldiger Hund und eignet sich bestens für Familien mit Kindern. Durch seine aufgeschlossene und freundliche Art fällt die Erziehung dieses Tieres nicht schwer. Dennoch sollte man ihn nicht als Couchhund halten. Der Holländische Smoushund möchte mit seinen Menschen außerhalb der eigenen vier Wände etwas unternehmen. Durch sein lauffreudiges Wesen eignet er sich bestens als Begleiter beim Sport oder für die immer beliebter werdenden Hundesportarten. Längere Spaziergänge sollten zum täglichen Leben dazu gehören, wie eine gesunde, bedarfsgerechte und ausgewogene Ernährung.

Dank seines kurzen, robusten Fells ist der Pflegeaufwand dieser Hunderasse eher gering. Gelegentliches Bürsten sollte dennoch nicht vergessen werden. Ist der Hund viel draußen unterwegs, nutzen sich seine Krallen gleichmäßig ab, sodass diese nicht noch zusätzlich gekürzt werden müssen. Bei dem Holländischen Smoushund handelt es sich um eine vergleichsweise junge Hunderasse. Somit kann hinsichtlich typischer Erbkrankheiten noch keine zuverlässige Aussage getroffen werden. Hinsichtlich seiner Lebenserwartung dürfte diese im Durchschnitt bei 12 - 15 Jahren liegen. Zuletzt sei noch erwähnt, dass sich immer wieder Betrüger an den begehrten Tieren bereichern wollen. Sie bieten vermeintlich reinrassige Tiere zu Schnäppchenpreisen an. Dass es sich hierbei in der Regel nur um äußerlich ähnlich aussehende Hunde handelt, fällt unter Umständen erst zu spät auf. Abstand nehmen sollten Interessenten auch von Angeboten, bei denen das Tier nach Hause geliefert werden soll, nachdem man per Vorkasse bezahlt hat. Ohne vorherigen persönlichen Kontakt zum Tier ist es nicht empfehlenswert einen Hund zu kaufen.

Letztendlich müssen sich Interessenten an einem Holländischen Smoushund auf eine sehr lange Suche einstellen. Dadurch, dass sich die Niederländer ihren Rattler bewahren wollen, ist es denkbar schwierig an ein reinrassiges Exemplar zu gelangen. Wer ausreichend Geduld aufbringt und die richtigen Kontakte knüpfen kann, hat vielleicht dennoch eine Chance auf den begehrten Terrier.

i