H




y Mehrfachauswahl
1.
2.
3.



y Mehrfachauswahl


Der Boxer ist eine von der FCI-anerkannte Hunderasse, die der Gruppe 2; Sektion 2 zugeordnet wird. Die ehemalige Gebrauchshunderasse ist mittelgroß, kräftig gebaut und ist an ihrem Vorbiss gut erkennbar. Die typischen Fellfarben sind gelb und gestromt, wobei es verschiedene Abstufungen gibt.

Die Lebenserwartung eines Boxers liegt bei rund 13 Jahren. Er hat einen ausgeglichenen Charakter und zeigt sich mit seinen Besitzer und anderen Hunden verspielt.

Möchtest Du mehr über den Boxer erfahren? Im edogs Magazin findest Du ein ausführlichen Rasseportrait!
 Treffer  d

Tierheim-Hunde - Boxer

22 Treffer
Tierheim
H
Boxer
H
Standard-Inserate
ATTILA grande - sucht auch eine PS oder ES Mischlingshunde
Boxer (1 Jahr)

UPDATE 18.08.2018 Wie wir zwischenzeitlich erfahren haben, ist Attilas Mutter eine reinrassige Boxerhündin. Wer seine vä...

DE-63812
Montegranaro
Preis auf Anfrage

Stella, w, geb. 07/2018, in unserem Tierheim in Spanien Rassehunde
Boxer (11 Jahre)

Rasse: Boxer Geschlecht: Hündin Alter: 03.07.2008 Grösse: 51 cm Gewicht: 21 kg Reisefertig ab: sofort MMK: negativ Kast...

CH-9472
Grabs
380 €

"Bruno der Boxer" sucht seine Menschen Mischlingshunde
Boxer (Erwachsen (ab 3 Jahre))

Bruno ist leider ein alter Bekannter, denn er war bereits einmal im Tierheim. Er wurde dann einiger Zeit in Ungarn adopt...

DE-40670
Meerbusch
350 €

mit Video
Khaleesi die Hübsche Mischlingshunde
Boxer (3 Monate)

Khaleesi ist eine fast 3 Monate alte Hündin (2/2/19). Sie ist eine Boxerin mit einem unbekannten Vater. Eine Frau brach...

DE-55546
Tiefenthal
380 €

Max ist der Sportliche Mischlingshunde
Boxer (Erwachsen (ab 3 Jahre))

Name: MAX Rasse: Boxer- Labrador Mischling Alter: ca. 2015 Geschlecht: männlich, kastriert Grö...

DE-56626
Andernach
380 €

Kiko - möchte seine Vergangenheit hinter sich lassen Rassehunde
Boxer (6 Jahre)

Rasse: Boxer Geschlecht: Rüde Alter: geb. ca. März 2013 Größe: groß | 60 cm kastriert: ja, vor Ausreise Auch bei Kiko h...

DE-89284
Pfaffenhofen a. d. Roth
380 €

Poitiers : Belly sucht ihres Fur immer Zuhause Mischlingshunde
Boxer (5 Jahre)

Belly ist eine bildschöne blonde Boxer-Mix-Hündin, die als Fundhund ins Tierheim kam. Mit vier Jahren liegt der Grosstei...

FR-86000
Poitiers
Preis auf Anfrage

CAIRO – Boxerlabi aus Poitiers Mischlingshunde
Boxer (12 Jahre)

Cairo ist ein Abgabehund – plötzlich nach vielen Jahren? Manchmal meint man, die Probleme fallen den Leuten gerne dann a...

FR-86000
Poitiers
Preis auf Anfrage

ZEUS – Boxer-Dogo mischling aus Poitiers Mischlingshunde
Boxer (4 Jahre)

Zeus wurde im Tierheim abgegeben von jemandem, der ihn für seinen Freund brachte, der nun im Gefängnis sitzt. Er sitzt n...

FR-86000
Poitiers
Preis auf Anfrage

Reservierung leider geplatzt * NUNO, Boxer-mix, nur für Schweiz und Österreich Mischlingshunde
Boxer (4 Jahre)

Update 11/02/2019 Nuno hat sehr viele Fortschritte gemacht. Es fehlt ihm noch etwas an « Selfcontrol » doch von Tag zu T...

FR-86000
Poitiers
Preis auf Anfrage

Ty - sucht einen neuen Besitzer Mischlingshunde
Boxer (1 Jahr)

Ty, Rüde, Boxer-Mali-Mix, geb. 2/2018 Ty kam mit seiner Mutter und seinen 10 Geschwistern aus schlechter Haltung ins Ti...

DE-76437
Rastatt
Preis auf Anfrage

Hercy - wer schenkt dem hübschen Boxer-Terrier-Mischling ein schönes Zuhause? Mischlingshunde
Boxer (5 Jahre)

Update Dezember 2018: Beim Besuch des Tierheims wurde Prinz kennengelernt und wird als sehr lieber und freundlicher Rüd...

DE-40670
Meerbusch
350 €

mit Video
Bobby - wer beendet seine Pechsträhne? Mischlingshunde
Boxer (6 Jahre)

Der hübsche Bobby ist wohl der unglücklichste Hund des Tierheims. Er kam Anfang 2018 ins Tierheim weil sein Halter verst...

DE-40670
Meerbusch
350 €

Forte Mischlingshunde
Boxer (1 Jahr)

FORTE- NACH UNFALL SCHWER VERLETZT AUFGEFUNDEN Name: Forte Aufenthaltsort: Tierheim Ungarn Dort seit: 27.12.2018 Rasse:...

DE-37176
Nörten-Hardenberg
350 €

Rastanka - Zuhause für immer gesucht Mischlingshunde
Boxer (2 Jahre)

Rastanka ist eine wunderschöne Boxer-Mischlingshündin. Sie wurde ca. im Dezember 2017 in Kroatien geboren. Sie ist seh...

DE-97084
Würzburg
315 €

Buddy V3 ist für uns eine Herzensangelegenheit Mischlingshunde
Boxer (5 Jahre)

BUDDY V3 Spanien Pointer-Boxer Mischling Geb. ca. 12. 2014 Kastriert, ca. 57cm Noch auf Mallorca Wer auf dieser...

DE-35466
Rabenau
350 €

Hübscher 2-j. Boxer(?)-Mix-Rüde Neón wartet auf seine Menschen! Mischlingshunde
Boxer (3 Jahre)

RESERVIERT Neón ist ein ca. 11/2016 geborener Boxer(?)-Mix-Rüde mit einer Schulterhöhe von ca. 45 cm. Neón wurde Ende ...

DE-14165
Berlin
370 €

Linda, zu groß geworden - weg damit - Zypern Mischlingshunde
Boxer (Subadult (bis 1 Jahr))

Linda ist eine bildhübsche Boxermixhündin mit wohlgeformter Nase. Sie wurde als Junghund angeschafft, in den Käfig gesp...

DE-24229
Schwedeneck / Dänisch-Nienhof
450 €

Baxter - junger Boxerrüde mit Gepäck Rassehunde
Boxer (3 Jahre)

Der junge Boxerrüde BAXTER kam vor kurzem aus einer Notlage zu uns. Er ist am 3.11.2016 geboren und hat eine passable Er...

DE-49584
Fürstenau
300 €

Clark - sucht Sicherheit Mischlingshunde
Boxer (5 Jahre)

Rasse: Boxer/Bulldog-Mischling, Alter: geb. ca. 2013/2014, Geschlecht: Rüde, Größe: mittel, kastriert: ja, Herr...

DE-89284
Pfaffenhofen a. d. Roth
380 €

1 2

Der Boxer im Portrait


Der Boxer ist eine deutsche Hunderasse, die von der Fédération Cynologique Internationale anerkannt ist und zur Gruppe 2, Sektion 2 gehört. Die Hunderasse erreicht eine Schulterhöhe von 55 bis 60 Zentimeter. Das Gewicht liegt bei 25 bis 30 Kilogramm, wobei die Rüden kräftiger gebaut sind als die Hündinnen. Das Fell des Boxers ist glatt, kurz und liegt eng am Körper an. Die typischen Fellfarben der Rasse sind Gelb in allen Schattierungen sowie Gestromt. Dabei verlaufen deutliche dunklere Streifen entlang der Rippen. Der Boxer darf laut Rassestandard bis zu ein Drittel seines Fell mit weißen Abzeichen bedeckt haben oder eine schwarze Maske tragen, die über den Fang reicht. Weitere Farben, die zwar auftauchen, aber nicht von der FCI anerkannt sind, sind Schwarz, Weiß und Gescheckt.
Die Hunderasse zeichnet sich durch einen kräftigen Körperbau mit gut ausgeprägter Muskulatur am ganzen Körper aus. Das Erscheinungsbild ist nahezu quadratisch und der Hund hat einen kräftigen Hals. Sein Kopf ist rund und trocken, die Ohren sitzen seitlich am höchsten Punkt des Kopfes. Sowohl die Ohren als auch die Rute bleiben natürlich und werden nicht kupiert. Ein besonderes Erkennungsmerkmal des Boxers ist der rassetypische Vorbiss. Dabei ragt der Unterkiefer über den Oberkiefer hervor. Allerdings sollen die Lefzen das Gebiss komplett bedecken.
In der Vergangenheit wurde der Deutsche Boxer als Gebrauchshund eingesetzt, sodass er Polizei und andere Behörden unterstützte. Heutzutage werden die Hunde als reine Familienhunde gehalten, wobei er immer noch gerne ausreichend beschäftigt wird. Geeignete Sportarten sind in dem Fall die Rettungshundearbeit, Fährtensuche oder Mantrailing. Der Charakter des Boxers zeichnet sich durch Mut, Selbstbewusstsein, aber auch Ruhe und Ausgeglichenheit aus. So eignet er sich auch für eine Familie mit Kindern, sofern der Hund passend erzogen ist.



Der Herkunft der Hunderasse

Ursprünglich wurden die Vorfahren des Deutschen Boxers als Bullenbeißer an den Fürstenhöfen Europas eingesetzt. Der direkte Vorfahre war der Brabanter Bullenbeißer. Sie begleiteten Jäger bei der Jagd auf wehrhaftes Wild, wie Bären oder Hirsche. Später lösten die Jäger die Hunde durch Waffen ab und die Bullenbeißer hatten keine konkrete Aufgabe mehr. Sie wurden daraufhin mit dem Bulldog gekreuzt und vereinheitlicht. Daraus entstand im 19. Jahrhundert die Rasse des Deutschen Boxers.

Erziehung und Aktivitäten für den Boxer


Der Boxer ist ein richtiges Kraftpaket, weswegen er ausreichend Bewegung und Beschäftigung braucht. Wie bereits erwähnt, eignet sich der Boxer je nach Veranlagung für unterschiedliche Hundesportarten. Besonders mit Mantrailing oder Obedience kannst du deinen Boxer geistig gut auslasten und toll beschäftigen.
Da die Hunderasse selbstbewusst ist, ist eine konsequente Erziehung von großer Bedeutung. Der Hund muss genau wissen, dass der Mensch der Rudelführer ist und dass er Regeln und Kommandos ruhig und klar kommuniziert. Ein regelmäßiger Besuch in der Hundeschule ist hilfreich, um das Grundgehorsam zu trainieren oder Leinenführigkeit zu lernen.

Typische Krankheiten beim Boxer


Auch diese Hunderasse leidet vermehrt an einige Erkrankungen. So leidet der Boxer vermehrt Hüftgelenksdysplasien und Arthrosen in der Wirbelsäule, die Spondylarthosen genannt werden. Außerdem erhalten die Hunde dieser Rasse vermehrt die Diagnose von Tumoren oder angeborener Herzerkrankungen. Aufgrund der Vorbelastung solltest du bei der Wahl eines Züchters darauf achten, dass die Elterntiere gesund sind und die >a href="https://www.edogs.de/hunde/boxer/>"Welpen auf mögliche Krankheiten getestet wurden.
Um das Risiko einer HD oder Arthrosen zu reduzieren, sollte der Hund ausreichend Bewegung bekommen und lediglich hochwertiges, auf seine Bedürfnisse angepasstes Futter erhalten.

Möchtest du mehr über die Hunderasse erfahren? Im edogs Magazin erfährst du alles zum Boxer! Das ausführliche Rasseportrait enthält alle relevanten Informationen und hilft dir bei der Entscheidung, einen Boxerwelpen zu übernehmen!
i